Angebot
40

79,99€

4,4kg Rind & Schweine-Fleisch

18.09.2014
von: gourmetstar.de

Wir hatten schon ein paar Mal Gutscheine von Gourmetstar vorgestellt, die es bei Dailydeal und Groupon gab und die relativ gut ankamen. Der Shop hat nun eigene Deal-Seiten online gestellt und will so nochmals ein paar mehr Kunden erreichen mit relativ guten Preisen – worüber ich gerne mal schreibe. Angeboten wird derzeit zum Beispiel ein Gourmet-Paket mit 4,4 kg Rind & Schweine-Fleisch:

• John Stone „Dry Aged“ Entrecote
• Alpen Rind „Dry Aged“ Entrecote
• Duroc Schweine-Rücken
• Duroc Schweine-Nacken

• 4,4 kg Gourmetpaket
• Herkunft: Verschieden
• Züchter: Verschieden
• Aromaversiegelt
• Haltbarkeit: 7 Tage

Die Grillsaison ist ja leider schon fast vorbei, aber wer noch ein letztes Mal (?) den Grill zu Hause anschmeißen möchte, kann hier für nur 79,99€ statt 175,92€ zuschlagen – bzw. knapp 18€ pro Kilo. Über die Deal-Seite sind auch schon die Versandkosten inkludiert (statt 9,95€) und der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von wenigen Tagen in einer Kühlbox. Alternativ gäbe es auch noch ein weiteres Paket mit 1,6kg Spezialitäten-Fleisch im Angebot für 49,99€. Den Link dazu findet ihr in den Extras. 

Profilbild subsidycode

18.09.2014, 10:32
Antworten

Ich möchte da mal jmd sehen, der bei einem gegrilltem Schweinerückensteak auch nur den geringsten Unterschied schmeckt, ob Duroc oder aus der Metro für 4,00e/Kilo. Beim Entrecote kann ich es vielleicht noch verstehen, gerade wenn man es Englisch oder Medium brät und mag, aber auch da kostet Maredo Qualität keine 14,00e/Kilo in der Metro, wohlgemerkt Argentinisches Fleisch! Von daher empehle ich niemanden, einen solchen Humbuk zu unterstützen und sein Geld zum Fenster raus zu schmeissen, lasst euch das von jmd. sagen, der seit über 20 Jahren erfolgreich ein Steakhaus betreibt. Teuer heißt bei Lebensmitteln noch lange nicht besser…

Profilbild Floppelchen

18.09.2014, 10:42
Antworten

Danke für diesen Tipp. Dass man nicht ewig tief in die Tasche greifen sollte ist hoffentlich jedem klar aber das nochmals so gesagt zu bekommen – merci 🙂

Profilbild Rudi

18.09.2014, 10:42
Antworten

Go vegan and save the world.

Profilbild rocknob

18.09.2014, 10:43
Antworten

ich könnte auch nicht verstehen wie man sowas kaufen kann…

Profilbild Kim Jong Il

18.09.2014, 10:44
Antworten

Mein Son of Hibashi ist noch täglich im Einsatz 😉

Profilbild rocknob

18.09.2014, 10:49
Antworten

kann übrigens beim Rewe das black premium rind Lende empfehlen, kostet auch etwas mehr, ist aber top.

Profilbild Frohe Weihnachten

18.09.2014, 10:56
Antworten

Bei uns kommt nur Bioland in die Pfanne.

Profilbild Thomue892

18.09.2014, 11:00
Antworten

bei uns kommt nur Hund und Katz von den Nachbarn in die Pfanne.Top Qualität aus der Region…

slyFoxXx41 (Gast)

18.09.2014, 11:02
Antworten

Boa geil! Gleich mal 3 Tonnen geordert!

