-25%
47

29,99€ 39,99€

Tipp: Amazon Fire TV Stick mit Alexa Sprach-Steuerung (im Doppelpack für 52€)

21.10.2018
von: mediamarkt.de
Update Wer es noch günstiger haben will: Bei Gravis könnt ihr 2 Stück für nur 52€ bekommen. Legt dazu einfach 2x den Stick und einen Füllartikel (der Gutschein gilt erst ab 60€) in den Warenkorb und benutzt den Gutschein „gravis-box“. Die Lieferung dauert aktuell leider 1-3 Wochen.

Vor einigen Monaten gab es den Amazon Fire Stick ja bei Amazon recht günstig – und die Resonanz war großartig. Jetzt hat Media Markt die 2. Generation des Sticks für nur 30€ im Angebot. Eine tolle Gelegenheit zuzuschlagen – v.a. natürlich wenn ihr sowieso Prime Instant Video benutzt. Der Preis gilt aber wohl nur heute, also schaut mal rein!

Details:
Chipsatz: CPU: MediaTek ARM, 4x 1.30GHz, GPU: Mali450 MP4 (Quad-Core) • 1GB RAM, 8GB Flash • Video: HEVC (H.265), AVC (H.264) • Audio: MP3, AAC, OGG/​Vorbis, FLAC, WAV, PCM • 1x HDMI Out • WLAN 802.11a/​b/​g/​n/​ac, BT 4.1 • Auflösung: bis 1920×1080 • Größe: 86x30x13mm


Amazon will mit dem Fire TV Stick nicht nur ihr eigenes Angebot erweitern, sondern auch noch mehr Kunden gewinnen, was ihnen dank der sehr guten Hard- und Software auch gut gelingt. Erste Tests – v.a. auch schon knapp 15.000 Erfahrungen bei Amazon sind natürlich schon vorhanden und in den Extras verlinkt. Im Gegensatz zur Fire TV Box verzichtet man hier auf einen LAN-Anschluss, den optischen Ausgang. Dafür ist die Alexa Sprachsteuerung jetzt mit an Bord:

„Ich persönlich kann den Stick (und auch die Fire TV Box) jedenfalls absolut empfehlen: Man hat dutzende Apps zur Auswahl (von Prime Instant Video über Netflix bis hin zu MediaTheken, sowie Radio, Games, etc.) und mit etwas Geschick lässt sich auch Kodi drauf installieren (bitte googlen, wenn nicht bekannt). Für den Preis gibts jedenfalls nichts vergleichbares! Zuschlagen und ausprobieren!“

ICE T (Gast)

22.11.2017, 19:42
Antworten

Lohnt sich der Umstieg von der ersten Version auf diese? Die Sprachfernbedienung ist mir nicht so wichtig…

FCB

22.11.2017, 19:55
Antworten

@JensenBerlin: meine Erfahrung is da ne andere. Wenn man den Stick nur für Amazon Prime nutzt, merkt man es vielleicht nicht.
Ich hingegen nutze Kodi, Tv Now, Sky, Eurosport Player etc. auf dem Stick.
Da kommt der alte doch stark an seine Grenzen und läuft nicht mehr flüssig schon im Menü.

AC=Aachen (Gast)

22.11.2017, 20:00
Antworten

@FCB: ich habe es nicht hinbekommen mit Kodi. Hättest du ne gute Anleitung?

Huber (Gast)

22.11.2017, 20:01
Antworten

Ich finde schon, dass sich ein Umstieg lohnt. Der neue läuft viel flüssiger und schneller als die erste Generation.

Murphy

22.11.2017, 20:11
Antworten

Ist der WLAN Empfang besser geworden?

tj1609

22.11.2017, 20:53
Antworten

Der Umstieg kommt doch wie üblich auf die Ansprüche und Pläne an. Also was möchtest du tun/verbessern? Was hast du in naher Zukunft vor für TV entertainment zu investieren oder welches System zu bauen?

