-39%
17

19,99€ 32,99€

8x Philips LED-Lampe (E27, 6W)

13.02.2017
von: ebay.de

Wieder da: Bei Ebay gibt es heute LED-Lampen von Philips für nur 2,50€ pro Stück im Angebot, wenn ihr Euch das angebotene 8er Pack bestellt (was man ja im Haushalt recht schnell zusammen bekommen sollte). Schaut man sich die Preisvergleiche bei Idealo an, sind hier über 50% Ersparnis drin – und das ist schon eine deutliche Ansage, falls ihr noch auf der Suche seid. Hier nochmal die Details für Euch:

• Warmweißes Licht (Glühlampe)
• Entspricht regulären 40 Watt
• Niedriger Energieverbrauch
• Farbtemperatur: 2700 K
• Lichtleistung: 470 Lumen
• Lebensdauer: 15.000 h
• Fassung / Sockel: E27philps-led-lampen-ebayIch bin jetzt zwar kein Experte auf dem Gebiet, aber zumindest aus den vergangenen Deals weiß ich, dass Philips neben Osram sehr gute Leuchtmittel anbietet und bei Amazon gibts sehr gute 4,5 Sterne bei bisher über 80 Rezensionen. Die Lampen sind außerdem dimmbar, was ja in dieser Preisklasse nicht immer selbstverständlich ist. Schaut also mal rein:

„Diese Philips LED-Lampe habe ich im Wohnbereich für eine alte 40 Watt-Lampe ersetzt und man merkt keinen Unteschied. Die Lichfarbe entspricht nahezu dem der alten Lampe. Die Dimmfunktion ist ebenso für diese Lampe kein Problem. Auch beim Starten gibt es keinerlei Verzögerungen. Eine klare Empfehlung.“

Flo (Gast)

01.02.2015, 14:24
Antworten

Sieht brauchbar aus. Lumen Angabe wäre noch Gwand.

Dabbljuh (Gast)

01.02.2015, 14:34
Antworten

ich habe diese Birnen mehrfach im Einsatz und bisher musste ich sie noch nicht einmal ersetzen. dimmbare seit ca. 1 Jahr, nicht dimmbare seit 2 Jahren. ich habe noch 2 auf Vorrat und kaufe erst mal keine mehr. vielleicht brauche ich sie gar nicht.

Profilbild nachtschein

15.11.2016, 10:01
Antworten

Ich kaufe keine Flips mehr, habe zwei Lampen für das Badezimmer für 6 € das Stück gekauft, welche sich beide nach einem Jahr verabschiedet hatten. Da der Bon nicht mehr vorhanden war, hat weder Hornbach noch Philips etwas umgetauscht.

steffile (Gast)

15.11.2016, 10:10
Antworten

@nachtschein: Also bitte… da könnt ich ja auch mit nem Rasenmäher zu Hornbach gehen und mein Geld verlangen, obwohl ich keine Rechnung mehr hab. Was für ein Quatsch hier schon wieder geschrieben wird. Unglaublich -.-

ichunddu (Gast)

15.11.2016, 11:11
Antworten

@steffile

Du weißt schon, dass ein Bon keine Voraussetzung ist um Garantieansprüche zu fordern?

Haydar (Gast)

15.11.2016, 18:49
Antworten

Für eine Lampe die 3 Euro gekostet hat verlangt man Umtausch? Auch wenn ich Bon hatte würde ich das nicht machen.

Haustür17 (Gast)

15.11.2016, 23:51
Antworten

@ Haydar
Genau mit solchen Kunden wird gerechnet. (keine Garantieansprüche bei günstigen Artikel) 😝

Profilbild Rueckspiegel

16.11.2016, 01:04
Antworten

Garantie ist eine freiwillige Kulanzleistung der Hersteller! Diese müssen sie dir nicht gewähren.

Her Händler muss dir allerdings 2 Jahre Gewährleistung bieten. Um diese in Anspruch zu nehmen musst du natürlich einen Kaufbeleg vorweisen, um den Kauf bei dem Händler deines Vertrauens nachzuweisen.

Nach 6 Monaten musst du zudem dem Händler beweisen, dass der Fehler schon beim Kauf vorhanden war. Kannst du dies nicht nachweisen (meist nur durch ein teures Gutachten), dann muss er auch nicht auf deine Garantieforderungen eingehen.

