-43%
7

79,00€ 138,00€

2x Cafissimo Kapsel-Maschinen

06.05.2014
von: tchibo.de

Wer sich noch immer nicht für eine Kapsel-Kaffeemaschine entscheiden konnte trotz der vielen guten Angebote, kann sich jetzt mal wieder bei Tchibo sehr günstig die Cafissimo-Modelle sichern. Bis voraussichtlich Sonntag gibt es nämlich zum Kauf eines Compact- oder Classic-Modells jeweils eine Picco in der Farbe schwarz kostenlos dazu. Die Preise liegen sowieso schon immer auf Idealo-Niveau:

• Cafissimo Compact für 89€
• Cafissimo Classic für 99€
• Cafissimo Picco (statt 49€)

Legt dazu einfach Euer Wunsch-Modell bzw. die Wunsch-Farbe in den Warenkorb, die Picco landet dann automatisch für 0€ darin. Für die Newsletter-Anmeldung gibt es außerdem noch einen 10€ Gutschein, womit der Deal erst so richtig interessant wird. Kostenlos obendrauf gibts ein Probier-Set mit 12 Kapseln.

Die zweite Maschine ist als Geschenk für die Mama am Muttertag (11.05.) gedacht, aber ihr könnt Euch natürlich genauso gut mit Bekannten oder Freunden zusammentun und die Kosten teilen. Für die anschließende Registrierung der Maschinen gibt es dann sogar nochmal zwei 5€ Gutscheine für Tchibo – alles in Allem wären also zwei Maschinen für effektiv 69€ statt 138€ zu haben 🙂

Profilbild Flipper

06.05.2014, 13:41
Antworten

wie Teuer sind so Kapseln?

Profilbild toxicOne

06.05.2014, 13:46
Antworten

Hat hier eigentlich garnix zu suchen Sry @admin und dennoch ab heute und nur heute Tassimo TDiscs zu 3,77 die Packung Viel Spaß….

Profilbild Mr. X

06.05.2014, 14:08
Antworten

Selbst wenn dieses Geraffel verschenkt werden würde sind diese Müllverursacher nie ein „günstiges Angebot“. Mal so zum Nachdenken, ob es wirklich intelligent ist, Kapselmaschinen zu kaufen, wo das Pfund Kaffee > 30 € kostet:

http://www.worldsoffood.de/specials/was-isst-deutschland/item/548

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/11/08/wal-verendet-vor-kueste-weil-er-zu-viele-plastik-abfaelle-geschluckt-hat/

http://reset.org/knowledge/plastic-ocean-plastikinseln-im-meer

Natürlich lässt sich heutzutage mangels Alternativen leider viel Plastikmüll nicht mehr vermeiden, aber bei diesen völlig überflüssigen Kapselmaschinen ist das wirklich nicht der Fall! Kapselmaschinen nützen nur dem jeweiligen Patentinhaber des Kapselsystems, der seinen Mist zu völlig überhöhten Mondpreisen (ähnlich wie bei Druckerpatronen) verhökern kann. Warum glaubt Ihr, dass es zig zueinander inkompatible Kapselsysteme gibt?
Wer unbedingt eine Portionsmaschine will, kommt bereits nach einem Jahr mit einem Vollautomaten nicht nur günstiger, sondern vor allem wesentlich umweltfreundlicher weg. Und das, selbst wenn nur wenig Kaffee am Tag getrunken wird!
Außerdem: Was spricht gegen eine Padmaschine oder eine Espressomaschine, die in der Erstanschaffung auch nicht mehr als eine Kapselmaschine kostet und dafür in der Regel nur „Biomüll“ verursacht?

Chris (Gast)

06.05.2014, 14:34
Antworten

Dem stimme ich nicht ganz zu. Natürlich ist es so, dass Kapseln zunächst einmal Müll verursachen und somit für die Umwelt so gesehen nicht gut sind, aber ein Vollautomat ist auch nicht gerade umweltfreundlich, wenn man wenig Kaffee trinkt, denn der Vollautomat muss gereinigt werden, sei es mit Wasser, Entkalker usw. Der Vollatumat verbraucht mit Sicherheit mehr Energie etc. Für Vieltrinker mag sich das lohnen, auch vom Aufwand her usw. Wer aber nur ein oder zwei Tässchen Kaffee am Tag trinkt, der fährt mit der Kapselmaschine schon besser, trotz des Plastikmülls…

Mit einer Pad-Maschine würde ich die Cafissimo (welche auch immer) auf keinen Fall vergleichen, denn der Cafissimo-Kaffee schmeckt um Längen besser. Meine Senseo Latte Select kommt jetzt demnächst auch weg. Die Kapseln sind so aufgebaut, dass sie ich sag mal einem Siebträger-System nach empfunden sind, deshalb ist das geschmacklich definitiv ein Riesen-Unterschied zum Pad-Kaffee…

Profilbild sedi

06.05.2014, 14:49
Antworten

So lange der „Inhalt“ eines Supermarktes oder einer Drogerie zu 90% in Kunstoff verpackt ist,halte ich die Kapselmüll Diskussion für lächerlich.Von den Pet Pullen und Aludosen ganz zu schweigen.Das einzige Argument ist der Kilopreis für den Kapselinhalt!

Profilbild exorutus

06.05.2014, 19:26
Antworten

Tjo Chris … Geschmackssachen. Die Tchibo-Kapseln schmecken mir z.B. überhaupt nicht. Tassimo schmeckt ok. Pads trinke ich viel lieber, einige Sorten schmecken mir auch viel besser als sämtliche Kapselsorten die ich probiert habr (z.B. Lavazza Pads).

Profilbild Gintl

06.05.2014, 20:56
Antworten

Ich bin leidenschaftlicher Siebträgerespressomaschinenfan und habe mir vor kurzem eine neue Kenwood angeschafft, mit der ich sehr zufrieden bin. Allerdings nervt mich das Gedreckel mit dem Espressopulver doch etwas, so dass ich jetzt erstmals Espressopads ausprobiert habe, Tizio von Aldi Süd 20 Stück ca 1,70 Euro, schmeckt ganz OK, also weniger als 10 Cent pro Tasse. Wo gibts billige andere Pads z. B. von Lavazza?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)