-57%
31

1,29€ 2,99€

[Android/iOS] Threema

28.01.2017
von: threema.ch

Wieder da: Spätestens seit der Übernahme von Whatsapp durch Facebook machen sich ja immer mehr Menschen Gedanken darüber, was sie noch über die Kurznachrichten-Dienste verschicken wollen. Wenn ihr und Eure Freunde mal die schweizer App „Threema“ ausprobieren wollt, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt: Denn nur für kurze Zeit wurde der Preis gesenkt:

>> Für Android für nur 1,29€
>> Für Apple iOS für 0,99€

Beschreibung:
„Threema ist eine Kurznachrichten-App mit einem besonderen Fokus auf Sicherheit und Datenschutz. Echte Ende-zu-Ende-Verschlüsselung garantiert, dass niemand ausser dem vorgesehenen Empfänger eine Nachricht lesen kann. Threema kann auf Wunsch völlig anonym, ohne Angabe von personenbezogenen Daten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, genutzt werden. Nachrichten werden auf unseren Servern nach Auslieferung umgehend gelöscht.“unbenanntNur für kurze Zeit sind beide Versionen (Android und iOS) für je 1,29€ bzw. 0,99€ zu haben, was ich zumindest mal als Deal vorstellen wollte. Unter der Beschreibung gehts noch zu einem aktuellen Beitrag der Stiftung Warentest, falls ihr Euch in das ganze Thema einlesen wollt… ansonsten: Viel Spaß damit und gerne weiterempfehlen 😉

dsw

28.01.2017, 16:41
Antworten #

Ich benutze Threema bereits seit mehreren Jahren und kann es nur wärmstens empfehlen. Die Datenkrake Facebook muss nicht alles wissen. Es geht auch nicht um die geschriebenen Nachrichten, wie viele glauben, sondern um die Kontakte im Telefonbuch, die auf amerikanische Server kopiert und ungefragt zu Werbezwecken genutzt werden…

wave (Gast)

28.01.2017, 16:42
Antworten #

Super messeneger. Seit 2 jahren installiert. Kein whats app kein facebook auf dem handy und alle daten sicher

gästle (Gast)

28.01.2017, 16:43
Antworten #

super alternative zu whatsapp. Sicher und perfekter datenschutz. Private Gespräche bleiben private Gespräche und werden nicht zur personalisierten Werbung gefiltert ( wie es bei whatsapp ist)

Gast (Gast)

28.01.2017, 16:44
Antworten #

@dsw: da kannst du leider nichts dagegen machen. auch wenn du kein whatsapp/facebook benutzt, hat jemand deine telefonnummer in seinem telefonbuch, dass wiederum mit whatsapp synchronisiert wird.
das ist datenschutztechnisch zwar ein unding, interessiert aber kaum jemand.

kasperhauser

28.01.2017, 16:47
Antworten #

Benutze Threema so oft es geht. Sollte jeder installieren anstatt Whatsapp !

m0Do

28.01.2017, 16:48
Antworten #

Ich bin vor mittlerweile zwei Jahren auch komplett weg von Whatsapp hin zu Threema und kann es sehr empfehlen.

Übrigens: Anfang diesen Jahres soll der Threema-Web-Client erscheinen. Dann kann Threema auch endlich offiziell auf dem PC genutzt werden. 🙂

Android

28.01.2017, 16:53
Antworten #

Threema benutzt niemand meiner Bekannten. Da wäre ich allein allein…….

dsw

28.01.2017, 16:56
Antworten #

@kool: das ist ja das Problem. Es wird mit meinen Daten gearbeitet, obwohl ich weder WhatsApp, Facebook oder Instagram benutze. Ich habe gelesen, dass Facebook mit den Daten von jedem Nutzer 16$ verdient….
Tipp: es funktioniert genauso wie WhatsApp. Einen Versuch ist es wert und wenn mehr Leute wechseln hat auch die Begründung dass es keiner hat keine Bedeutung mehr. WhatsApp hat auch jeder Mal installiert.

dsw

28.01.2017, 17:13
Antworten #

@Android: geh doch mit gutem Beispiel voran. Der halbe Preis ist der erste Schritt um etwas zu bewegen…

Ronin

28.01.2017, 17:15
Antworten #

Nutze Threema seit Jahren und kann es 'ne empfehlen!
Immer mehr meiner Bekannten wechseln zu Threema und sind auch begeistert…
Und mit jeder neuen WhatsApp-Daten-“Offenbarung“ werden es mehr😉

Applebaum

28.01.2017, 17:22
Antworten #

Beste Nachrichtendienst. Wird schon öfter als WhatsApp verwendet. Bitte nutzt die Gelegenheit, umso mehr umso besser

Onipo

28.01.2017, 17:32
Antworten #

Threema ist genau so wie WhatsApp.
Ist nicht sicherer als WhatsApp.

Xx2 (Gast)

28.01.2017, 17:39
Antworten #

Habe es auch seit einigen Jahren auf Android und iPhone. Nur einen Bekannten, aber trotzdem.

#SSB16# (Gast)

28.01.2017, 17:46
Antworten #

Leider nutzt das kaum jemand obwohl es wesentlich sicherer ist als WhatsApp. Lohnt sich wirklich nur wenn mehrere Leute auf threema wechseln

aaecaterina (Gast)

28.01.2017, 17:48
Antworten #

Ich habe Threema vor zwei Jahren runtergeladen und habe viel Spaß dabei mit mir allein zu schreiben 😂. Alle meine Freunde nutzen WhatsApp, also hat mir dieses Kauf nichts gebracht. Leider schafft Threema sich nicht durchzusetzen.

