-22%
9
Post Thumbnail

499,00€ 639,00€

AEG CG 6200 Espressovollautomat

20.09.2011
von: amazon.de

Details zur AEG Electrolux CG6200:
• Pumpendruck 15bar
• abnehmbarer Wassertank
• LC-Display
• einstellbare Kaffeemenge, einstellbare Wassermenge, einstellbares Kegelmahlwerk, einstellbare Kaffeetemperatur
• Vorbrühfunktion, Heißwasser-/Dampfdüse
• höhenverstellbarer Kaffeeauslauf, Kannenfunktion für bis zu 10 Tassen
• automatisches Entkalkungsprogramm
• herausnehmbare Brühgruppe, abnehmbare Tropfschale, abnehmbares Abtropfgitter, beheizte Tassenablage, automatische Abschaltung
• Leistung 1290-1400W

Die Kunden vergeben im Schnitt 4 Sterne. Einige beschweren sich über die Lautstärke des Dampfsystems, aber die Kannen-Funktion kommt sehr gut an bei den Rezensionen.

Wenn ihr das „AEG/Menalux Milchfettreiniger Set“ ebenfalls in den Warenkorb legt, bekommt ihr dieses GRATIS im letzten Bestellschritt!

Spari (Gast)

20.09.2011, 10:59
Antworten

Mjam

Psios (Gast)

20.09.2011, 11:07
Antworten

Eklig. Für guten Espresso braucht man eine ST-Maschine. 🙂

Martin (Gast)

20.09.2011, 11:20
Antworten

@Psios Klar geht nichts über einen ST, aber ein Vollautomat stellt schon mal eine hundertfache Verbesserung zum Filterkaffee dar!

Martin (Gast)

20.09.2011, 11:22
Antworten

Das einzig eklige an der Maschine ist die “Kannenfunktion“ – Pfui!

marci (Gast)

20.09.2011, 11:32
Antworten

Die Kannenfunktion find ich persönlich spitze!

rki (Gast)

20.09.2011, 15:32
Antworten

Meiner Meinung nach geht nix, aber auch garnix über einen guten Filterkaffee!

fusche (Gast)

20.09.2011, 18:05
Antworten

ich finde die krups t8 immer noch am besten…. Natürlich den Kaffee frisch malen…

Domina (Gast)

20.09.2011, 19:29
Antworten

nimmt die auch tabs oder nur pulverkaffee?

Martin (Gast)

21.09.2011, 08:04
Antworten

Eine Kannenfunktion finde ich deshalb etwas “gaga“ weil ich, wenn ich einen Eimer Kaffee über lange Zeit vorhalten will, auch gleich normalen Filterkaffee nehmen kann.

Der ist billiger, unkomplizierter und ab ca 15min nach der Zubereitung auch geschmacklich gleich – nämlich bitter.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)