-24%
12

128,70€ 169,00€

[Vorbei]

Asus RT-AC68U WLAN-Router

21.10.2016
von: office-partner.de

Update Der Deal ist leider abgelaufen, danke für den Hinweis. Sollte er nochmal verfügbar sein, werden wir natürlich darauf hinweisen.
Heute noch mal da: Wer nach wie vor einen neuen Router sucht und dabei auf die aktuellste Technik setzen will, muss a) leider mindestens 100€ in die Hand nehmen und b) sich ggf. mit dem Asus RT-AC68U WLAN-Router auseinandersetzen, der aktuell für knapp 129€ inkl. Versand (bei Zahlung per Vorkasse) im Angebot ist. Auf den Preis kommt ihr mit dem Gutscheincode: „sos25“.

Details:
WAN: 1x 1000Base-T • LAN: 4x 1000Base-T • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac/h, simultan • Übertragungsrate: 600Mbps (2.4GHz), 1300Mbps (5GHz) • Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS • Antennen: 3x extern (abnehmbar) • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 1x USB 2.0 • Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb) • Abmessungen: 220x160x83.3mm • Besonderheiten: IPv6, VPN passthrough (IPSec/PPTP/L2TP), unterstützt Mobilfunkmodems (3G/4G), DD-WRT, TPC/DFS, OpenWrt • Herstellergarantie: drei Jahre

performance2
Mittlerweile gibt es schon über 150 überwiegend gute Bewertungen und auch in den Testberichten schneidet der Router mit einer 1,3 sehr gut ab. Ob man den 802.11ac – Standard wirklich braucht, müsst ihr selbst entscheiden, aber zukunftssicher ist der Router auf jeden Fall. Außerdem lässt sich die alternative Firmware OpenWRT installieren für noch mehr Funktionien. Das Gesamtpaket sollte hier also auf jeden Fall stimmen. Ein Fazit von Chip lautet:

„Testsieger ist der Asus RT-AC68U mit konsistent starker Performance für ac- und n-Clients, viel Ausstattung und umfangreichen Optionen. Mit dem guten Webinterface haben Sie alles im Griff. Das hohe USB-Tempo und umfangreiche NAS-Funktionen qualifizieren ihn darüber hinaus als unseren NAS-Tipp.“

Profilbild Jerk from Ork

28.04.2016, 11:54
Antworten

Ich kann den Router auch empfehlen! Sieht wohnzimmertauglich aus und hat eine gute Leistung. Leider hat er bei mir nicht alles so gut versorgt, wie der Netgear Nighthawk X4, der bezüglich meiner Wohnsituation noch ein klein bisschen mehr Leistung brachte. Wenn aber alles auf einer Etage ist, dann ist der Asus super!

Profilbild Defybrillator

30.08.2016, 15:14
Antworten

Woher weiß man, ob ein router auch gleichzeitig modem für dsl ist und sind alle Modemrouter gleichermaßen geeignet. Wenn zB mein Kabelanbieter sagt bei ihm geht die fritzbox xyz muss ich diese doch nicht nehmen oder

Nyxz (Gast)

06.09.2016, 12:08
Antworten

Mit der richtigen Einstellung kann ein asusRouter ein ganzes Einfamilienhaus a 300qm auf 3 Etagen versorgen.

Schlabber (Gast)

04.10.2016, 14:33
Antworten

@ Nyxz: Wer es glaubt…..

Chronos69 (Gast)

04.10.2016, 17:06
Antworten

Lieber ein Netgear R7000 mit XVortex Firmware.

paul466788 (Gast)

04.10.2016, 18:40
Antworten

Kann ihn nur empfehlen. Läuft stabil und die NAS Funktion ist auch gut.

a3-2016 (Gast)

11.10.2016, 12:35
Antworten

@Nyxz: Wie soll das vonstatten gehen? Sendeleistung wird wohl schon auf 100% stehen. Bei einer Stockwerksgröße von 100qm darste aber kein Wände haben und das Teil muss mittig stehn. Dann sind die anderen 2 Stockwerke aber noch nicht versorgt.

Profilbild Maxx

11.10.2016, 18:09
Antworten

Bräuchte mal nen deal für den Modem router für knapp 200 Euro 😉

Profilbild vanillebaer

21.10.2016, 17:41
Antworten

Habe diesen hier als AP im Netzwerk hängen. Funktioniert um einiges besser als meine Fritzbox, was die Abdeckung angeht. Einrichtung war auch sehr einfach.

Profilbild Defybrillator

21.10.2016, 22:47
Antworten

Suche immer noch den günstigsten wlan modemrouter. Gibt es da nicht so viele?

Nyxz (Gast)

21.10.2016, 23:11
Antworten

Hatte ein älteres Modell den rt-55 wenn ich mich nicht irre 5ghz netzwek aus und auf 20mhz stellen. Ja der Stand auch mittig.

Witali (Gast)

22.10.2016, 12:55
Antworten

Kann die Box auch empfehlen. Und hab auch über 3 Etagen und je 100 qm überall empfangen.
Was ich Schade finde ist das man keine telefon direkt anschließen kann wie bei der fritz.box

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)