-30%
8
Post Thumbnail

139,00€ 199,00€

Amazon Kindle Fire HD

01.10.2013
von: amazon.de

Amazon hat nach dem Kindle jetzt auch noch den Preis des Kindle Fire HD nach unten korrigiert. Mittlerweile gibt es zwar genügend Alternativen im 7″ Bereich, aber bei 60€ Ersparnis wollte ich trotzdem mal drauf hinweisen…

Details:
CPU: TI OMAP 4460, 2x 1.20GHz • RAM: 1GB • Festplatte: 16GB Flash • Grafik: PowerVR SGX540 (IGP), Micro-HDMI • Display: 7″, 1280×800, kapazitiv Multi-Touch, glare LED, IPS, Gorilla-Glas • Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB) • Wireless: WLAN 802.11abgn • Card reader: N/A • Webcam: 0.3 Megapixel (vorne) • Betriebssystem: Android 4.0 • Akku: Li-Polymer • Gewicht: 0.39kg

Man kann das Fire nicht 100%ig mit einem Android-Tablet vergleichen, da Amazon mit der eigenen Oberfläche natürlich ordentlich ins System eingegriffen hat und prinzipiell ist es auf den Amazon-Content ausgelegt (Kindle Ebooks, MP3s, Shopping), aber natürlich habt ihr Zugriff auf alle Apps – inkl. der kostenlosen Apps des Tages.

Vor Allem für Multimedia-Inhalte (Ebooks, Filme & Co.) ist es aber ein tolles System und wer sich im Moment nicht so recht sicher ist: Schaut Euch mal das Video an und bei Gefallen probiert es aus 😉

Karlchen

01.10.2013, 09:18
Antworten #

Man sollte erwähnen: die Preissenkung könnte im Zusammenhang mit der nächsten Gerätegeneration stehen.

Anonymous (Gast)

01.10.2013, 09:21
Antworten #

die für mitte Oktober in Amerika angekündigt ist. 139€ ist halt ein wahnsinns-Kampfpreis und ein nexus 7 kann da auch nicht mithalten

Rainermagkeiner

01.10.2013, 09:37
Antworten #

Naja, von den technischen Daten her dürfte es auch nicht viel mehr kosten

SayWhat

01.10.2013, 09:50
Antworten #

30 Euronen mehr und es gibt das nexus 7… das is ne überlegung wert finde ich…

Anonymous (Gast)

01.10.2013, 09:52
Antworten #

Hat das Kindle irgenwelche Vorteile gegenüber dem ASUS Memo Pad 7, welches vor kurzem für 133€ ebenfalls bei Amazon zu haben war?

Selbst für den aktuellen Preis (http://geizhals.de/asus-memo-pad-hd-7-grau-me173x-1g002a-a962164.html) würde ich das Asus bevorzugen. Was denkt ihr?

Grüße

desidora

01.10.2013, 10:03
Antworten #

Aber wegen dem Store kann kein Google Account verknüpft werden. Meine wegen dem Apps ohne neu zu kaufen?

noble

01.10.2013, 10:03
Antworten #

hat das ganze hdmi und usb otg?

Anonymous (Gast)

01.10.2013, 13:15
Antworten #

Habe selbst einen Kindle Fire HD.
Asus MeMO Pads sind klar besser.

Ausserdem nicht vergessen, dass die Kindle Tablets von Haus aus ein ziemlich eingeschränktes Android haben.
Ohne Root und CyanogenMod sind die erst mal vor allem nur zum konsumieren (primär von Amazon-Inhalten) gedacht.

HDMI: Ja
USB OTG: Nein

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.