Flummi

28.01.2017, 18:19
Antworten #

Ich verstehe diese ganze Paranoia echt nicht. Und ob Threema wirklich"sicherer" ist? Sagen kann der Anbieter ja viel.
Ich glaube, kein Land macht sich in Sachen Datenschutz so lächerlich wie Deutschland. Werft am besten eure Handys, Tablets und Computer weg, setzt euch Aluhüte auf, und versteckt euch in einem Erdloch…

samy2

28.01.2017, 18:26
Antworten #

@Flummi:
Aha. Warum machst du dich dann mit Pseudonym lächerlich. Bitte Echtname, Adresse und sexuelle Vorlieben veröffentlichen. Oder hast du etwa etwas zu verbergen?

dsw

28.01.2017, 18:40
Antworten #

@Onipo: einmal googeln bevor man schreibt hilft oftmals weiter…

dsw

28.01.2017, 18:46
Antworten #

@Flummi: es geht darum, dass Facebook die Kontakte von deinem Telefon auf amerikanische Server mit und mit den Daten arbeitet und das ist verboten. Es interessiert leider niemanden 🙁

dsw

28.01.2017, 18:54
Antworten #

@Flummi: es geht darum, dass Facebook die Kontakte von deinem Telefon auf amerikanische Server kopiert und mit den Daten arbeitet und das ist verboten. Es interessiert leider niemanden 🙁

Spat

28.01.2017, 19:30
Antworten #

So lange die Entwickler eine Überprüfung der Sicherheit durch Externe zulassen ist hier nur seitens der Entwickler "alles sicher"…
Nutze es seit knapp 2 Jahren, allerdings ist die Freundesliste dabei kurz länger, dann immer kürzer geworden.
Bin jetzt mit Telegram sehr zufrieden. Dort gibt es auch die p2p Verschlüsselung und der PC Client ist top! (Und kostenfrei ist es auch). Und ja, entfernt steckt hier VK.com dahinter, fühle mich aber bei den Russen besser aufgehoben 😉

Karlchen

28.01.2017, 19:31
Antworten #

Allen die hier schreiben, dass in ihrem Freundeskreis keiner Threema nutzt: Kauft es Euch doch einfach und am besten auch direkt der Freundin / dem Freund, den Eltern etc. Ich bin sicher, viele wissen weder von dieser genialen Alternative oder wissen gar nicht, was WhatsApp für eine Datensau ist. Und wer es installiert, mal schnell seine 20 besten Freunde in eine WhatsApp Gruppe einlädt und darin auf das Threema Angebot hinweist, muss auch nicht mehr allein schreiben… Hintern hoch!

Tay (Gast)

28.01.2017, 19:43
Antworten #

Ich kann Threema auch nur empfehlen. Nutze es selbst seit einem Jahr. Einfach Top!

TypiskNorsk

28.01.2017, 20:45
Antworten #

super app

marvin550 (Gast)

28.01.2017, 21:32
Antworten #

Aber wer nutzt es?! Keiner aus meiner Liste, also was nützt die App

Onipo

28.01.2017, 21:36
Antworten #

dsw was die schreiben glaubst du.
Ein Russe hat Threema entschlüsselt, also ist es nicht sicher

anabadr

28.01.2017, 22:46
Antworten #

Habe ich sofort gekauft für mich und meine Frau.
Übrigens " ich bin Muslim " 😅😅😅😆😆😆

M87 (Gast)

29.01.2017, 09:08
Antworten #

Habe auch threema. Leider bekomme ich aber nicht alle Nachrichten in Echtzeit. Erst wenn ich die App starte, sehe ich auf einmal das ich 3 neue Nachrichten erhalten habe. Und ja, es nutzt leider kaum jemand.
Aber sonst ist die App gut. Nur für 3 € regulär zu teuer, definitiv…

vanpelt

29.01.2017, 11:35
Antworten #

Das mit den Kontakten in Threema ist so eine Sache, aber ich habe mir angewöhnt es meinen wichtigen Kontakten einfach zu kaufen oder sie freundlich zum Kauf zu zwingen. Das wir auf der Arbeit mit sensiblen Daten umgehen, haben wir in der Firma komplett auf Threema umgestellt. Also, mit ein wenig Energie wird die Kontaktliste immer länger.
Dem Argument, Datenschutz über Bord zu werfen, das USA, Russland, China und Nordkorea sowieso alles speichern oder hacken, kann ich nicht folgen. Monopole, auch im virtuellen Bereich sind niemals zu befürworten. Seit Threema in der Presse erwähnt wird, musste WhatsApp am lange kritisieren Datenschutz nachbessern.

vanpelt

29.01.2017, 11:37
Antworten #

@M87: Was für ein Telefon hast du?

goku (Gast)

29.01.2017, 16:53
Antworten #

Ich hasse threma! Mag abhörbar sicher sein etc… Aber handling macht keinen spass. Früher war keine Gruppen erweitern möglich, nach 2 Jahren mal nachgereicht. Jedoch niemals ein handywechsel bei mir oder anderen erlebt bei dem das geklappt hat. Ich habe 5 Identitäten inzwischen… xD

Aber zu empfehlen wenn man sicherer sein will, totsicher isses nicht, immer noch auf einem offenen os 😀

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.