Gratis
33
Post Thumbnail

30 Tage Spotify Premium gratis

13.03.2012
von: spotify.com

Ich kenne mich in diesem Segment (mal wieder) überhaupt nicht aus, aber in Amerika ist der Dienst bereits sehr bekannt und beliebt. Hier einige Fakten:

• Zugang zu über 15 Millionen Songs
• Musik-Streaming-Dienst
• hohe Soundqualität
• Vorraussetzung: Facebook-Account zur Anmeldung
• Offline-Nutzung nur mit Premium-Account möglich
• endet das Abo oder wird gekündigt, könnt ihr keine Songs mitnehmen
• günstigstes unbegrenztes Streaming ab 4,99 Euro/Monat
• Austausch auf Facebook und Twitter möglich

Folgende drei Mitgliedschaften gibt es, wobei ihr jetzt 30 Tage das Premium-Modell gratis testen könnt:

• Spotify Free – kostenlos
• Spotify Unlimited – 4,99 Euro monatlich
• Spotify Premium – 9,99 Euro monatlich

Stefan (Gast)

13.03.2012, 19:17
Antworten

Hab ich noch nie gehört 😉

Faye (Gast)

13.03.2012, 19:20
Antworten

hab heut früh im radio von gehört. soll sehr gut. die Finanzieren sich über werbung. deswegen die günstige möglichkeit musik zu streamen.

Phantomtopdeals (Gast)

13.03.2012, 19:21
Antworten

gibs da jedes lied auch trkisch albanisch deutsche u.s.w?

kündigt es sich selbst?

mike (Gast)

13.03.2012, 19:23
Antworten

geht nur mit Facebook

Sugar (Gast)

13.03.2012, 19:29
Antworten

Kam grad nen report auf galileo drüber…

Bla (Gast)

13.03.2012, 19:33
Antworten

Facebook? Ne, nenene. 🙂

Rene (Gast)

13.03.2012, 19:33
Antworten

Und wat haben die dazu gesagt?

Patrick (Gast)

13.03.2012, 19:36
Antworten

grad in galileo drüber gesprochen worden….mal schauen ob das über dauer was taugt…bin sehr skeptisch
aber thx für den deal: umsonst ist umsonst 😉

BigFM (Gast)

13.03.2012, 19:38
Antworten

Das kann man dauer kostenlos nutzen wenn man kein problem damit hat alle 30 minuten sich kurz was werbung anzuhören

TheVirus (Gast)

13.03.2012, 19:41
Antworten

Also da wird nur gestresst, also keine. Möglichkeit die songs zu speichern, oder? Mitschneiden geht aber schon, oder?

Stefan (Gast)

13.03.2012, 19:45
Antworten

Ich komm iwie nicht zum gratis Premiumaccount. Die Sobald ich mich mit fb anmelde werde ich weitergeleitet, jedoch kostet es da was.

M@rco (Gast)

13.03.2012, 19:47
Antworten

bin mal gespannt ob man mit dem free acc die android app nutzen kann???

bauraschwanz (Gast)

13.03.2012, 19:54
Antworten

Ja man kann die Android app nutzen.

Charisma (Gast)

13.03.2012, 19:56
Antworten

ist wie simfy und die Musik wird gestreemt

titus 1977 (Gast)

13.03.2012, 20:03
Antworten

Ist wie simfy…und das funktioniert super auch dort kann man gratis testen…wichtig ohne facebook

M@rco (Gast)

13.03.2012, 20:28
Antworten

@bauraschwanz aber die frage ist auch ob man sie mit einen free Account nach Ablauf der 30tagigen Test premium nutzen kann der sich ja nach erstmaligen anmelden über die app einstellt.

@M@rco (Gast)

13.03.2012, 20:30
Antworten

Natürlich NICHT!!

Sven (Gast)

13.03.2012, 21:00
Antworten

Unterstützt Deutsche Firmen und nutzt Simfy!
(Firma aus Köln)
Ist genauso gut!

