Gratis
24

[Android] Just 6 Weeks

03.05.2014
von: amazon.de

Heute habt ihr mal wieder die Möglichkeit die App „Just 6 Weeks“ kostenlos auf Amazon zu downloaden, die den inneren Schweinehund zum Trainieren überwinden helfen soll.

Beschreibung:
„Just 6 Weeks bietet Ihnen eine einzigartige Möglichkeit, Ihren Körper in From zu bringen, lernen Sie, wie man 100 Liegestütz oder Situps macht und in nur sechs Wochen ein schönes Muskelprofil aufzubauen. Vergessen Sie komplizierte Systeme und anstrengende, stundenlange Workouts! Alles, was Sie brauchen, sind 3x pro Woche 10 Minuten Zeit, einen bequemen Ort zum Üben und Ihr Smartphone. Just 6 Weeks hat eine sehr einfache Benutzeroberfläche mit bequemen, individuell einstellbaren Funktionen. Workouts, Erinnerungen, Statistiken – alles ist nur zwei Mausklicks entfernt. Nichts kann sie jetzt noch von Ihrem Workout abhalten!“

Wer schon Erfahrungen mit der App gemacht hat, darf sie gerne in die Kommentare schreiben. Meines Erachtens ist sie sehr simpel aufgebaut und mit 0,75€ regulär auch „zu günstig“… aber einen Versuch ist es in jedem Fall wert. Viel Spaß damit 😉

Profilbild Stefan1987

03.05.2014, 13:59
Antworten

Hahaha 3x pro Woche 10min Zeit um einen perfekten Body zu bekommen …
Wer das glaubt, glaubt auch an „stählerne Muskeln“ durch die elektro Therapie oder dergleichen!

Profilbild ripmsrope710

03.05.2014, 14:17
Antworten

Warum braucht man für eine Android App ein IPhone? XD

Maximilian (Gast)

03.05.2014, 14:18
Antworten

Das Bodyweight Training sehr effektiv sein kann ist ja mittlerweile unumstritten. Aber dreimal pro Woche zehn Minuten ist dann doch etwas zu viel versprochen.

Profilbild Devox

03.05.2014, 14:18
Antworten

interessant wie du einfach Wörter dazu dichtest. da steht nur Körper in Form zu bringen du Pflaume.

Walex (Gast)

03.05.2014, 14:26
Antworten

Ich will eine runde Form….

rizzy (Gast)

03.05.2014, 14:34
Antworten

ich werde es mal neben meinem normalen Training noch einbauen kann ja nicht schaden 3x die Woche nochmal 10 min Zeit in sich zu investieren

Andre (Gast)

03.05.2014, 14:37
Antworten

Nicht schlecht, habe damals selber mit Eigengewichtsübungen angefangen und nutze die Methode auch heute noch wenn ich wenig Zeit habe, natürlich wird dieses Training keine Wunder bewirken aber um etwas fit zu werden isses vollkommen ausreichend.

dio (Gast)

03.05.2014, 14:54
Antworten

Freeletics ist eh das beste!
Zum Aufwand: Tabata (4min) Training funktioniert auch 😉

Moto-Roady (Gast)

03.05.2014, 15:21
Antworten

Stimmt! Habe jahrelang unter ’nem Waschbrettbauch gelitten….

Profilbild DDD

03.05.2014, 15:21
Antworten

@walex für die runde Form gibt es Apps von McDonalds und Burger King

BadOdie (Gast)

03.05.2014, 15:35
Antworten

@walex und ddd
sogar mit Gutscheinfunktion
„bekomme zwei burger zum preis von einem und Sie erhalten ihre runde Form in nur drei Wochen“

Profilbild MaScho

03.05.2014, 15:38
Antworten

Waschbrettbauch – aber nur eine Rille 😉

Profilbild Murdo

03.05.2014, 15:50
Antworten

Ich finde die App ganz gut. Manchmal mal sind die Sprünge zu hoch. Von einem zum nächsten Tag mal eben 20 liegestütz mehr. Ohne Wochen zu wiederholen ist das kaum zu packen

Profilbild CJekyll

03.05.2014, 16:14
Antworten

wieso nen sixpack wenn man nen fass haben kann? 🙂

Profilbild hancock

03.05.2014, 16:18
Antworten

Hauptsache man tut irgendetwas…

DerAnwalt (Gast)

03.05.2014, 16:25
Antworten

hab mir mal das in den Kommentaren gepushte freeletics angesehen. viel schlimmer als freeletics kann diese app hier auch nicht sein 😀

Profilbild Katan

03.05.2014, 16:41
Antworten

@stefan1987 : ich habe vor 10 Jahren aus dem nichts mir ein sixpack an trainiert. und da nur mit elektro ! Da kannst du von halten was du willst, ich weiß das es funzt 😉 .

hey (Gast)

03.05.2014, 16:49
Antworten

@katan: mit was für nem gerät? 😉

San-T (Gast)

03.05.2014, 17:00
Antworten

@katan: dummschwätzer! Ist wissenschaftlich bewiesen das dieses elektro Schrott ist! Aber schön das du die einzige Ausnahme auf unserem Planeten bist

Profilbild Stefan1987

03.05.2014, 17:15
Antworten

@katan
Was hast du gemacht? Jeden Morgen gegen den Elektrozaun von nachbars Scharfherde gepinkelt?

Vielleicht bin ich altmodisch, aber ich bin der Überzeugung „No pain no gain“. Da glaube ich weder an elektro noch an 10min Training 3x die Woche. Dies mag allenfalls unterstützend wirken oder besser als gar nichts sein.

Btw. ist ein viel gelobtes sixpack meiner Meinung nach nur ein Ausdruck von niedrigem KFA, aber sagt nicht aus ob du trainiert/Muskeln hast.

Ein sixpack bei einer Hühnerbrust ist wie große brüste bei dicken Frauen … Es zählt einfach nicht. [Meine Meinung]

Profilbild CJekyll

03.05.2014, 17:43
Antworten

@Stefan
da hast du recht. Sehe Ixh immer im Freibad wenn Sie rumpralen das die nen sixpack haben und nur bei vllt 180cm 60 Kg wiegen.

Profilbild Static

03.05.2014, 18:30
Antworten

2. Versuch 😉

@Stefan

Stell Dir doch mal die dicken Frauen ohne große Brüste vor! 😉 😀

Profilbild Sparfuchs27

03.05.2014, 20:44
Antworten

richtige elektrotherapie beansprucht die muskulatur! wer 1&1 zusammenzahlen kann wird das wohl verstehen

ich kann mir nicht vorstellen dass es das training ersetzt, aber humbug is das sicher nicht!

werden muskeln beansprucht (etwa gezwungener Maßen durch schocks) wachsen sie… das is fakt !!

jesus im himmel 😀
worüber wird hier eigentlich gefaselt ??? der eine is zifrieden mit den 10minuten am tag der andere nicht… und wiedr andere greifen auf technische Hilfsmittel (wobei ich mir da der körperlichen gesundheit nicht sicher wäre mit sowas)

jeder wie er meint… aber no pain no gain is schwachsinn 🙂 man kann auch einen gut durchtrainierten Körper ohne muskelkater erzielen! ich trainiere inner fitnessbude und das konstant.. das reicht dann auch ohne schmerzen für ein Ergebnis das sich durchaus sehen lassen kann!

mir wurscht.. warum mische ich mich eigentlich ein 😀

Profilbild Alan Harper

04.05.2014, 08:52
Antworten

Toller Vergleich Stefan ^^

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)