@FCB mich würde deine Variante mit sky auf dem stick interessieren?! Danke.

schrott (Gast)

22.11.2017, 20:54
Antworten

@AC=Aachen: schon mal was von Google gehört? ??
Anleitung kodi gute tv stick ohne pc 😎

Koola (Gast)

22.11.2017, 23:09
Antworten

Ich bin neulich zum selben Preis vom Chromecast2 umgestiegen, vor allem wegen Prime Video Unterstützung. Ich bin aber auch von der Fernbedienung und Sprachfunktion begeistert. Funktioniert umso besser als Smartphone-steuerung vom Chromecast2. Nur den WLAN Empfang finde ich ein kleines bisschen schlechter, die Qualität von Prime Filme verschlechtert sich manchmal für einige Sekunden. Vielleicht hatte der Chromecast2 mehr Cache…

Fine

23.11.2017, 08:56
Antworten

Ist die Sprachfernbedienung die gleiche, wie die normale für Echo und Dot, etc. ? Also kann ich die zur Steuerung des Dot aus einem anderen Zimmer bzw bei zu lauter Umgebung nutzen?

Gjoni20

23.11.2017, 09:05
Antworten

Kan man den stick ohne amazon prime nutzen.
Wen ja wie

Bjoern69

23.11.2017, 23:50
Antworten

Ist der Stick mit Anschluss für Strom und Fernseher wie bei der ersten Generation?

Serenade (Gast)

24.11.2017, 09:23
Antworten

Kodi mit adb installieren, die 2 Generation hier ist definitiv besser als die erste.. Nutze 2 Stck mit kodi.. Bzw vavoo besser geht es nicht. Top

Samo247

27.11.2017, 08:57
Antworten

@Serenade kannst du mir sagen wie ich das hinbekomme mit kodi? Hab da Probleme mit der Playlist 🙁

vanpelt

27.11.2017, 08:58
Antworten

@Gjoni20: Nein, wenn du das versuchst, kommt ein Mitarbeiter von Amazon zu dir und macht den Stick kaputt.
Du kannst dir diverse Apps laden und damit Streamen, Gamen… Ein Amazonkonto wir vorausgesetzt, aber ohne Prime bekommst du halt keine Primeinhalte.

llllll (Gast)

27.11.2017, 09:11
Antworten

Kriegt man irgendwie YouTube drauf machen?

Rubic0n (Gast)

27.11.2017, 09:13
Antworten

Benutze den Stick auch für Vavoo und alles läuft wie es soll

m0Do

27.11.2017, 09:25
Antworten

Hatte die erste Generation seit sie rauskam. Ab und zu stockte in Streams die Wiedergabe bzw es kam kein Ton. Ich habe mir nun in diesem Deal die zweite Generation gekauft und kann sagen, dass die Menüführung als auch das Streamen um einiges angenehmer und ruckelfrei läuft.

Angeschossen

27.11.2017, 09:38
Antworten

Sind bei Vavoo auch TV Sender verfügbar oder handelt es sich um ein ähnliches Angebot wie bei Netflix und Co.?

Franzi Weber (Gast)

27.11.2017, 09:59
Antworten

Hab die erste Version und jetzt die 2., hab mal gestoppt MagineTV schaltet 4 x schneller um zwischen den Sendern.

haerti

27.11.2017, 13:52
Antworten

@Franzi Weber, du musst mal waipu.tv testen, hab noch nie so schnell mit Fire TV gezappt.

jojo12345

13.12.2017, 19:14
Antworten

Ich habe beide Sticks, neu und alt. Der Neue läuft tatsächlich viel angenehmer. Einen kleinen Bug habe ich bei ihm: wenn ich ihn einfach in der Netflix App stehen lasse schaltetet der Stick nach 30-120sek meinen Tv einfach wieder an 😀 wenn ich Netflix beende passiert das aber nicht. Verbunden mit Samsung Tv mit Anynet+Verbindung.

Media Markt (Gast)

13.12.2017, 19:16
Antworten

Schade, dass Youtube demnächst nicht mehr unterstützt wird.

Makaay

13.12.2017, 19:35
Antworten

top gekauft !
@Media Markt (Gast) kodi installieren und dann ist das auch mit drinne !

labernich

13.12.2017, 20:23
Antworten

Geht damit uhd

oetzi

13.12.2017, 20:32
Antworten

Nein, nur mit der fire TV Box. Das ist anscheinend aber auch der größte Unterschied.

genauer (Gast)

14.12.2017, 08:51
Antworten

YouTube läuft ab Januar nicht mehr auf den Geräten. Also: No-Go

semsk

07.02.2018, 12:12
Antworten

@genauer: YouTube kann man über den Browser erreichen.

