Angebot
2
Post Thumbnail

15% Rabatt auf Matratzen von „Frankenstolz“

26.06.2013
von: amazon.de

Und jetzt macht auch noch Amazon mit und bietet 15% Sofort-Rabatt (wird an der Kasse sichtbar) auf Matratzen der Marke Frankenstolz. Der einfachheitshalber kopiere ich mal meinen Text von heute morgen:

„Matratzen im Internet zu kaufen ist immer so eine Sache, denn eigtl. sollte man vorher Probe liegen und sich zumindest ein wenig mit der Materie auseinander gesetzt haben… Neben den Größen solltet ihr v.a. auf das RG (Raumgewicht) und den Härtegrad (H) achten. Im Allgemeinen lässt sich zumindest sagen: Je höher die Matratze, desto besser.“

Was den Preis angeht ist Amazon bei ein paar Stichproben zwar immer der günstige Anbieter gewesen, aber leider sind keine reellen 15% Ersparnis drin. Der große Vorteil liegt hier warscheinlich eher darin, dass man ggf. ein recht unkompliziertes Widerufsrecht hätte.

Im Allgemeinen könnt ihr Euch vermutlich an den Bewertungen orientieren, Testberichte hab ich leider auf die Schnelle keine gefunden. Vielleicht für manche noch interessant der Wiki-Eintrag:

„frankenstolz mit Hauptsitz in Mainaschaff (Unterfranken) ist einer der größten Hersteller von Heimtextilien in Europa. Das Unternehmen beschäftigt heute insgesamt rund 700 Mitarbeiter, die in den vier deutschen Werken […] produzieren“

Profilbild Dread

26.06.2013, 18:58
Antworten

also meine persönliche Meinung zu den fan Matratzen (MEINE ERFAHRUNG!!!):
Meine Matratze war nach ca. 1Jahr durchgelegen (H2, bei 85kg), die von meiner Freundin (ebenfalls H2, 60kg) war nach 1.5 Jahren durch… ICH PERSÖNLICH bin nicht begeistert, bin nachher auf ne günstige vom discounter umgestiegen und die ist besser!
Achtung beim online Matratzen kauf – wenn möglich versuchen die verpackung drum zu lassen, dann hat man bessere karten beim Umtausch… ansonsten schliesse ich mich an: vielleicht im laden vorher mal im laden probe liegen…

Profilbild flackpoint

26.06.2013, 19:40
Antworten

Komisch dass die das Raumgewicht (RG) nicht angeben…
bei Kaltschaummatratzen sollte das RG 40 oder höher betragen.
wichtig ist auch der Schnitt. Ein Würfelschnitt bietet bessere Punktelastizität und ist dadurch z.B. besser als ein Streifenschnitt

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)