-12%
4
Post Thumbnail

349,00€ 395,00€

Asus Vivo Tab (10,1″, Windows RT) + Dock

06.06.2013
von: amazon.de

Preislich ist das Angebot von Amazon zwar eine Erwähnung wert, aber ob ihr damit wirklich glücklich werden würdet, muss jeder selbst wissen, denn Windows 8 RT gilt defintiv nicht als vollwertiges Betriebssystem, auch wenn es dank Tastatur durchaus brauchbar ist…

Details:
CPU: nVIDIA Tegra 3, 4x 1.30GHz (ARM Cortex-A9) • RAM: 2GB • Festplatte: 32GB Flash • Grafik: nVIDIA GeForce ULP (IGP), Micro HDMI • Display: 10.1″, 1366×768, kapazitiv Multi-Touch, IPS • Anschlüsse: N/A • Wireless: WLAN 802.11bgn, Bluetooth 4.0, GPS, NFC • Card reader: microSDHC • Webcam: 2.0 Megapixel (vorne), 8.0 Megapixel, Autofokus (hinten) • Betriebssystem: Windows RT • Akku: Li-Polymer, 2 Zellen, 6760mAh • Gewicht: 520g • Besonderheiten: inkl. Dockingstation (Tastatur/Anschlüsse: 1x USB 2.0/Card reader/Li-Polymer) • Herstellergarantie: 24 Monate

Wenn man es mehr als Office-Tablet bzw. Subnotebook inkl. Tastatur ansieht, wäre es defintiv eine Überlegung wert, zumal Microsoft Office eben schon mit an Board ist. Bei Amazon hättet ihr außerdem noch den Vorteil einer reibungslosen Rückgabe bei Nichtgefallen

+ Präziser Touchscreen
+ Verarbeitung / Materialwahl
+ Arbeitsgeschwindigkeit
+ Akkulaufzeit
+ Helles Display
– fehlender Digitizer-Stift
– vollwertiger USB-Port nur in Dock

arzachron

06.06.2013, 17:13
Antworten #

wow das nenne ich aber mal gut, besonders der starke akku lässt drauf schließen das man lange mobil sein kann. hat schon jemand Erfahrung sammeln können?

Mr X

06.06.2013, 18:44
Antworten #

ist nur Windoof RT .. also keine richtigen Anwendung en

Anonymous (Gast)

06.06.2013, 21:21
Antworten #

Und noch schlimmer finde ich, dass man kein anderes OS aufspielen kann dank UEFI und Secure Boot etc. pp…

Anonymous (Gast)

06.06.2013, 22:57
Antworten #

habs seit einer Woche und bin super zufrieden 🙂

natürlich hat Windows RT so seine Einschränkungen (und Windows 8 ist generell sehr gewöhnungsbedürftig), das sollte einem vor dem Kauf klar sein. Wer aber wie ich unterwegs auf einem super Display (mega hell und kontrastreich, leider kein FullHD) Filme gucken und Office nutzen will bekommt nichts besseres.
Die Bildschirme und Akkus der Netbooks können da nicht mithalten. Auf Grund der Leistung hätte ich persönlich eigentlich ein Ultrabook vorgezogen; leider passen mehr als 11" jedoch nicht in meine Tasche. und mehr als 700€ wollte ich auch nicht ausgeben.
Das Tablet läuft alleine so 6-7 Stunden (was mich sehr gewundert hat, da ich es keineswegs geschont habe und das Display immer sehr hell einstelle), mit Dock sind es vermutlich 12-14 Stunden (habs bisher nicht leer gekriegt, da es etwas gedauert hat bis ich verstanden habe wie man den Dock auflädt). Die Performance ist super, nur manche Apps bereiten Probleme.
Was Nachrichten, Office und ein paar Spielereien angeht gibt es genug Apps, aber einiges vermisse ich doch. zB Facebook, Dropbox, WhatsApp und DB Navigator.

Für den geplanten Einsatzbereich (v.a. im Zug Filme schauen, Scripte angucken und in Office arbeiten) ist es aber absolut perfekt.

Empfehle noch den Kauf einer Tasche/Sleeve (und bitte beachten dass Taschen für 10" tendenziell zu groß sind, also lieber was kleineres holen als die Maßen vermuten lassen!) und einer microSD Karte (von den 32GB Speicher sind nur 15 frei).

Viel Spaß 🙂

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.