Gratis
36
Post Thumbnail

[Android] mSecure – Password Manager

10.11.2012
von: Amazon App Store

Eigentlich wollen wir nicht jeden Tag auf die kostenlose App von Amazon hinweisen, aber da die App „mSecure“ wirklich gut ist und wir einige Mails bekommen haben mit der Bitte, hier also nochmal extra der Hinweis 😉

Beschreibung:
„mSecure Password Manager and Digital Wallet – Security Everywhere Made Simple

Don’t take any chances with your passwords and private information; keep your data safe and secure with mSecure Password manager! Imagine your phone is lost or stolen, you can have peace of mind knowing that mSecure has safeguarded your web site logins, bank accounts and credit cards thereby protecting your reputation, identity and finances. […]“

Nachfolgend gehts noch zu den Bewertungen bei Google Play & wenn ihr schon da seid, würden wir uns wie immer über eine Bewertung freuen 😉

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 12:28
Antworten

finde ich nicht toll. wenn ich mir nicht mal meine Passwörter merken kann.

Profilbild stangebelm

10.11.2012, 12:39
Antworten

Top!

Profilbild Das Ding

10.11.2012, 12:45
Antworten

Ich nutze auf meinem PC und auf meinen Android
Geräten “KeePass“. Funktioniert einwandfrei und ist generell kostenlos.

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 12:53
Antworten

hat irgendwer etwas beunruhigendes über die Datensicherheit gelesen oder gehört? z. b. schonmal gehackt worden?

Profilbild palä

10.11.2012, 12:58
Antworten

könnt ihr die Tages gratis Angebote von Amazon App store und giveawayoftheday zu den tagesangeboten stellen?
wer auch dafür ist, liken!

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 13:15
Antworten

wie komm ich denn an die app? wenn ich auf den angebotslink klicke, wird mir nur angeboten, die amazonshop-app herunterzuladen. die hab ich ja, aber in dem shop werden nur kostenpflichtige dinge angeboten.

Profilbild Freak

10.11.2012, 13:17
Antworten

Die Idee mit den gratis Amazon-Apps bei den Tagesdeals ist gar keine schlechte Idee…

Profilbild Freak

10.11.2012, 13:28
Antworten

Aber bei der Diskussion über die angegebenen „Effektivpreise“ hat sich ja auch schon nicht wirklich etwas getan…

Profilbild Feivel

10.11.2012, 13:29
Antworten

Hi, ich weiß nicht ob ich was falsch mache aber bei mir wird die app im Amazon app Shop mit 9,99$angezeigt?! Könnt ihr mir sagen warum, oder was ich verkehrt mache?

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 13:31
Antworten

leider mit rechnungsadresse österreich nicht möglich an den aktionen teilzunehmen. bereits die zweite gratis-app, die ich herunterladen wollte, geht offenbar einfach nicht.
fehlermeldung: \\\“Bitte überprüfen Sie, dass sich ihre Rechnungsadresse und Zahlungsweise in einem unterstützten Land befinden\\\“

Profilbild Gastgeber

10.11.2012, 13:54
Antworten

ist es normal, dass der app-store in englisch ist? auch kann ich keine apps laden, trotz Konto bei amazon.de Fehlermeldung dass ich kein unterstütztes Konto habe. Grummel… 🙁 was mache ich falsch?. schon 5x installiert. immer gleiche probs…

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 13:56
Antworten

Meine Güte. Einige benehmen sich hier wie Babys.

Profilbild stefan

10.11.2012, 13:59
Antworten

Ich habs auf die „ToDo-Liste“ geschrieben, aber da wir gerade noch einige andere Baustellen haben und zeitlich recht eingespannt sind, bitte nicht zu früh damit hoffen.

Thema Zeitungsabos: Jedem kann ichs bei der Beschreibung sowieso nicht recht machen, wobei mittlerweile klar sein sollte, dass es sich immer um Prämien-Angebote handelt… :-/

Profilbild MashX

10.11.2012, 14:01
Antworten

huhu, versuch mal deinen Cache zu löschen. App ist Top. Bei mir klappt es einwandfrei. Gruß

Profilbild Das Ding

10.11.2012, 14:29
Antworten

Ok, die App ist wirklich gut. Gefällt mir besser als KeePass Droid.

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 14:38
Antworten

Weiß nicht was Ihr habt. Bei mir funzt der Download, zum Programm selbst, kann ich noch nichts sagen! Werde es mal testen. 😉

Profilbild Gintl

10.11.2012, 15:13
Antworten

hab ausnahmsweise heute morgen mal selbst daran gedacht die amazon app aufzurufen bevor sie hier rein gestellt wurde. hat wunderbar geklappt

Profilbild mactec

10.11.2012, 15:30
Antworten

bei amazon ist es aber eine veraltete Version. im playstore ist die schon eine Nummer neuer.

Profilbild sarit

10.11.2012, 15:38
Antworten

Also ich bekomme immer noch die englische Variante angezeigt, hab es sogar noch einmal neu installiert. Habe deutsche Adresse drin, aber es will einfach net.

Profilbild Ixus

10.11.2012, 16:11
Antworten

@mactec es wird immer das Datum angezeigt wo es aufgenommen wurde auch bei amazon sind das immer die aktuellsten Versionen.
bei solcher Software sollte man lieber auf Open Source setzen und Keepass ist da schon sehr bekannt und das auf allen Plattformen.

