-17%
12

66,17€ 80,20€

Abus CityChain Granit X-Plus

10.02.2015
von: amazon.de

Nicht nur die Fahrrad-Saison beginnt bald wieder, sondern auch Roller, Mofas und Motorräder sind bald wieder auf den Straßen unterwegs. Wenn ihr für die Sicherheit Eurer zweirädrigen Begleiter noch was adäquates sucht: Bei Amazon ist ein Ketten-Schloss von Abus im Angebot, das auch zu den BestSellern gehört:

• 9 mm starke Sechskantkette
• Mit Textilschlauch zum Schutz
• Aus speziell gehärtetem Stahl
• Zwei Schlüssel im Lieferumfang
• Abus Plus Zylinder für hohen Schutz
• Autom. Verdeck für das Schlüsselloch
• Code für Nach- und Ersatzschlüssel
• Länge: 110 cm / Gewicht: 2,4 kg

Unbenannt
Die Kette, das Gehäuse sowie tragende Teile des CityChain-Verriegelungsmechanismus sind aus speziell gehärtetem Stahl gefertigt. Der ABUS Plus Zylinder soll für hohen Schutz vor Manipulationen, z.B. Picking, sorgen. Ein automatisches Verdeck für das Schlüsselloch schützt gegen Verschmutzung und Korrosion. Von 167 Amazon-Rezensenten erhält die CityChain 1010-Reihe im Schnitt 4,5 Sterne. Die Käufer zeigen sich dabei vor allem von der hochwertigen, sehr robusten Verarbeitung von Kette und Schließmechanismus überzeugt.

Profilbild Granatenhardy

10.02.2015, 10:42
Antworten

Kommt wie gerufen. Danke für den Deal.
Hatte das Schloss schon mal für meine Frau besorgt. Sehr stabil auch ziemlich schwer. 😉

Gedankenstrich (Gast)

10.02.2015, 10:44
Antworten

@Bruchpilot: Hoffentlich nicht, um deine Frau irgendwo anzuschließen…

Profilbild bicho

10.02.2015, 10:47
Antworten

mit dem Schloß entkommt sie garantiert nie

Profilbild Rag

10.02.2015, 10:48
Antworten

Habe die Kette seit einem Jahr, bisher wurde das Fahrrad weder in Hamburg, Stralsund oder Wilhelmshaven geklaut. Naturlich kann kann jede Kette und jedes schloss geknackt werden, die Kette muss nur stark genug sein, dass es sich zeitlich nicht lohnt, bzw die idiotischen Kabel Schlösser an den Rädern daneben lukrativer wirken 😉

Mitch (Gast)

10.02.2015, 12:59
Antworten

Ich habe dieses Schloß ebenfalls. Es hat mittlerweile 2 Klauversuche widerstanden. Es ist zwar schon eine Kerbe am Kettenglied zu sehen, geknackt bekommen hast das aber bisher niemand.

Dima (Gast)

10.02.2015, 14:12
Antworten

Jedes Schloss hat ein Problem. Es ist nicht die Kette, die man zersägen kann, sondern das schloss selbst. Wo man den Schlüssel reinsteckt. Musste ich bei einem class 10 schloss machen, da der Schlüssel verloren wurde. Dauerte max 2 min und es war offen.

Profilbild Hoerbi

10.02.2015, 16:00
Antworten

Jedes Schloss kann geknackt werden. Viel wichtiger ist es, das das Bike im Rahmen einer Hausratversicherung oder individuellen Fahrradversicherung versichert ist. Aber aufpassen und die Klauseln beachten. Denn oftmals gilt das Bike nachts (zwischen 22.00 – 06.00 Uhr) nur in VERSCHLOSSENEN RÄUMEN als versichert. Also Tarife und natürlich Preise vergleichen.

Profilbild Granatenhardy

10.02.2015, 18:16
Antworten

@Gedankenstrich
Meine Frau gefällt das Schloss als Halskette auch ganz gut. 😉
Aber sonst war Ihr Rad bis jetzt durch das Schloss immer gut geschützt. Insbesondere Gelegenheitsdiebe werden schon mal abgeschreckt und vergreifen sich am nächstbesten Fahrrad mit Billigschloss von Aldi, Tchibo und co. 😛
Profis kriegen alles auf… Auch den teuren Benz oder 5er BMW.

Profilbild Nilpferd

10.02.2015, 20:31
Antworten

Leut ich hab noch ein schloss original abzugeben falls jemand interesse hat.

Profilbild Static

10.02.2015, 20:41
Antworten

„Denn mit Hilfe von etwas Vereisungsspray wird der härteste Stahl spröde wie Glas und läßt sich dann mit Hammerschlägen zertrümmern.“

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-8910670.html

Fritz (Gast)

10.02.2015, 21:10
Antworten

Es kommt auch immer drauf an wo und wie ihr das Fahrrad mit dem Schloss verbindet. Z.b. Das Fahrrad am Bauzaun anzuschließen. Da ist es leichter den Bauzaun Draht durch zu schneiden als das Schloss selber in Angriff zu nehmen. Hab ich bei einer Reportage gesehen.

John Doe (Gast)

11.02.2015, 00:02
Antworten

**Der derzeit beste Diebstahlschutz, so der Geschäftsführer des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs in Bremen, Horst Hahn-Klöckner, sei immer noch einer der ältesten: „Stelle dein Rad neben ein schöneres, das schlechter gesichert ist.“** lol

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)