Profilbild Cryptor

18.09.2014, 11:07
Antworten

Hab noch McDonalds Gutscheine

Profilbild Shantos

18.09.2014, 11:12
Antworten

Also ich mach dryage Fleisch Zuhause und seit dem kann ich nicht mehr außerhalb essen da meins einfach 10mal besser schmeckt als das normale Rinder Steak auch in teureren Restaurants.. Man bekommt halt das was man zahlt. Zwischen dryage und normalem Rind, meist ungereift liegen Welten!

Menik (Gast)

18.09.2014, 11:15
Antworten

Lieber zum Bio Bauer um die Ecke wo man die Tiere vorher noch kennenlernen kann.

Profilbild sedi

18.09.2014, 11:19
Antworten

Ich wusste es schon immer.In Steakhäusern gibt es für teuer Geld Billigfleisch aus der Metro……..

Profilbild sergio222

18.09.2014, 11:19
Antworten

Bei mir gibt’s kein

Profilbild psychopunk

18.09.2014, 11:36
Antworten

Habe am Mittwoch einen Grillabend. Bestellt. Der ages und Duroc zu diesem Preis: sensationell!
Wer den Unterschied nicht schmeckt, tut mir echt leid. Der weiß gar nicht, was er da verpasst.

ribbon (Gast)

18.09.2014, 11:50
Antworten

was genau bedeutet „Grillsaison“? Und warum ein letztes mal grillen – ist dein Grill schon fast kaputt?

ribbon (Gast)

18.09.2014, 12:05
Antworten

Ach zum Fleisch wollte ich auch noch was sagen:

Den unterschied von dry aged und normalem Supermarkt-Fleisch schmeckt man schon deutlich. Ein guter Kompromiss ist das Fleisch bei einem guten mezger zu holen, der einem auch sagen kann wie lange ein Stück Fleisch gereift hat. Leider verkaufen auch die meisten Metzger fast ungereiftes Fleisch. Ist ja auch klar, der reifeprozess ist ja höchst unwirtschaftlich, denn die meisten Kunden sind nciht bereit dafür zu bezahlen (sieht man ja an den Kommentaren).
Aber natürlich muss es auch nicht solches Gourmet-Zeug sein.

Ich pers. kaufe das Fleisch bei einem Metzger, der das Fleisch von der Landzunge bezieht. Das sind Landwirte aus der Region, die sich zusammengeshclossen haben und das Fleisch unter ganz bestimmten Ramenbedingungen erzeugen.
Ich kann hier wirklich auf die Wiese gehen und das Rind ansehen, welches ich in einigen Wochen dann verpseisen werde. da weis man was man hat und mein geld geht genau da hin wo es hin sollte: zum Erzeuger und zum verarbeiter. Ohne Mittelsmänner, viel Marketing PamPam usw.

Kostet halt leider auch. Ein Schweinefilet dort kostet so viel wie beim 0815 Metzger das Rinderfilet.
Aber es schmeckt geil und ist für mich eine Prinzip-Sache, für die ich gerne mehr Geld ausgebe.

Profilbild refilix

18.09.2014, 12:05
Antworten

Also sorry, sowas würde ich nie aus dem Internet bestellen. Man kann ja alles mögliche bestellen aber nun auch Lebensmittel? Da gehe ich lieber zum Metzger,,,,

Profilbild 888

18.09.2014, 12:08
Antworten

Es liegen auch Welten zwischen verschiedenen Steakhäusern. Selbstverständlich bekommt man bei den großen Ketten keine fantastische Qualität. Davon abgesehen haben viele keine Möglichkeit, bei der Metro einzukaufen und müssen in den Supermärkten viel Geld für minderwertiges Fleisch ausgeben. Übrigens ist das Iberico von Rewe (!) bislang das einzige Schweinefleisch seit vielen Jahren, dass überhaupt nach etwas schmeckt (ohne es zu manipulieren) und zwar so, wie Schwein früher mal vor der Massentierhaltung geschmeckt hat – ich bin alt genug, um das noch erfahren zu haben. Dagegen ist dieses Angebot hier ein Schnäppchen.

