-15%
29
Post Thumbnail

999,00€ 1.179,00€

Asus G73SW (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 2630QM, 2GHz, 8GB RAM, 1TB HDD, NVIDIA GTX 460, Blu-ray, Win7 HP)

31.10.2011
von: amazon.de

Bei diesem Notebook von Asus darf man aber wirklich von HighEnd sprechen – vergleichbare kosten in etwa 1179€.

Technische Daten:
Core i7-2630QM 4x 2.00GHz • 8192MB (2x 4096MB) • 1000GB (Hybridfestplatte) • Blu-ray (BD-ROM) und DVD+/-RW DL • NVIDIA GeForce GTX460M 1536MB • 4x USB (3x USB 2.0, 1x USB 3.0)/Gb LAN/WLAN 802.11bgn/Bluetooth • HDMI • 8in1 Card Reader (SD/MMC/MS/MS Pro/MS Duo/MS Pro Duo/xD) • Webcam (2.0 Megapixel) • 17.3″ WUXGA LED TFT (1920×1080) • Windows 7 Home Premium (64-bit) • Li-Ionen-Akku (8 Zellen, 5200mAh) • 3.90kg • 24 Monate Herstellergarantie

Lest Euch bei Interesse am besten Mal die Testberichte durch. Das Notebook kann eigentlich auf ganzer Linie punkten. Neben der Technik allgemein, schneidet v.a. auch das matte Display und die Emmision sehr gut ab, was sonst bei 17″-NBs immer recht problematisch ist.

selma (Gast)

31.10.2011, 14:25
Antworten

gekauft

kolle (Gast)

31.10.2011, 14:30
Antworten

ist acer esprit 7750 g nicht besser für 999 ??

Joshua (Gast)

31.10.2011, 14:35
Antworten

trotzdem zu teuer!

st1c0 (Gast)

31.10.2011, 14:40
Antworten

lieber, guter Weihnachtsmann..

lucek (Gast)

31.10.2011, 14:42
Antworten

für 800 würde ich das teil nehmen. hab momentan kein Kleingeld mehr

Carsten (Gast)

31.10.2011, 14:47
Antworten

hab den selben asus als 15″, super gerät, fast unmöglich den Prozessor zu überfordern^^

ich (Gast)

31.10.2011, 15:03
Antworten

bei den g-modellen wars doch immer recht laut oder.hmhab jetzt ne anderes schon bestellt

kakau (Gast)

31.10.2011, 15:12
Antworten

geiles teil wer kauft mir einen???

unique (Gast)

31.10.2011, 15:14
Antworten

acer und asus lassen sich wohl kaum vergleichen. asus hat eine deutlich höhere materialqualität und besseren service.

Paul (Gast)

31.10.2011, 15:51
Antworten

3.9kg… Aber für den preis okay.

Brot (Gast)

31.10.2011, 16:00
Antworten

hab auch das teil 3d mit 15,6 zoll, alles gut leider viel zu laut

dönermann (Gast)

31.10.2011, 16:12
Antworten

wie schnell wird der gerät müde??

lucek (Gast)

31.10.2011, 16:21
Antworten

der gerät wird nie müde.

Dok (Gast)

31.10.2011, 16:22
Antworten

nach 1 Kilometer tragen , dann muss der Mann dran

jonnyX (Gast)

31.10.2011, 16:26
Antworten

prozessor ist schonmal ganz gut, festplatte groß und arbeitsspeicher ausreichend aber als graka ne 460? hm… scho etwas arg veraltet

kolle (Gast)

31.10.2011, 16:57
Antworten

kann man damit batlefield 3 zocken ??:-)

vv (Gast)

31.10.2011, 17:03
Antworten

Der Gerät. :-)
Balt wird der Döner den Menschen ersetzen…
Ich geh heute als der Gerät zur Halloween Party..

simbel (Gast)

31.10.2011, 17:23
Antworten

besser kein deutsch, als ein iPhone zuhaben xD

blub (Gast)

31.10.2011, 17:42
Antworten

isch liempe ntiese abb 🙂

blub (Gast)

31.10.2011, 17:44
Antworten

btw, BF3 kann man auf niedrig bis mittlerer auflösung und details zocken…

Bear (Gast)

31.10.2011, 18:11
Antworten

hey also asus hat wohl den schlehtesten Support den es gibt. Am Preis muss nochwas gehen den zur Weihnachtszeit solls bals neue Prozessoren von Intel geben.

Bibi (Gast)

31.10.2011, 19:22
Antworten

Also ich find das Gerät klingt super, zu dem Preis, echt gut. Hab mit Asus bislang nur gute Erfahrungen gemacht!

Hennes (Gast)

31.10.2011, 19:27
Antworten

also super materialien und toller support?? 2X asus.2x schnelle laptops.leider gingen beide mehrmals kaputt.einmal konnte sogar nicht mehr repariert werden.kaufe mittlerweile nur noch dell.

Mafo (Gast)

31.10.2011, 19:47
Antworten

schenker notebooks…

@Mato (Gast)

31.10.2011, 20:22
Antworten

Wer ein Schenker mal hatte, weiß wie leise ein Düsenjet sein kann – Laptops die lauterer als die von Schenker sind, gibt es nicht am Markt.

Muckefuck (Gast)

31.10.2011, 20:26
Antworten

17 Zoll ist nicht mehr echt transportabel und für <700 € gibts schon welche mit 2670qm und 2.2 Ghz. Für die 300 gesparten € kann man dann gleich noch ne ordentliche ssd ordern und auf dieses Hybridzeugs mit winziger 8 GB ssd verzichten.

Birnchen (Gast)

01.11.2011, 02:45
Antworten

8 GB RAM? Können die überhaupt voll ausgenutzt werden? Gab es da nicht mal eine Beschränkung auf 4 GB? Kenne mich damit nicht so aus.

Sumselbrum (Gast)

01.11.2011, 05:41
Antworten

@Birnchen: das mit den 4Gb ist lange her! Das kannst du aus deinem Gedächtnis streichen!

qm???? Willst du in deinem Laptop wohnen???

blub (Gast)

01.11.2011, 11:42
Antworten

hand aufs herz, ich würde niemals 1000 euro für ein notebook ausgeben, „zumindest nicht für private zwecke“.
mit dem geld, kann man sich einen sehr leistungsfähigen rechner bauen und ich sitze gerne in meinen bürostuhl, vor meinem 32″ 🙂 .

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.