-50%
29
Post Thumbnail

64,90€ 129,80€

2 Jahre im AvD Automobilclub

18.02.2014
von: groupon.de

Viele kennen AVD vermutlich noch aus den komplett kostenlosen Aktionen der letzten zwei Jahre. Wer Gefallen daran gefunden hat oder im Allgemeinen einen Pannendienst/Schutzbrief braucht/will, kann sich jetzt bei Groupon gleich zwei Jahre zum Preis von einem sichern

Beschreibung:
„Mit einer Mitgliedschaft im traditionsreichen AvD Automobilclub Deutschland ist man nicht nur auf der Fahrt zum Weihnachtsfest, sondern ganzjährig im In- und Ausland umfassend abgesichert. Ob beim Unfall oder einer Panne, die Experten in Sachen Mobilität helfen im Schadensfall schnell und unkompliziert weiter. Auch beim Werkstattservice, bei der Planung von Reiserouten oder beim Verkauf des fahrbaren Untersatzes stehen sie ihren Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite. Je nach Option kann der Schutz auch speziell auf Oldtimer abgestimmt werden.“

Der Gutschein von Groupon ist bis zum 31.03. einzulösen und wer bisher noch gar keinen Pannendienst/Schutzbrief hat, dürfte damit evtl. ebenfalls gut beraten sein… Zum Vergleich kostet die ADAC-Mitgliedschaft (Basis Tarif) 49€ und persönlich kann ich zumindest sagen, dass der AVD genauso zuverlässig ist (meine Schwester hatte letztes Jahr eine Panne und wurde innerhalb von 30 Minuten abgeschleppt – kostenfrei)

Profilbild CloudSe7en

18.02.2014, 12:14
Antworten

Noch jemand Erfahrung mit AVD? Bin schwer am überlegen…

Anonymous (Gast)

18.02.2014, 12:21
Antworten

Admin, und was ist mit dem Auto deiner Schwester passiert? 😉

Profilbild Michael1980

18.02.2014, 12:23
Antworten

ADAC IST BESSER!

Profilbild tommylee

18.02.2014, 12:28
Antworten

Finde ich mittlerweile völlig unnötig, da diese Leistungen für kleines Geld im Schutzbrief enthalten sind.

Profilbild doge

18.02.2014, 12:33
Antworten

wer überlegt zu wechseln sollte sich erst einmal den Film ,,der große ADAC check“ an gucken.(doku gedreht vom wdr) da wurde der ADAC und die Leistungen mit dem avd vergleichen….

Profilbild micha269

18.02.2014, 12:35
Antworten

ADAC ist besser das ist doch wieder so eine typische pauschale Aussage. Woher willst du das wissen wo sind deine Beweise etc. …….

Profilbild julez

18.02.2014, 12:58
Antworten

bei beiden gewesen. adac ist klar besser. die suchen den fehler und versuchen ihn zu beheben. avd schleppt ab. haben kein diagnosegrät und sind auch teilweise nicht vom fach. alles selbst erlebt!

Anonymous (Gast)

18.02.2014, 13:05
Antworten

Unser Uni-Professor hat auch immer gesagt ADAC etc. ist unnötig und ökonomisch gesehen der größte Schwachsinn. Die meisten haben die Leistungen in ihrer Versicherung enthalten und wissen es nicht einmal oder es kann für wenig Geld dazu gebucht werden. Und wenn man mal die Beiträge gegenrechnet ist man, außer man muss mehrmals im Jahr abgeschleppt werden oder man hat mehrere Pannen, günstiger dran, wenn man den Abschleppdienst per Einmalzahlung zahlt. Außerdem besteht immer noch die Möglichkeit, dass jemand so nett ist und freundlicherweise abschleppt.

Anonymous (Gast)

18.02.2014, 13:21
Antworten

ein schutzbrief bei der kfz- versicherung reicht auch und ist wesentlich günstiger!!!!!

Profilbild 2627777

18.02.2014, 13:28
Antworten

Die Mitgliedschaft beim ADAC ist personenbezogen. Das heist egal welches Auto (privat, Firmenwagen oder das von der Frau, Freundin, Kumpel) ich fahre, es wird mir geholfen. Bei Schutzbriefen der Versicherungen ist der Vertrag Fahrzeugbezogen. 2 Vorteil man(n) oder Frau kann auch erst bei Ereignis (Panne) Mitglied werden. Anträge hat jeder „gelbe Engel“ an Board…

Profilbild tommylee

18.02.2014, 13:34
Antworten

Werbung Ende 🙂

Profilbild Hoerbi

18.02.2014, 13:37
Antworten

@klug: Stimmt, in vielen normalen KZF Policen ist schon ein Schutzbrief drinnen. Oft sogar mit Ausland Schutz. Besser mal nachsehen oder beim Versicherungsvertreter mal nachfragen

Profilbild Ayuda

18.02.2014, 13:48
Antworten

@262777 ja man kann beim adac erst bei einem „ereignis“ mitglied werden und bei ner panne wird auch in der regel kostenfrei geholfen. das ist aber einer der gründe, warum die mitgliedschaften teurer geworden sind, weil dieser umstand zum teil schamlos ausgenutzt wird. muss dein fz aber geschleppt werden, musste bezahlen, auch wenn du vor ort mitglied wirst.

