-21%
23
Post Thumbnail

13,98€ 17,60€

4x Brita Maxtra Kartuschen

22.07.2013
von: meinpaket.de

Beispiel eins für den Gutscheincode „3EURO“ sind die originalen Brita-Kartuschen für 13,98€ (= 3,50€ pro Stück), was jetzt zwar kein TopDeal ist, aber die Teile braucht man ja immer mal wieder…

• Verbesserte Filtertechnologie
• gegen Kalk und geschmacksstörende Stoffe
• Leichte Kartuschen-Entnahme
• Dampfsterilisiert verpackt
• 100% recycelbar
• Kapazität: ca. 4 Wochen pro Kartusche

Wer noch den passenden Wasserfilter braucht, kann ebenfalls sehr günstig direkt bei MeinPaket zuschlagen. Der Gutschein ist allerdings nur einmal pro Account einlösbar.

Profilbild BigFM

22.07.2013, 14:05
Antworten

Amazon ist günstiger
12 Stück für 30€

Profilbild BigFM

22.07.2013, 14:06
Antworten

ne sorry das sind die kleineren die so günstig sind die hier sind großer bzw viel breiter

Profilbild ripmsrope710

22.07.2013, 14:21
Antworten

nur mal so: man muss die Dinger nicht alle 30 Tage wechseln. Dass sich da Bakterien sammeln ist nur eine Masche um zum erneuern anzuregen. Die Kartusche wird durch den Wasserdampf bei jeder Anwendung „sterilisiert“. bei mir wird erst gewechselt, wenn dir Wirkung nachlässt.

Quelle: befreundeter Lebensmittelchemiker (natürlich mit Diplom 🙂

Profilbild chris21

22.07.2013, 14:23
Antworten

schließe mich rip[…] an.
Mein Freund, chemieexperte ( versucht später einen Nobelpreis zu ergattern-ohne witz (!))
sagt genau das gleiche. 🙂

Profilbild Real Ich

22.07.2013, 14:26
Antworten

Nehmt ihr dafür kochendes wasser oder wie? Bei mir kommt kaltes rein, und das hat keinen dampf

Anonymous (Gast)

22.07.2013, 14:47
Antworten

frage mich auch wie das bei kaltem wasser gehen soll.. verwechelt ihr das mit den aufsprudlern (sodastream etc) welches durch die gas katusche automatisch sterilisiert wird?

Profilbild unalpa_de

22.07.2013, 14:51
Antworten

Ha, der ist gut. Ich nehme auch kaltes Wasser aus der Leitung weil wenn ich abgekochtes Wasser nehme brauche ich den Filter nicht mehr 🙂
ich würde sagen beim Diplom durchgefallen.

Anonymous (Gast)

22.07.2013, 16:14
Antworten

Ich nehme auch kaltes Wasser. Wechsel das Teil aber auch erst nach 2 Monaten. Kommt ja auch sicher drauf an, wie viel man da durchjagt und das ist bei mir nicht soviel.

Profilbild unalpa_de

22.07.2013, 16:18
Antworten

Das ist nicht euer ernst oder? Diese System wird mit kaltem Leitungswasser das beim durchlaufen den Filter passiert erst dann ist es zum kochen verwendbar.

Profilbild

22.07.2013, 16:23
Antworten

naja man kann des schon vorher nehmen. ist dann nur je nach Gegend „etwas“ kalkhaltig und versaut Geräte und/oder Geschmack von zb Tee.

Profilbild Jeronim0

22.07.2013, 16:34
Antworten

@BigFm bei Amazon 12 pcs @47€

Profilbild Mellithusalem

22.07.2013, 17:10
Antworten

Nobelpreis MEGA-FAIL! *kopfschüttel*

Profilbild ripmsrope710

22.07.2013, 17:26
Antworten

ah verdammt!
ich muss dazu schreiben, dass das natürlich nur für die Wasserkocher mit integriertem Brita-Filter gilt…

das war jetzt echt peinlich…

Anonymous (Gast)

22.07.2013, 18:42
Antworten

Es scheint so aus, dass die Gutschein immer unter einer Konto gelöst werden kann. Stimmt das?

Anonymous (Gast)

22.07.2013, 19:21
Antworten

@ ripmsrope710: Wie merkt man denn, dass die Wirkung nachlässt. Ich wechsel die Filter bisher ganz naiv alle 30 Tage 😉
Wie lange nutzt du die denn in einem wie viel Kopf Haushalt?
LG

Profilbild Banglaman

22.07.2013, 20:35
Antworten

beim toom gibts die für 12 €

Anonymous (Gast)

22.07.2013, 20:38
Antworten

ob das bei dem wasserkocher so der fall ist sei mal dahingestellt. aber bei dem normalen system sind 30 tage sxhon die grenze durch die ganzrn bakterien. gibts genug tests zu. und immer schoen in den kuehlschrank stellen!

Profilbild SMK86

22.07.2013, 21:20
Antworten

Bei den Filtern kommt es auch nicht unbedingt auf die Bakterien an, die sich nach längerer Zeit bilden sollen. Sondern vielmehr um das, was durch sie gebunden wird. Ein Stichwort sind Schwermetalle. Persönlich hätte ich keine Lust, dass bei Sättigung der Aktivkohle irgendwann das Zeugs aus geschwemmt wird und dann die Konzentration eben jener eher ungesunden Stoffe im Wasser, das ich nutzen möchte, stark über den Anteil steigt, der im Leitungswasser ist.

Profilbild ripmsrope710

22.07.2013, 23:27
Antworten

@thor
ich merk das an der kalkbildung im gerät und auf dem Tee. ich benutze das Wasser aber auch nur dafür. Das Wasser in de ist si sauber, dass die Verwendung der filter ohnehin umstritten ist.

Schwermetalle Anreicherungen… in dem Fall empfehle ich die Blei-Leitungen auszutauschen. das ist sicher günstiger als 30 Jahre die brita filter zu verwenden 🙂

Profilbild ripmsrope710

22.07.2013, 23:28
Antworten

ach so: ich schätze drei Monate pro filter?

Anonymous (Gast)

23.07.2013, 11:57
Antworten

3 Monate halte ich für voll übertrieben – da nimmst du aber mit Sicherheit eine Riesenmenge von Mikroben zur sich. Bei mir (2 Pers. haushalt) reicht 1 Kartusche etwa 1 Monat oder knapp darunter (benutze nur für Kaffeemaschine und Wasserkocher), danach ist die elektronische Anzeige auf 0% – Zeit zum Wechsel im Normalfall, bis jetzt auch immer rechtzeitig gewechselt, ich könnte mir aber vorstellen noch 1-2 Wochen weiter benutzen, wenn es wirklich weiterhin filtert, weil das Wasser sehr hart ist, ohne Filter hätte ich mindestens jede woche den Wasserkocher entkalken müssen, wenn nicht noch öfter.

Profilbild SMK86

23.07.2013, 13:07
Antworten

@ripmsrope710: N kleiner Schlaumeier, oder? Dann hast du sicher auch keine Probleme damit, unabhängige Berichte über Belastungsstatistiken und Zusammensetzungen des Trinkwassers zu lesen. Wirst feststellen, dass es keineswegs um Bleirohre geht,, die das Wasser einiger einzelnen
Haushalte verunreinigt. Sondern vielmehr um das, was durch Kläranlagen auch nicht in Gänze herausgefiltert werden kann. Viel Spaß bei der Lektüre.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)