-54%
29
Post Thumbnail

22,95€ 49,90€

5m LED Strips mit Fernbedienung

13.10.2013
von: ebay.de

Vergleichbare Produkte aus Deutschland fangen bei ca. 50€ anfangen – aus China natürlich günstiger, aber da weiß man nicht 100%ig, ob alles den Normen entspricht – und natürlich verzichtet man dort auf die Garantie…

Details:
• Länge des RGB Strip insgesamt 500cm
• 30 extra helle SMD pro Meter
• Bei jeder dritten SMD einkürzbar
• Breite der Streifen ca. 10mm / nur 2mm flach und selbstklebend
• Stromverbrauch 5-6W / Meter
• Inklusive Netzteil zum Anschluss an 230V
• kaum Wärmeentwicklung während des Betriebs (ca. 25-30°C)
• Sehr hohe Lichtstärke
• selbstverständlich RoHs konform und mit CE Zeichen
• Hohe Lebensdauer
• IP20 für Innenräume geeignet

Lieferumfang:
1x Fernbedienung
1x RGB Controller
1x 500cm SMD Strip RGB
1x Netzteil

Wie gesagt: Es geht theoretisch auch billiger, aber dann fehlen entweder das Netzteil oder über die Qualität kann man nichts sagen, etc…

Ich hab das RGB-Band in Betrieb und bin absolut begeistert, besonders die Fernbedienung ist genial, da man sowohl Farbtöne, als auch Intensität wunderbar steuern kann!

Und wer gar nicht weiß, was man mit diesen LED Leisten anfangen soll, kann sich ein paar Inspirationen bei Youtube holen 🙂

miso

13.10.2013, 09:02
Antworten #

Habe die Dinger auch als Hintergrundbeleuchtung für meinen Fernseher genommen. Sieht genial aus. Musste nur Heißkleber nehmen, da der Streifen so nicht besonders gut hielt.
Ein großer Nachteil ist, dass sich die Frequenz der Fernbedienung mit meiner vom Receiver (Coolstream) überlappt. Habe nun eine Farbe fest eingestellt und dem IR Empfänger abgedeckt. Ansonsten Top Teil und schon über ein Jahr problemlos in Betrieb.

frick

13.10.2013, 09:09
Antworten #

Bräuchte zusätzlich ein etwa 30cm Verbinder um vom Fernseher auf das sideboard zu kommen und dann am besten eine Art T-Stück um das tvboard zu beiden Seiten hin zu bekleben.

Kann mir jemand sagen ob und wo man sowas kaufen kann, mit Link bestenfalls?

Jonix

13.10.2013, 09:22
Antworten #

Suche welche mit 60 LED's pro Meter

SubZero

13.10.2013, 09:37
Antworten #

macht optisch keinen unterschied ob 30 oder 60. beides ist gleichmäßig hell.

Roland

13.10.2013, 09:44
Antworten #

Mehr LEDs mehr hell.

ThomasHH

13.10.2013, 09:52
Antworten #

Woher die 50€ Vergleichspreis?

Die von Conrad Anfang der Woche haben sogar 54 LEDs pro Meter und kosten im Vergleich aktuell ca. 30 €.
Gibt es hier einen qualitativen Unterschied?

Anonymous (Gast)

13.10.2013, 10:07
Antworten #

Macht keine Unterschied ob 30 oder 60 LED …. Dann machts auch keinen unterschied ob du 30 oder 60 € im Geldbeutel hast …. PISA lässt grüßen

SubZero

13.10.2013, 10:11
Antworten #

ne,30 LEDs sind abends so hell, das es bei dunklen filmen unangenehm sein kann. 60 sind dunkler, da sich die Leistung auf doppelt so viele LEDs verteilt.

tomek

13.10.2013, 10:26
Antworten #

dass 60 dunkler als 30 sind höre ich zum ersten mal. ersma googln…

4711_0815

13.10.2013, 10:56
Antworten #

Lidl knapp 30 Euro, Aldi Süd knapp 50 Euro. derzeit im Sortiment.

steffenw

13.10.2013, 10:57
Antworten #

es könnte ja eventuell auch von dem LED-Modell abhängig sein ………………..

Roland

13.10.2013, 11:08
Antworten #

Leute, wenn ich von dem gleichen Typ LED die doppelte Anzahl verschalte, wird es auch heller!!! Natürlich muss das Netzteil den doppelten Strom bzw. Leistung zur Verfügung stellen.

Treveres

13.10.2013, 11:09
Antworten #

Die Anzahl der LED dürfte für die Helligkeit nicht maßgeblich sein, eher deren Leistung. Evtl ergibt sich durch mehr LED ein homogeneres Lichtbild. Außerdem sind bei den billigen Stripes oft (meist) die Farben zum Mischen einzeln verbaut und es werden keine RGG-LED verwendet. Dadurch sieht man u.U. an manchen Stellen die Einzelfarben – so zumindest meine Erfahrung.