Profilbild 888

18.09.2014, 12:14
Antworten

@ribbon: Du sprichst mir aus dem Herzen. Auch ich habe das Glück, einen guten Metzger im Ort zu haben, der seine eigenen Galloways auf der Weide stehen hat. Ein Rumpsteak von denen schlägt jedes Supermarkt-Filet um Längen. Man ist, was man isst, Leutz, überlegt Euch gut, was Ihr Euch bei Massenware über viele Jahre alles mit einfahrt.

Profilbild unique

18.09.2014, 12:33
Antworten

bei denen gibt es die wertgutscheine oft zum halben preis. von daher kann man den Verkaufspreis eigentlich halbieren. und dann finde ich das Angebot schon interessant.

esc (Gast)

18.09.2014, 13:03
Antworten

viel wichtiger als die frage wo ihr das fleisch kauft, ist die frage wo es her kommt.

ich kann auch auf dem wochenmarkt, tomaten aus spanien kaufen.

Chiccobears (Gast)

18.09.2014, 13:11
Antworten

Ich würde 40 Euro für für die beiden Entrecotes bezahlen. Aber das ist doch kein Deal. Selbst wenn ich morgen 20 Gäste hätte. Nee!

regrit (Gast)

18.09.2014, 13:14
Antworten

Wer den Unterschied zwischen Dry-Aged Fleisch und herkömmlichen Wet-Aged Fleisch nicht schmeckt tut mir leid… Da liegen Welten zwischen

Profilbild Cryptor

18.09.2014, 14:44
Antworten

Schwachsinns Deal. Bei Redcoon gibt es die PS4 für 339 und hier kommen Fleischdeals das Kilo für 20€. MyTopDealz ist echt schlecht geworden 🙁

Profilbild stefan

18.09.2014, 15:16
Antworten

@cryptor: Die PS4 steht schon seit heute morgen drin. Und das hier war mal ein Versuch, für einen „anderen“ Deal…

gjjg (Gast)

18.09.2014, 15:16
Antworten

@cryptor sind halt nicht nur Kiddies hier die nur auf Technik deals warten. Den deal selbst finde ich aber auch nicht wirklich prickelnd. Naja jedem das seine.

Profilbild derSucher

18.09.2014, 15:19
Antworten

@cryptor: das einzige was hier schlecht ist, sind übereilte Kommentare! Warum nicht mal was anderes? Habe übrigens ca. 4,5 kg Hüftspeck billig abzugeben!

Esslinger (Gast)

18.09.2014, 16:25
Antworten

Naja, die Woche wirds reichen !

Profilbild navian

18.09.2014, 16:39
Antworten

habe seit 2 Monaten den Tefal Optigrill, perfekt für Rindersteaks. Der Gargrad wird während des Grillen angezeigt. Hammer Teil, für alle die es einfach mit Gelinggarantie haben wollen.

roborob (Gast)

18.09.2014, 17:06
Antworten

vielleicht will auch noch jemand mit den tieren kuscheln und schmusen bevor er sie auffrisst. deal ok. mehr mal von was anderem.

Profilbild GWatson

18.09.2014, 19:15
Antworten

Lieber billiges Fleisch vom Discounter. Da wird man auch nicht so häufig krank (Erkältung etc.)…

abra (Gast)

18.09.2014, 19:17
Antworten

Was ist denn der unterschied ?

Profilbild witchlover

18.09.2014, 20:23
Antworten

Ich beziehe seit Jahren mein Fleisch aus dem Großhandel, und das kommt aus Südafrika, Brasilien, Uruguay und Argentinien. Es ist lange Zeit gereift und schmeckt absolut köstlich. Die Preise liegen zwischen 14€ für Hüftsteak und 26€ für Rinderfilet. Lediglich Schweine-und Geflügelfleisch kommen aus der Heimatregion.
Für Rindfleisch hat hier kein Produzent Die Zeit um es reifen zu lassen. Komme ich ich in die Verlegenheit deutsches Rindfleisch kaufen zu müssen, vakuumiere ich es und lass es dann bei 2* Grad Celsius für mindestens 3 Wochen in der Kühlung liegen. Ist aber eigentlich nicht zu vergleichen
mit Südamerikanischem.

