-14%
2

537,50€ 623,89€

Acer Predator XB281 – 28″ UHD-Monitor

18.03.2017
von: amazon.fr

Bock auf einen richtig guten neuen Monitor, der kaum Wünsche offen lässt? Der 28″ große LED-Monitor Predator XB281 von Acer ist aktuell bei Amazon Frankreich für knapp 538€ erhältlich, womit ihr im Preisvergleich eine Ersparnis von über 88€ habt: Baugleiche Monitore von BenQ und Co. findet man auch günstiger, aber eben nicht mit all den Features an Bord. Gamer-Herzen dürften hier jedenfalls höher schlagen

Details:
Diagonale: 28″/​71.1cm • Auflösung: 3840×2160, 16:9 • Helligkeit: 300cd/​m² • Kontrast: 1.000:1 (statisch), 100.000.000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 1ms • Blickwinkel: 170°/​160° • Panel: TN • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: 1x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: 4x USB 3.0 • Ergonomie: höhenverstellbar (150mm), Pivot, Swivel (±60°) • VESA: 100×100 (belegt) • Leistungsaufnahme: 59W (typisch), 0.45W (Standby) • Farbraum: 72% NTSC • Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher (2x 2W), NVIDIA G-Sync (30-60Hz), flicker-free • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)
An der Ausstattung gibt es natürlich überhaupt nichts zu meckern dank Pivot und Höhenverstellbarkeit, UHD-Auflösung und einer Reaktionszeit von nur 1ms. Die Amazon-Rezensionen ergeben durchschnittlich 4 Sterne, es gibt also kaum etwas zu beanstanden. Immer wieder erwähnt werden u.a. die klasse Performance, das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis und einige weitere Eigenschaften:

+ Schönes Design
+ Gute Performance
+ Gute Reaktionszeit
+ Pivot und Swivel
+ Gute Helligkeit
+ P/L – Verhältnis

Bayer (Gast)

18.03.2017, 19:10
Antworten

Preislich i.O. Allerdings sind 4K Auflösung nicht zu unterschätzen. Selbst eine GTX 1080 ist in Ultra Details bei zB BF1 ordentlich gefordert. Hinzukommen nur 60hz Bildwiederholfrequenz das ist für Gamer jetzt nicht so berauschend. Das TN Panel kann ich auch nicht bewerten, da aber TN und kein IPS hätte man hier schon 120-144 Hz Bildwiederholfrequenz erwarten dürfen. Aber findet bestimmt auch seine Abnehmer, ich sage mal am Besten testen und für sich entscheiden ob man damit klar kommt. Viele Grüße

Profilbild R0BiN0705

18.03.2017, 22:30
Antworten

Die ersten 4k Monitore mit 120hz+ kommen in wenigen Monaten auf den Markt, zb von asus.. Wird aber auch seinen Preis haben.. Für gaming würde ich qhd mit 120hz+ definitiv bevorzugen, da reicht zur not auch schon eine gtx 1070

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)