ICh (Gast)

13.03.2012, 21:13
Antworten

@ sven da hast du recht 😉 ich selbst nutze simfy auch unf bin sehr zufrieden 🙂

10101010101010101010 (Gast)

13.03.2012, 21:32
Antworten

Nutze ich schon seit Jahren, überhaupt nicht empfehlenswert !

M@rco (Gast)

13.03.2012, 22:28
Antworten

wie natürlich nicht?! hätte ja sein können. naja San das übliche eben. schade eigentlich fliegt dann nach Ablauf des testzeitraumes wieder runter

@ M@rco.. (Gast)

13.03.2012, 22:33
Antworten

Meist du du kommst so kostenlos an kostenpflichtige Features??? Bist wohl ein ganz schlauer ^^

maxle (Gast)

13.03.2012, 22:36
Antworten

@101010101010101010
Du nutzt es seit Jahren kannst es aber nicht empfehlen ……. Alles klar

Hä (Gast)

13.03.2012, 22:54
Antworten

Hä, warum nutzt mal etwas seit Jahren, wenn man nicht zufrieden ist?

Jakob (Gast)

13.03.2012, 23:52
Antworten

verlangt trotz „gratis premium account“ kreditkartendaten von mir ._.

IT_Crowd_ (Gast)

14.03.2012, 06:39
Antworten

Danke für den Deal! Ich werde es mal testen, nutze seit kurzem schon Deezer: 13 Mio. Songs / iOS + Android App (stabil, nicht ein Absturz bisher) / kein Facebook nötig!

IT_Crowd_ (Gast)

14.03.2012, 06:42
Antworten

@Jakob Die Kreditkartendaten werden sicherlich für die anfallenden Kosten ab dem 2. Monat benötigt.

luk (Gast)

14.03.2012, 08:35
Antworten

alles schön und gut. hab aber kein bock auf stasifacebook.möglichkeiten es zu umgehen??

Looork (Gast)

14.03.2012, 08:43
Antworten

Ich nutze das jetzt seit ein paar Monaten, es ist klasse. Gute Funktion ist, das man auch Musik von z.B 1975-1980 suchen kann und der einem die beliebtesten Songs zeigt.

Und zu der Werbung, es ist glaube ich so nach 4-5 Liedern, immer ein Spot, der sich aber auch um Musik dreht. Ich habe mich dran gewöhnt, ist halt wie Radio nur besser. 🙂

Und zu Facebook, wenn man nicht will das alle ‚Freunde‘ sehen was man für Musik hört dann kann man in dem Programm oben rechts auf sein Anzeigebild klicken und „Private Sitzung“ anklicken,, muss man aber bei jedem neu Start des Programms machen.

Testet es und ihr werdet überrascht sein, wie klasse es ist ! Schönen Tag noch. 🙂

dmdmdm (Gast)

14.03.2012, 11:36
Antworten

Sony music unlimited ist auch super und ohne werbung und offline musik auf dem handy

Luis (Gast)

14.03.2012, 13:52
Antworten

Danke bringts voll 🙂

SpaZe (Gast)

14.03.2012, 15:55
Antworten

Rdio ist bei weitem besser.

cengiz (Gast)

14.03.2012, 16:06
Antworten

Spotify ist ähnlich wie Simfy, ein Musikstreamingdienst, existiert jedoch knapp 4 Jahre änger als Simfy.
Sehr große Musikdatenbank, ich finde sogar Musik die kaum jemand kennt 😉 Nutzung ist kostenlos oder mit mehr Funktionen (Mobile, Bessere Qualität etc) für 5 oder 10 € monatlich möglich.
Was Facebook angeht, wenn nicht breits geschehen, solltet Ihr darüer nachdeken einen extra Account für die vielen FB Aktionen und Spotify zu erstellen, ohne Freunde und anderen Informationen, schließlich habt ihr ja auch eine Seriöse und eine Spam Mail Adresse 😉
Teste Spotify im Augenblick und das Programm macht bisher einen sehr Guten Eindruck.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)