Anonymous (Gast)

18.02.2014, 14:11
Antworten

Fakt ist, das beide IHRE Leistung anbieten, aber die Helfer vor Ort sind oft IM AUFTRAG VON… unterwegs. Somit kann man pech haben und einen Honk haben, oder auch einen erfahrenen KFZler. Fakt ist auch das euer Schutzbrief nur für das ein Auto zählt, wenn du also mit einem anderen PKW unterwegs bist, hilft dir AVD und ADAC immer und überall kostenfrei, egal mit welchem PKW und ob Fahrer oder Beifahrer oder im Kofferraum unterwegs bist 😉

Anonymous (Gast)

18.02.2014, 14:20
Antworten

@micha269 ja, der ADAC ist besser im betrügen

Profilbild Campihai

18.02.2014, 14:58
Antworten

Schutzbrief im kfz kann man nicht mit ADAC avd oder ace vergleichen deutlich schlechtere Serviceleistungen und wie hier schon einer geschrieben hat ist es kfz gebunden

Profilbild Dimmi

18.02.2014, 15:29
Antworten

Aber der Uni-Professor hat doch immer gesagt….

Anonymous (Gast)

18.02.2014, 15:49
Antworten

Personengebunden muss aber nicht zwangsläufig besser sein. Oft gibt es in Familien ein auto aber mehrere Fahrer.

Anonymous (Gast)

18.02.2014, 15:52
Antworten

Habe bei dem gratis Jahr teilgenommen, hier meine Meinung: Man bekam 1Jahr umsonst und ein Abo (falls erwünscht) über ne Auto Zeitschrift. Ich bekam keinerlei Werbung, nur meine Mitgliedskarte und die Zeitschriften (glaub 4 im Jahr). Hatte den AVD einmal gebraucht. Hier war ich zufrieden. Hatte Schlüssel eingesperrt gehabt. Servicewerkstatt aus der Gegend kam relativ schnell. Das öffnen dauert länger, aber das lag an der Position des Schlüssels. Nur unterschreiben müssen und nichts mehr gehört. Also sehr zufrieden. Kurz vor Ablauf des Jahres wurde ich angeschrieben dass die Mitgliedschaft automatisch endet außer ich will weiter dabie bleiben und dass es ein halbes Jahr für 50% billiger gibt, also glaub gute 30Euro. Wenn man überweist verlängert es sich, ansonsten endet Mitgliedschaft. Also bei dem Schaden keine Probleme gehabt, keine Werbung und kein kündigen notwendig. Ich kanns nur empfehlen, war zufrieden und doch um billiger wie ADAC…

Profilbild Angelo_Merte

18.02.2014, 15:54
Antworten

@Campi aber ace hat mehr Vitamine, wie kannst du nur

Profilbild Kuranis

18.02.2014, 15:55
Antworten

bin seit Jahren im ADAC und mußte ihn auch manchesmal in Anspruch nehmen bei wechselnden Autos! Bin Fan von Carsharing und auch mit diesen Fahrzeugen schon liegengeblieben. Da die Carsharer sich den Schutzbrief grundsätzlich sparen, war ich froh über meine ADAC Mitgliedschaft. inzwischen ist meine ganze Familie über die abgesichert.

Profilbild Campihai

18.02.2014, 17:58
Antworten

ace ja ein schelm wer böses denkt. bin seit 1995 im ADAC habe aber nach dem WDR check den ich sehr interessant fand gekündigt. bin noch bis 2015 gebunden denke aber das ich dann zum ace oder avd Wechsel weil Europa weit gesehen günstiger als ADAC. hatte auch nur eine panne in fast 20 Jahren. von daher shit happens

Profilbild Roland

18.02.2014, 18:48
Antworten

Hatte Probleme mit meiner Karre zuhause. ADAC ist gekommen und alles versucht sie zum Laufen zu bekommen. Danach den Transport zum Autohaus organisiert. Alle Kosten wurden vom ADAC übernommen. Ist das vom Schutzbrief auch abgedeckt? Kann ich mir nicht vorstellen. Habe auch schon Auspuff ein paar km vor der Haustür verloren. ADAC hat ihn wieder vor Ort befestigt, damit ich zum Autohaus fahren konnte. Deckt das der Schutzbrief ab? Ich glaube nicht. Ich könnte noch 4 weitere Beispiele nennen. Der jährliche Beitrag hat sich bei mir schon zigfach bezahlt gemacht. Alleine das Gefühl, dass dir bei jeder Panne geholfen wird und du nur eine Nummer zu wählen brauchst ist mir der Beitrag wert. Ich bleibe beim ADAC und sehe überhaupt keinen Grubd zu wechseln.

Profilbild Henning

18.02.2014, 18:54
Antworten

Kostenlos war die Mitgliedschaft ok, aber zum Glück musst ich die Dienste nie in Anspruch nehmen.

Profilbild tommylee

18.02.2014, 20:02
Antworten

@Roland : Vielleicht maln vernünftiges Auto kaufen. 😉

Profilbild Gerd

19.02.2014, 00:21
Antworten

Bin mal mit einem Mietwagen in Kanada liegen geblieben und hab dann beim ADAC in Orlando angerufen. Die gaben mir super geholfen und alles auf deutsch. Jetzt sage mir einer, dass wäre bei irgendeinem Schutzbrief dabei. Dazu kommt dann noch der Rechtsschutz in einem anderen Fall, der ADAC hat klaglos die Anwaltskosten übernommen. Macht das auch ein Schutzbrief? Muss jeder selbst wissen, was er braucht, aber ADAC ist nicht nur Abschleppen.

Profilbild LR1

19.02.2014, 11:39
Antworten

in der Aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Guter Rat“ sind Automobilclubs aus Deutschland im vergleich. Also von dort gescilderten Leistungen ist der AVD besser als der ADAC. Nur das der ADAC mehr Pannenfahrzeuge hat.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)