Profilbild Spat

18.09.2014, 21:19
Antworten

Soooo, genug der Streitereien! (Finde es aber schön, dass hier noch keine Beleidigungen ausgesprochen wurden 😉 ) Ich selbst bin ein echter Fleischfan – und ja, selbst geschlachtet habe ich ebenfalls schon… Meiner Meinung nach sollte jeder, der Spaß daran hat, mal was neues zu probieren oder eben sich einfach mal was zu gönnen, sollte dies stets tun – ist doch vollkommen wurscht (hehe) ob das Fleisch jetzt vom Metzger um die Ecke oder eben aus dem Internet kommt. Probiert doch einfach beides! Gönnt euch was! 😉 Konsum, Jungens 😉 @Admin: Danke für den Deal, hätte ich gerade die Muse und Zeit, wäre ich gerne dabei 🙂 (Und zwischen den Amazon- , EBay-, Zaavi- oder Handydeals endlich mal etwas Abwechslung 😉 P.s. Aldi/Lidl/etc. haben auch coole Deals 😉 )

neron_kesar (Gast)

18.09.2014, 21:48
Antworten

@Spat:Mein Freund, Du sprichst mir aus der Seele. Jeder hat sein Hobby und seine entsprechende Einstellung dazu.
Wenn man etwas nicht probiert hat, sollte man nicht darüber urteilen. Etwas Besonnenheit taete uns allen gut.
Dennoch bin ich von den Socken, wie dieses Thema die Leute spaltet.
Und @admin:Nur weiter so. Mal was Exotisches ist immer gut. Ich will mir nicht jeden Tag eine neue Glotze oder Smartphone kaufen. 🙂

Profilbild Fangirl

18.09.2014, 23:39
Antworten

Dann möchte ich aber bitte einen Fleischfilter!

Profilbild 888

19.09.2014, 00:26
Antworten

Ich gehöre auch zu den Leuten, die weder das Budget noch das Interesse haben, sich jede Woche neue Elektronikgadgets zu kaufen und ich mosere auch nicht jeden Tag über die ganzen Technikangebote. Wer’s nicht nutzen will, weiter scrollen, ferddisch. Immer her mit den „anderen“ Deals, danke, Admin!

Silver (Gast)

19.09.2014, 08:05
Antworten

Wenn das Paket ausschließlich „dry Aged“ Beef enthlten hätte; 4400 gramm für 79,90 € – dann hätte ich es womöglich gekauft.
Aber für Schwein und Rind 4,4 kg 80,00 € zu zahlen, sorry….für’s KG Fleisch, ob Schwein oder Rind rund 18,00 € ist ja nicht günstig.

Ich selbst kaufe auch beim Metzger meines Vertrauens im Angebot (weil – ich muss es ja nicht zu einem bestimmten Zeitpunkt essen müssen) Entrecote oder reinstes Rinderfilet für 17,99 € das KG.

Ich denke eher, hier sollte das nicht „Schnäppchen“ heißen, sondern eher halt ein Gimmick oder Klamauk-Angebot. Weil das sieht man halt nicht oft, so ein „Fleisch-übers-Internet-Bestell-Angebot“

Schönes WE

Profilbild ripmsrope710

19.09.2014, 12:53
Antworten

Hallo nochmal.

Ich kann jedem nur raten, gutes Frischfleisch nicht in der eigenen Gefriere ein zu gefrieren.
Der Flüssigkeitsverlust ist immens.
Dann lieber industriell gefrorenes kaufen. Durch das Schock-frosten ist der Flüssigkeitsverlust nicht ganz so groß. Dafür kann man die Qualität nicht erkennen.

So oder so ist das beste, das gute Frischfleisch bei 1 grad im Kühlschrank zu lagern. Wer das nicht kann, an besten gleich verzehren.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)