-60%
24
Post Thumbnail

53,69€ 135,00€

[Ausverkauft] 1,5TB Seagate Barracuda Green 5900.3, SATA III, 6Gb/s

25.11.2011
von: planet4one.de

Curon hat uns diesen Deal eingeschickt – danke hierfür! Auch wenn der Preisvergleich kaum was aussagt wegen der Flutkatastrophe in Thailand – für eine SATA-III HDD ist dies ein wirklich guter Preis:

• Seagate Barracuda Green ST1500DL003
• 1.5 TB – intern
• 8.9 cm ( 3.5″ )
• SATA-(III)-600
• 5900 rpm
• Puffer: 64 MB

held (Gast)

25.11.2011, 10:24
Antworten

hab die in ne toschiba externen gehöuse drin super leise und schnell hab komplett für 69€ geholt vor der überschwämmung aber in 2tb version

DocMiller (Gast)

25.11.2011, 10:27
Antworten

@TopDeals-Team: der Frontlineshop hat eine Aktion. Bis zu 80% auf viele Artikel.

chevie (Gast)

25.11.2011, 10:28
Antworten

Der Preis auf der Aktionsseite ist bei 153 Euro. Vorsicht !!!

Curon (Gast)

25.11.2011, 10:29
Antworten

Ich hab sie mir jedenfalls bestellt XD

Habe 2008 zuletzt bei den Shop bestellt und da war alles i.O.
Man sollte noch darauf achten dass man die Firmware aktualisiert…

Preis hat sich gerade geändert.
Alternativ gibt es die hier noch:
http://www.foxxtech.de/wbc.php?sid=5964846b453c&pid=1056970&tpl=produktdetail.html

Ich (Gast)

25.11.2011, 10:29
Antworten

Die Festplatte kostet aber 156€ bei Planet4one

Guido (Gast)

25.11.2011, 10:39
Antworten

Habe 2 zu dem Preis bekommen. 🙂

chevie (Gast)

25.11.2011, 10:50
Antworten

@Guido
Wo hast du denn den Sonderpreis gesehen? Laut Angebot bei Planet4one kostet die Platte 156,58 Euros.

Curon (Gast)

25.11.2011, 10:53
Antworten

Leider schon vorbei -.-
Mal sehen ob sie die bestellten auch ausliefern…

Marcel (Gast)

25.11.2011, 10:56
Antworten

Der Preis hat aber nicht lange gehalten.

möp (Gast)

25.11.2011, 11:04
Antworten

Yo, bei Foxxtech gab es grad noch welche, auch für ca. 53 EUR. Hab mal 2 Stk. bestellt.

held (Gast)

25.11.2011, 11:06
Antworten

wenn man die firmware erhöht gehen die daten verloren die auf der platte sind???

aufjedenfall sollte man sie nicht extern angeschlossen updaten intern anschliessen

rico (Gast)

25.11.2011, 11:29
Antworten

omg 5900u/min. na viel spass mit der langsamen kiste. planet ist bei derRMA nicht kulant und verweißt immer an den hersteller.

held (Gast)

25.11.2011, 11:32
Antworten

5900 zwar aber sata 3 vergisst das nicht ich finde sie schnell trotz extern zudem wird sie nur handwam trotzbelastung und man hört sie nicht enke dadurch wird sie auch länger leben

Curon (Gast)

25.11.2011, 11:53
Antworten

@rico:

5900 ist immer noch der Standard. Hat außerdem den Vorteil, dass sie nicht so warm werden, weniger verbrauchen und leiser sind.
Wer eine schnelle Platte will um sich am Benchmark zu befreuen der nimmt die Raptor…. Wird aber im normalen Gebrauch nur geringe Unterschiede feststellen.
Und wer ne richtig schnelle Platte will, der nimmt eine SSD, da merkt man es auch im alltäglichen Gebrauch an der Geschwindigkeit.
Für eine Datenplatte oder eine Systemplatte für „normale“ Benutzer ist diese mehr als ausreichend.

Zu RMA kann ich allerdings nichts sagen, hatte ich noch nicht bei planet4one, aber nach 2 Wochen machen dass viele abgesehen von Amazon und ein paar anderen Großen dass es dann an den Hersteller verwiesen wird…

alexdd (Gast)

25.11.2011, 12:01
Antworten

bei foxxtech wieder zum normalen nach-flut-mondpreis
:-\

Guido (Gast)

25.11.2011, 12:22
Antworten

@chevie Als das Angebot hier raus kam war der Preis aktuell und nach der Bestellung wieder teurer.

rico (Gast)

25.11.2011, 14:45
Antworten

hatte noch nie probleme mit einer schnelleren platte. die 7200er ist deutlich schneller als eine 5900er. wärme entwicklung ist marginal. und nicht jeder kann sata 3 nutzen. dafür brauchst du n spezielles board und anschlüsse am case.

Lev (Gast)

25.11.2011, 15:08
Antworten

Wo ist 5900 standard.. Im Traum vll.
Standards sind 5400 7200 10000 und 15000. Alles andere ist Herstellereigen.
Sea gate oder sie geht nicht. Mehr gibts zu der Firma die nur noch 7200er Hdds bauen will nicht zu sagen.

Lev (Gast)

25.11.2011, 15:09
Antworten

Ahja es gibt kaum eine Hdd dis über Sata 1 kommt.. Zb die 600Gb Raptor.. Und selbst das nur marginal.

refi (Gast)

25.11.2011, 15:48
Antworten

hatte garnicht mitbekommen das die festplatten so teuer geworden sind. mein PC hat dadurch eine echte Wertsteigerung erhalten…^^

ArmeWurst (Gast)

25.11.2011, 20:49
Antworten

Lagen die im Wasser?

unique (Gast)

25.11.2011, 21:45
Antworten

@lev genau das gleiche hab ich mir auch gedacht. wobei ich die erfahrung gemacht habe, dass seagate platten nach ca. 2,5 jahren den geist aufgeben und zwar so, dass man ohne labor keine daten retten kann!

technigfan (Gast)

25.11.2011, 23:48
Antworten

Technig gut

Curon (Gast)

26.11.2011, 01:20
Antworten

@Lev

Es ging mir nur darum, dass die MEISTEN PC’s nun mal nicht mit 7xxx oder 10xxx oder 15xxx Platten sondern mit 5xxx gebaut werden. Die sieben Tausender kauft man sich vielleicht Privat wenn man sich mit PC’s ein wenig auskennt, aber im freien Markt werden Komplettrechner (was wohl einen sehr großen Anteil der Rechner ausmachen wird die zuhause stehen) mit den „langsameren“ platten verkauft.

Ich nutze eigentlich auch nur WD oder Samsung, aber ich geb der Segate auch ne Chance, lange ist es her… Negative Erfahrung hab ich früher (vor 10 Jahren in etwa) aber auch nicht mit der Seagate gemacht, die Größe war irgendwann das Problem, nicht die Qualität 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)