-12%
17

232,77€ 265,00€

Xiaomi Mi Pad 3 (7,9“ Tablet)

13.05.2017
von: gearbest.com

Wieder da: Ein Kracher aus China bei Gearbest: Heute mal das Mi Pad 3, ein 7,9 Zoll Tablet der Marke Xiaomi. Wem das nichts sagt: Xiaomi ist für seine besonders hochwertig verarbeiteten Produkte bekannt und wird auch als „Chinas Apple“ bezeichnet. Auch dieser „iPad Mini Klon“ reiht sich in diese Kategorie ein. Für knappe 233€ inkl. Versand bekommt ihr hier ein tolles Tablet.

• MIUI 8 mit Android 7
• 2048 x 1536 Pixel
• 7,9 Zoll Display
• 64GB Speicher
• 13MP Kamera
• 4GB RAM
Am besten wählt ihr wie immer die Versandmethode „Standard Shipping – Germany Express“. So wird eure Ware über UK versendet und dort auch bereits verzollt und es kommen keine weiteren Kosten auf euch zu. In den Extras findet ihr eine kleine Review und einen ersten Eindruck zu dem Tablet, welcher sich echt sehen lassen kann. Leider lassen sich noch keine Testberichte oder Erfahrungen zu dem Tablet finden, da es noch sehr neu auf dem Markt ist. Aber der Vorgänger, das MiPad 2 konnte überzeugen und ist zumindest eine grobe Orientierung an  das, was euch erwartet.

Profilbild ananym84

19.04.2017, 16:43
Antworten

Wäre top mit LTE

Profilbild unique

19.04.2017, 17:45
Antworten

ich finde die 7,9″ etwas knapp. wenn man apps wie readly verwenden will ist es zu wenig. die 8,9″ von meinem nexus 9 sind schon grenzwertig. die schriften werden dann zu klein dargestellt.

Profilbild appnewbie

19.04.2017, 17:52
Antworten

„Chinas Apple“ ist ja lustig! Wo kommen denn die i-Dinger her?

Profilbild Euro

19.04.2017, 18:07
Antworten

Jeder weiß ja, was damit gemeint ist und der Hauptsitz liegt vermutlich im Gegensatz zu Xiaomi tatsächlich nicht in China (:

Profilbild Reno

19.04.2017, 18:39
Antworten

@unique:
Augen so schlecht? Die Singleseite bei Readly lasse ich mir blendend auf meinem Huawei MediaPad M3 in 8,4″ anzeigen….auf dem iPad Pro 12,9 ist die Doppelseite im Querformat perfekt was auch logisch ist denn das M3 passt da genau 2x rein 😉

Profilbild Reno

19.04.2017, 18:44
Antworten

Und zum Deal: Da würde ich lieber 30 Euro drauflegen und das Huawei MediaPad M3 mit 8,4″ kaufen inkl. problemloser 2 jähriger Garantieabwicklung. Android 7 war schon in der öffentlichen Betaphase und wird in den nächsten Wochen final ausgerollt. Hat zwar „nur“ 32GB aber der Speicher lässt sich beliebig durch SD Karte erweitern 🙂

https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/5108735_-mediapad-m3-wifi-huawei.html

Profilbild DrFreaK666

20.04.2017, 11:56
Antworten

Kann mir jemand wie der Prozessor abschneidet??? Finde dazu nichts im Netz

xia (Gast)

28.04.2017, 16:59
Antworten

This Code does not exist 🙄 … schade

Profilbild Ronin

28.04.2017, 17:44
Antworten

Gibt’s dafür ’ne Tastatur? Als Dock z.B….

Xx2 (Gast)

13.05.2017, 17:18
Antworten

60 mehr für das m3

Profilbild unionhorst

13.05.2017, 19:11
Antworten

@Xx2: das m3 ist schöner und hat einen Fingerabdruckscanner. Dafür bekommt man bei Xiaomi die bessere Software in Form von regelmäßigen Updates. Die Android Sicherheit ist beim huawei ziemlich veraltet. Da muss man gucken, auf was man mehr wert legt.

Profilbild Error

13.05.2017, 19:32
Antworten

@unionhorst: Bloß dass das Miu-System lediglich ein Android-Derivat ist, so wie das Fire-OS von Amazon. Deswegen gibt es ja auch immer wieder Probleme mit dem Google- PlayStore. Darauf und auch die Rumpfuscherei der China Shops in den Systemroms, samt „Nachhause Telefonierei“- darauf verzichte ich gerne. Und das ist jetzt unabhängig vom Import-und Betriebsverbot, dass den meisten Xiaomi Geräten wegen der fehlenden CE-Konformität anhaftet. Da muss man wirklich „gucken, auf was man mehr Wert legt“!

-RSG- (Gast)

13.05.2017, 21:01
Antworten

lol … dein Gejammer nervt, Error.

Miui baut in ihrem Segment keine schlechteren/besseren Geräte als andere Hersteller.

Nach hause telefonieren tun alle irgendwie und mit meinem Miui-System auf dem Nexus 4 gibt es keine Probleme mit dem Playstore.

Du redest etwas schlecht ohne einen Plan zu haben.

Profilbild raz0r1911

13.05.2017, 23:03
Antworten

@Error,

Bei dir im Kopf gibt’s wohl auch nen Error!

Xiaomi ist Top, laber nicht irgendein scheiss aus’m Kopf.

Profilbild Error

14.05.2017, 00:20
Antworten

Ganz genau. Xiaomi zu importieren ist ein error, ein großer error, ein fataler error, ein dummer error usw.

Profilbild raz0r1911

14.05.2017, 03:59
Antworten

Ich bin mal auf deinem Profil gegangen um zu schauen was & wo du so alles kommentierst.

Du bist bei jedem China Hardware Deal dabei und schreibst immer wieder die selbe scheisse mit deinem „CE KONFORM“ Sprüchen.

Das ist doch nicht normal, geht dir das nicht auf den Sack? Hast du nix anderes zu tun, immer wieder das selbe zu Posten?

-RSG- (Gast)

14.05.2017, 05:38
Antworten

@Error: Zumal sie ihre Geräte einfach nur nicht auf eine CE-Norm testen lassen, da sie nicht in Europa verkaufen offiziell. Warum sollten sie dafür Geld ausgeben?
Du vergleichst den Kauf eines solchen Gerätes sogar mit vorsätzlichem Rasen … lol … da ist echt was falsch gelaufen bei dir.
Selbst ein CE geprüftes Note 7 hat weniger Tote verursacht als Raserei in Deutschland … dein Vergleich ist einfach nur dumm. Das Note 7 hat btw. keinen einzigen Menschen auf dem Gewissen und es war wohl das Problemsmatphone schlecht hin.

Wenn du wenigstens Themen wie „die unmenschlichen Bedingungen des Coltanabbaues“ ins Spiel gebracht hättest, okey, … das sind Wie ich Themen, über die man sich aufregen kann. Aber in einem extrem regulierten Land wie Deutschland die Gefahr eines selten gekauften Artikels herauf zu beschwören, das einfach mal kein CE Zeichen besitzt … Ist schon armselig. … Wo da der „Error“ sitzt, sehen die meisten hier eindeutig, nur du wohl nicht.

LOL

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)