Angebot
14
Post Thumbnail

Amazon Trade-In: Produkte über 10€ verkaufen, 5€ Gutschein sichern

02.06.2012
von: amazon.de

Ich weiß nicht, wie gut Amazon im Vergleich zu anderen Portalen (Rebuy, Momox, Ebay,…) abschneidet, aber für 10€ hat man bestimmt noch alte Schinken zu Hause rumliegen – und dann gibts immerhin 5€ extra gutgeschrieben

„Testen Sie jetzt unseren Ankaufservice und erhalten Sie als Erstnutzer einen 5-EUR-Gutschein. Voraussetzung: Der Eintauschwert Ihrer Artikel muss mindestens 10 EUR betragen. Aktionszeitraum: 2. Juni bis 10. Juni 2012.“

Erfahrungen bitte gerne in die Kommentare!

Mary-Jane (Gast)

02.06.2012, 09:01
Antworten

Wie siehts aus mit den Gebühren?

Zotti (Gast)

02.06.2012, 09:18
Antworten

Leider nur für Leute gültig, die bisher noch nichts über trade-in verkauft haben.

fried (Gast)

02.06.2012, 09:26
Antworten

Steht doch schon in der Dealbeschreibung. -.-

paul (Gast)

02.06.2012, 09:46
Antworten

zotti du bist soooo schlau. endlich haste auch mal nen kommentar geschrieben.

Seven (Gast)

02.06.2012, 09:58
Antworten

Schöne jemand Erfahrung mit Amazon trade in gemacht? Bieten sie wenigstens einen vernünftigen wert der Produkte an?

FresH (Gast)

02.06.2012, 10:31
Antworten

Nein, man bekommt bei Verkauf als gebrauchte Ware deutlich mehr. Ich habe FIFA 12 für über 30 verkauft, die wollten glaube 18 geben

daniel_in (Gast)

02.06.2012, 10:38
Antworten

trade in ist sicher Mist! Wenn ein Buch mit einem sehr hohen Verkaufsrank (<100.000 = wird innerhalb 10 Tage verhauft) 25-35 euro kostet, beitet Amazon dir 5-7 euro. Das ist frech! So grob meine Erfahrung, aber noch nie hatte ich einen vernünftigen akzeptablen preis entdeckt.

wtfbbq (Gast)

02.06.2012, 12:16
Antworten

alles selbst zu verkaufen bedeutet aber auch mehr aufwand:alles extra reinstellen,mit dem jeweiligen kaeufer kommunizieren,unter umstaenden extra fuer eine sendung zur post gehen..ich hab ein regal gut leergeraeumt und den alten mist in einem paket zu amazon geschickt,geld war ein paar tage spaeter drauf.

wtfbbq (Gast)

02.06.2012, 12:18
Antworten

ach ja,einige sachen,die ich als gebraucht eingestuft haette,wurden als neu bewertet.entsprechend mehr geld gab es dann auch..

Seven (Gast)

02.06.2012, 19:21
Antworten

Aber was sie für preise anbieten ist wirklich wenig. Jedes Buch 25 Cent. Dabei kommt man höchstens auf 5 Euro wenn man den Regal leer räumt, wobei jedes Buch mind. 5 Euro kostet und in sehr gutem Zustand ist.. Also Amazon trade in ist auf jeden Fall nicht zu empfehlen. Dafür bietet Rebuy schon mehr, probiert es mal selbst aus

Horst (Gast)

02.06.2012, 22:32
Antworten

Keiner von denen bietet akzeptable Preise – verkauft das lieber selber.

xyz (Gast)

03.06.2012, 19:27
Antworten

amazon als auch die anderen anbieter verkaufen die sachen selbst weiter und erwarten sich davon einen profit. ergo muessen die sachen billiger eingekauft werden als verkauft und somit sind die erloese ueber so ein portal immer deutlich schlechter, als wenn man den artikel selber direkt verkauft.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)