-13%
11
Post Thumbnail

599,00€ 689,00€

Acer Aspire V3 (17,3″ HD, i5-3210M, Win7)

15.08.2012
von: getgoods.de

Und nochmal ein Notebook-Schnäppchen bei Getgoods (nur 30 Stk. verfügbar). Selbst andere Hersteller (Medion, Asus, Toshiba) verlangen für die Ausstattung 680€ aufwärts, weshalb ich das Angebot auch bringen wollte…

Details:
Intel Core i5-3210M, 2x 2.50GHz • 8192MB (2x 4096MB) • 750GB • DVD+/-RW DL • NVIDIA GeForce GT 630M 2048MB • 4x USB (2x USB 2.0, 2x USB 3.0)/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth 4.0 • HDMI • 5in1 Card Reader • Webcam (1.3 Megapixel) • 17.3″ WXGA++ glare LED TFT (1600×900) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku (6 Zellen, 4400mAh, 4.5h Laufzeit) • 3.20kg • 24 Monate Herstellergarantie • Besonderheiten: Nummernblock

Sowohl in den Testberichten, als auch bei den Kunden kann das V3 durchaus punkten, wenn auch Abstriche gemacht werden müssen. Das Fazit von Notebookcheck (andere Ausstattung)

+ Angenehme Tastatur
+ Sehr gute Anwendungsleistung
+ Gute 3D-Performance
+ zwei Festplattenschächte + mSATA Slot
+ Akzeptable Geräuschkulisse
+ Guter Sound
– Empfindliche Hochglanzoberflächen
– Alle Anschlüsse im vorderen Bereich
– HD+ Display mit mäßigem Kontrast

Profilbild Nexuz

15.08.2012, 13:28
Antworten

Für alle, die Win7 haben, holt euch lieber für 599€ das gleiche Modell bei notebooksbilliger.de nur mit Linux, 500Gb, 4Gb Ram aber ner Gt 650M. Meist ist es die Grafikkarte,die ein System ausbremst, Außerdem sind Arbeitsspeicher und Festplatte bei dem Notebook nachträglich erweiterbar.

Anonymous (Gast)

15.08.2012, 13:30
Antworten

Bitte bedenken, dass der V3 in sehr unterschiedlichen Konfigurationen vertrieben wird! Der hier beworbene V3 hat nur die kleine Grafikeinheit.
Die z.B. Mercedes C-Klasse gibts auch in unterschiedlichen Motorisierungen und man sollte aufpassen, welche man miteinander vergleicht bzw. als Referenz annimmt. Ich würde daher eher auf folgenden Amazon-Link (inkl. Kundenrezensionen) verweisen:
http://www.amazon.de/gp/product/B00857W5O4/ref=noref?ie=UTF8&psc=1&s=computers

Profilbild Nexuz

15.08.2012, 13:39
Antworten

Nachträglich noch zu erwähnen, dass der Sound akzeptabel aber bestimmt nicht gut ist. Die Graka (bei mir 650m) bekommt irgendwie bei Diablo 3 in niedriger Qualität probleme. Arcania (Gothic 4) läuft aber unter bester Qualität, sollte aber mit der Gt 630M Probleme bekommen, also passt auf, was die Leute über Grafikleistung in Notebooks sagen. An sich bin ich mit meiner Version von notebooksbilliger zufrieden, denn ich habe 599€ bezahlt und keinen anderen Laptop gefunden, der die gleiche grafikleistung hat und unter 1000€ kostet. Klare Kaufempfehlung mit 650M. Wer das Modell mit 630m beäugelt, holt euch lieber was von lenovo oder fujitsu mit 640M, die kosten auch 600€ – 650€ und sind deutlich besser verarbeitet.

Anonymous (Gast)

15.08.2012, 13:50
Antworten

Also bei Notebooksbilliger gibt es noch ein Studentenangebot, wo ihr nochmal mindestens 20€ sparen könnt, sofern ihr Student seid.

Aspire V3 mit GT650M aber Linux
http://www.notebooksbilliger.de/acer+aspire+v3+771g+53214g50makk+linux?eqsqid=86098235-a39e-4af6-8a1a-a3846f698bca

Lenovo Ideapad 15″ mit 640M ohne Betriebssystem
http://www.notebooksbilliger.de/lenovo+ideapad+z580+m81f6ge+15+multimedia?eqsqid=d2c7d221-c4ae-44f6-9b6d-f3149703478f

Fujitsu Lifebook 15″ mit GT640MLE und Win7

Profilbild stefan

15.08.2012, 14:03
Antworten

Danke Nexuz, ich kenne mich mit aktuellen Notebooks und der Hardware überhaupt nicht mehr aus 🙂

Anonymous (Gast)

15.08.2012, 14:24
Antworten

Oh, da hab ich doch tatsächlich den Link zum Fujitsu Lifebook vergessen.
http://www.notebooksbilliger.de/fujitsu+lifebook+ah532+gfx+102285?eqsqid=ed01b781-922d-4d05-b8ee-c9ff021812a4

Profilbild derLars

15.08.2012, 16:52
Antworten

und hier noch mit GTX 560m Grafik für 880 Euro, wer noch mehr will bekommt für 1050 ne GTX 570m
nur die Festplatten sind etwas schwach bemessen

http://www.medion.com/de/electronics/prod/MEDION%C2%AE+ERAZER%C2%AE+X7813+%28MD+97896%29/30012965A1?category=gamer_notebooks_24&recId=212dbe18-1296-4e1e-b41c-149fbd227075

Profilbild severance

15.08.2012, 23:49
Antworten

leute die sich für 600 Euro einen rechner kaufen wollen denken nicht unbedingt an die möglichkeit damit Spiele zu spielen. „Für Office, Videos, Internet und bedingt zum Spielen geeignet“ beschreibt dieses Notebook wohl am besten!

Profilbild Nexuz

16.08.2012, 02:34
Antworten

Dann kriegt man aber für weniger Geld bessere Notebooks

Anonymous (Gast)

16.08.2012, 03:32
Antworten

also wen ich für 600Euro kein Spiele Rechner bekomme das kannste den auch behalten.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)