Matrixboy

07.02.2018, 12:22
Antworten

Youtube läuft ohne Probleme.
Die App heißt jetzt Vtube 😉

Kabelfernbedienung

07.02.2018, 13:18
Antworten

Keine Kaufempfehlung, Menü
hakt ohne Ende und das WLAN ist eine Qual. Kauft euch lieber eine Android TV Box mit 2gb RAM

toxicOne

07.02.2018, 13:27
Antworten

LOL ich habe ein Sony Bravia XE93 4K Android TV xD wozu noch nen stick

kuckuck88

07.02.2018, 13:34
Antworten

@toxicOne: ROFL, es gibt vll Leute die keinen 4k-hyper-super-android TV ihr Eigen nennen, schonmal daran gedacht? Gruß von einem zufriedenen Stick-Nutzer, der diesen am Zweit-TV im Zweit-Schlafzimmer nutzt.

gome 0815

07.02.2018, 13:45
Antworten

@kinderdeszorns: du Nase das Teil gabs nur an 3 Tagen im Dezember für den Preis hab ihn vor 2wochen bei mm gekauft also zurück mit dem Ding und neu gekauft und10€ gespart passt Danke für den Deal!!!

blauwasser

07.02.2018, 16:39
Antworten

Kann man hermit auch netflix schauen? Ist es wahr, dass seit 1.1.18 Youtube nicht mehr unterstützt wird?

gome 0815

07.02.2018, 16:48
Antworten

@blauwasser:youtube über Firefox oder silk Browser kein Problem und Netflix ist natürlich auch dabei

blauwasser

08.02.2018, 21:24
Antworten

@gome 0815: schon klar. Über den Browser kann ich jede Webseite „spiegeln“.
Meine Frage was aber ob dies direkt geht vom Youtube? Also eine Direktintegration der App?

Baffto (Gast)

10.02.2018, 11:37
Antworten

Wie läuft das eigentlich mit dem Fire TV Stick bezahlen über Amazon oder kann man jetzt alles für 29.99 kostenlos sehen

kuckuck88

11.02.2018, 16:33
Antworten

@Baffto: Das Prime-Abo ist unabhängig vom Stick

xanax

12.02.2018, 07:39
Antworten

@ICE T:
ich bin jetzt aufgrund dieses angebots umgestiegen, und ja es lohnt sich. läuft nun merklich schneller und stabiler. klare kaufempfehlung von mir.

Richyxy

19.03.2018, 20:55
Antworten

Wollte ihn letzte Woche bestellen😂
Zum Glück habe ich gewartet.
Gleich mit den kleinen Dot zusammen bestellt🤗
Super 👍

maro1 (Gast)

20.03.2018, 06:08
Antworten

@blauwasser: Es gibt im Playstore die App „Apps2Fire“. Damit kann man wohl alle Android Apps v. Handy (o. Tablet?) über das eigene Heimnetzwerk auf den Fire Stick transferieren. Ich habe es bisher einmal getestet, allerdings nicht mit „YouTube“. Ausprobieren! Funktionierte wirklich gut.

cAndyman

17.07.2018, 12:08
Antworten

Kann ich den Stick auch an einen Beamer oder an einen Receiver anschließen, um die Inhalte vom zB Smartphone auf Leinwand zu sehen bzw. Musik und Filme zu streamen?

staatsnr2

17.07.2018, 17:30
Antworten

Meiner hängt am Receiver, am Beamer brauchst dann halt ggf Lautsprecher. Ist ja ein „ganz normales HDMI Gerät“

staatsnr2

17.07.2018, 17:32
Antworten

Aber die Spiegelung von Smartphones kann ich nicht beurteilen wie gut es läuft. Benutze dafür nach wie vor den Chromcast

cAndyman

17.07.2018, 20:26
Antworten

@staatsnr2: Danke für die Antwort. Also ich kann mit dem Chromcast mein Smartphone über Receiver und Beamer auf Leinwand 1:1 spiegeln? Habe den Beamer (Benq 1070) noch nicht so lange. Bis jetzt habe ich immer alles vom Laptop über HDMI-Kabel zu Receiver + Beamer übertragen und abgespielt.

neomaic (Gast)

17.10.2018, 15:35
Antworten

Wieder einer der dummes Zeug schreib. Das ist der Stick der ersten Generation und ja denn verkauft Amazone selber auch für 29 Euro. Das ist kein Schnäppchen, sondern abverkauf der Restposten. Denn der neue Stick kostet bei Amazone 59 Euro und ist 4k fähig….

itgkk (Gast)

17.10.2018, 18:54
Antworten

Bei Saturn kostet der 4k Stick 79,99 Euro.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.