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 16:18
Antworten

@lxux
inwiefern ist denn open source und weite Verbreitung gut für die Software Sicherheit? ich dachte da eher ans Gegenteil.. .

Profilbild Ixus

10.11.2012, 16:35
Antworten

das ist Ansicht Sache, m.E. wird durch Open Source z.b. Backdoors sprich Hintertür ausgeschlossen. Bei Closed Software kann man das nur den schwer nachzuweisen. Und wenn ich da meine Passwörter speichern soll, habe offen bedenken…..

Profilbild Ixus

10.11.2012, 16:37
Antworten

zudem ist keepass eh kostenlos und ist weit verbreitet.

Profilbild Flummi

10.11.2012, 16:50
Antworten

@lxus: Stimmt nicht! Einfach mal die Versionsnummern in den Stores vergleichen. Amazon hängt leider bei so einigen Apps hinterher, warum auch immer!?
Praktisch zum Überprüfen ist eine App wie „Changelog Droid“.
Zur App selber: Leider müsste man noch eine Extra-Software für den PC kaufen, wenn man die Passwörter dort verwalten will. Da bleibe ich lieber bei der App „Pocket“.

Profilbild egal

10.11.2012, 17:11
Antworten

Ich kann auch KeePassDroid und sein Windows Pendant KeePassX empfehlen. Gibt es auch für Apple und Linux Geräte.

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 17:32
Antworten

Mehr am Thema vorbei geht nicht :D:D
Wo ging es denn dem Ixus um die Versionsnummern?!
– Schenkelklopfer –

@Ixus. Du hast auf jeden Fall recht! Open Source hat den Vorteil, dass nicht nur ein Hinterhofprogrammierer den Code kennt – so können grobe Schnitzer / Sicherheitslücken identifiziert werden. Bei closed Source geht das nicht. Voraussetzung ist eine weite Verbreitung, so dass möglichst viele Entwickler am Code sitzen.

Profilbild TubiT

10.11.2012, 17:39
Antworten

Wer nur den englischen Amazon Shop hat muss sein KINDLE Konto zu Amazon.de transferieren. Geht auf der Amazon Homepage unter Konto. Dann App deinstallieren und neu runterladen und installieren. Sollte dann alles auf deutsch sein.

Profilbild tushy

10.11.2012, 17:44
Antworten

Die kostenlosen Kaufapps sind i.d. R. immer alte Versionen die nicht updatefähig sind.
Roboform ist ebenfalls kostenlos.
Dieses rumgeeiere von wg. OpenSource ist sicherer kann ich echt nicht mehr hören.
Wer sichere Passwörter haben will und muss der nimmt keine Passwortmanager.
Wer es haben will und dann trotzdem Angst hat das seine ach so wichtigen Passwörter bekannt werden, der sollte einfach den Stecker ziehen und sich aus dem Inet fernhalten, denn dort ist nichts sicher.
Alle anderen nehmt einfach einen und gut ist.
Ich benutze Roboform und da meckern auch alle Rum dass es ja ach so unsicher ist weil man kein Timeout in der lokalen App hat und wenn man ausgerechnet da dann das Handy verliert usw. usw.

Profilbild Flummi

10.11.2012, 18:24
Antworten

@ @ Flummi: Schon blöd, wenn man nicht richtig lesen kann, nein? lxus hat geschrieben, dass bei Amazon die Apps auch immer aktuell seien, was aber nicht der Fall ist!
Also, wenn man keine Ahnung hat…

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 18:28
Antworten

Bin echt schwer beeindruckt von den Fachsimpeleien. Auch der Studentenkommentar ist wirklich echt hilfreich! Aber wie ich an die angeblich kostenlos App komme, weiß ich immer noch nicht. Na ja, sind halt auch Forenbeiträge wie anderswo auch

Profilbild Freak

10.11.2012, 19:41
Antworten

@Admin:
Etwas Kritik muss ja auch mal sein. 😉
Aber ansonsten alles tip-top! Weiter so und immer schön fleißig die „To-Do-Liste“ abarbeiten…

Profilbild naja

10.11.2012, 21:50
Antworten

Quatsch natürlich sind die apps updatefähig….

Anonymous (Gast)

10.11.2012, 23:05
Antworten

also da sollte keiner Angst haben, nur weil hier viel Müll geschrieben wird: ich bekomme laufend Updates für diese apps, kommen etwas später das ist bekannt.

Profilbild vanpelt

11.11.2012, 11:24
Antworten

@admin: Vielleicht könnt ihr ja mal eine Zusammenfassung zur Installation des Amazon Appstore erstellen. Ich lese hier immer wieder von den gleichen Problemen und da käme doch ein Verweis auf ein Howto hilfreich.

Profilbild vanpelt

11.11.2012, 11:25
Antworten

Käme hilfreich… Käme gelegen!

Anonymous (Gast)

11.11.2012, 12:42
Antworten

Natürlich sind die Apps updatefähig, nur dauert es manchmal doch ziemlich lange, bis diese Updates auch bei Amazon angekommen sind.

Ich habe z. B. jetzt gerade 5 Apps von Amazon, bei denen ich bei 4 davon seit Wochen auf Updates warte.

Wo ist das Problem, sich Apps über den App Shop von Amazon zu installieren? Zu Amazon gehen, die App besorgen, auf das Handy übertragen, installieren, starten, anmelden, ggf. 1-Click aktivieren, freuen!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)