Profilbild Jojodd

16.01.2017, 13:19
Antworten

@all: Garantie≠Gewährleistung. Und zur Reklamation innerhalb der Gewährleistung reicht auch ein Kontoauszug bei Kartenzahlung, ja sogar ein Zeuge, der den Kauf bestätigen kann… Aber da nach 6 Monaten die Beweislastumkehr greift, müsstest aufwändig beweisen, das die Lampe schon defekt war bei Kauf. Um eventuelle Garantien des Herstellers in Anspruch zu nehmen, brauchts sicherlich nen Kassenbon, da kann der Hersteller vorschreiben, was er will, Garantien sind freiwillige Zusatzleistungen.

Profilbild VanSan

16.01.2017, 15:06
Antworten

Habe um Haus bei den dimmbaren lampen bzw Birnen die negative Erfahrung gemacht das diese leicht bzw leise summen?! Wie ist das bei den Birnen?
Das summen nervt schon nach gewisser Zeit bzw wenn man es einmal wahrgenommen hat dann stört es direkt

Profilbild Jojodd

16.01.2017, 22:32
Antworten

@VanSan: hab verschiedene dimmbare LED und die Philips is die einzige, die wirklich nur ganz leise brummt, da muss man das Ohr schon auf 5cm dran halten. Ist allerdings ne e14 Strahler 5w

Profilbild Error

28.01.2017, 14:03
Antworten

Zur Gewährleistung und Garantie bemühe man doch bitte Wikipedia und
https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__443.html
Daraus folgt, man müsste sich vor dem Kauf die Garantiebestimmungen des Herstellers zu henau diesem Produkt durchlesen. Danm versteht man auch die auftretenden Unterschiede einzelner Hersteller. So mancher schließt die Übertragung bei Privatverkauf aus (z.B. Polar vor ein paar Jahren bei seinen hochpreisigem Fitnessuhren-ob es immer noch so ist, kann jeder selbst Nachlesen), weshalb Privatkäufe und Verkäufe mit Rest-Garantie, auf diese Thematik hin, NICHT ungeprüft angestrengt werden sollten!

Witalu (Gast)

28.01.2017, 14:59
Antworten

Finde das die etwas zu wenig Lumpen haben. Für Hintergrund-Beleuchtung okay aber wenn man mal was lesen will im zimmer sollten es schon über 1000 Lumpen haben.
Der Preis ist aber okay finde ich.

Profilbild Helix-Rovenda

28.01.2017, 15:02
Antworten

Wer ist nicht dimmbare braucht dem kann ich nur die VT-4209 für 1,69 € von Reichelt empfehlen:
E27, 10 W, 2700 K, 806 lm
/https://m.reichelt.de/Sockel-E27/VT-4209/3/index.html?ACTION=3&LA=517&ARTICLE=175654&GROUPID=3957

Gibt’s auch als 4000k Tageslicht Variante (VT-4226)
Habe das ganze Haus damit ausgerüstet und bin hoch zufrieden damit.
Noch keine Ausfälle gehabt.
Lampen sind erstaunlicherweise viel heller als Glühbirnen mit der Vergleichswattzahl. Die warmweiße Lichtfarbe ist von Glühbirnen nicht unterscheidbar.
Ich zumindest bin begeistert…

Profilbild Helix-Rovenda

28.01.2017, 15:04
Antworten

Ach ja: da brummt auch gar nix. Aber vielleicht ist das ja auch nur eine Eigenschaft der dimmbaren Lampen

gastxyz (Gast)

29.01.2017, 13:13
Antworten

Osram ist kein „sehr guter“ Hersteller mehr. Schon lange nicht mehr. Die produzieren nur noch Schrott. Philips-Led gibt es auch je nach Modell große Qualitätsunterschiede

mws (Gast)

13.02.2017, 10:40
Antworten

Zum Thema Gewährleistung/Garantie: ganz unabhängig davon, ob Händler/Hersteller Gewährleistung/Garantie leisten MÜSSEN, sollte man es immer probieren. Es gibt sehr viele kulante Händler, die auch nach den 6 Monaten kein Gutachten verlangen und den Artikel anstandslos ersetzen.
Auch hatte ich schon eine defekte Spülmaschine, die mit 3 Jahren Alter gerade über den Garantiefall war und habe die Reparatur zu einem reduziertem Preis bekommen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)