SubZero

13.10.2013, 11:09
Antworten #

ist doch logisch, 10 Watt auf eine Birne leuchten heller als 10 Watt auf 10 verteilt. eher marketing gag mit den 60 , hatte auch erst die gleichen Befürchtungen… hab dann zu30 gegriffen. mein Freund hat 60, einen unterschied sehen wir beide nicht, sieht beides gut aus.

Treveres

13.10.2013, 11:10
Antworten #

deren Leistung > Gesamtleistung. RGG > RGB

Anonymous (Gast)

13.10.2013, 11:32
Antworten #

wenn man mehr zeit hat (3 Wochen), dann kann man auch direkt aus China bestellen:
eBay Artikelnummer: 400564649724 und dazu dann 350896870613 dann ist man bei unter 12 Euro 😉

Marco-S

13.10.2013, 12:12
Antworten #

gekauft – Danke werde ich ausprobieren…

Roland

13.10.2013, 12:22
Antworten #

@SubZero, die Logik musst du mal erklären.

Treveres

13.10.2013, 15:44
Antworten #

@Roland: stimme dir zu, macht nicht wirklich Sinn – 10 Watt bleiben 10 Watt

Misi86

13.10.2013, 16:10
Antworten #

An jeder LED liegt die selbe Spannung, die vom Netzteil vorgegeben wird, da sie parallel geschaltet sind. Heißt: jede Led zieht den Strom, die es für ihre Leistung brauch. Folglich sind 60 LED heller, da jede ihre volle Leistung abgibt. Nur muss das Netzteil bei 60 LEDs eben eine höhere Leistung besitzen.

Kayu

13.10.2013, 16:20
Antworten #

vielleicht solltet ihr euch mal mit Strom auseinander setzen, was Watt, Volt und Ampere angeht…

die LED leisten haben alle meistens 2A Netzteile und laufen auf 12V, haben also eine Leistung von 24W (2*12).
geht man jetzt davon aus das bei RGB leisten jeweils drei in Reihe mit Widerstand in einer parallel Schaltung liegen, dürfte jede LED eine Leistung von 0.26W haben.(54 LEDs pro Meter)
liegen jetzt nur 30 pro Meter vor, erhöht sich die Leistung pro LED auf 0.48W

abgesehen davon, das es also weniger LEDs aber mehr Leistung gibt. kommt es auf die selbe Gesamtleistung raus.

viel Spaß beim kommentieren…

SubZero

13.10.2013, 16:34
Antworten #

genau so ist es! kurz und knapp auf den Punkt gebracht!

Misi86

13.10.2013, 19:04
Antworten #

Deiner Meinung verbraucht also eine 30 LED Leiste genau soviel Strom wie eine 60 LED Leiste. Dann könnte man die Leiste ja unendlich erweitern ohne das das Netzteil Probleme bereitet. Dem ist aber nicht so, jeder Verbraucher zieht die Leistung bzw den Strom den er für seine Leistung braucht. Je mehr LEDs desto größer muss auch das Netzteil bemessen sein, sonst brennt es durch.

Misi86

13.10.2013, 19:08
Antworten #

Die Leistung der LEDs wird nicht erhöht wenn du weniger LEDs benutzt. Deine Rechnung stimmt nicht. Die Leistung der LEDs ist durch ihre Bauart vorgegeben. Wenn du weniger LEDs hast bei gleichem Netzteil, wird einfach das Netzteil nicht so sehr belastet. Jetzt kommst du.

Misi86

13.10.2013, 19:13
Antworten #

Ein Beispiel dazu noch: Wenn du zehn 40 Watt Glühbirnen parallel schaltest, verbraucht auch jede 40 Watt. Wenn du von den zehn fünf weg nimmst, erhöht sich ja dessen Leistung auch nicht auf zum Beispiel 60 Watt. Die Leistung der Birne bleibt gleich, es wird nur einfach weniger Strom verbraucht. Dankt mir später. 😉

chris21

13.10.2013, 21:03
Antworten #

Habt ihr Probleme aufm Sonntag.

ardags90

13.10.2013, 21:16
Antworten #

@Thomas Danke 🙂

Kayu

13.10.2013, 21:27
Antworten #

entschuldige, da hab ich mich missverständlich ausgedrückt. gemeint war nicht die tatsächliche Leistung, sondern die zur Verfügung stehende Leistung. klar ist die maximal Leistung durch die Bauart vorgegeben. ich wollte mit der Rechnung nur aufzeigen wie die Leistung der LEDs sein muss, da die Netzteile meistens die gleichen sind.

Und wenn die Leistung der LEDs meine Rechnung nicht untersteigen, stimmt diese auch.
Na ja, entweder man versteht es, oder aber man hat bock auf klugscheissen.
Und wer wirklich sichergehen will, sollte zwei unterschiedliche kaufen und die lichtstärke messen.
Wünsche euch ein schönen Start in die Woche und noch ein schönen Abend.

Spic76

14.10.2013, 15:52
Antworten #

@frick habe solche Verbindungen auf Conrad.De gesehen. Evtl kompatibel ^_^

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.