-40%
13
Post Thumbnail

55,97€ 93,97€

[Ausverkauft] GE E1486TW Digitalkamera (14 Megapixel, 8-fach opt. Zoom, 7,6 cm Display (3,0-Zoll), 28-mm Weitwinkel, Opt. Bildstabilisator, Touch Panel)

21.01.2012
von: amazon.de

Achtung! Nur noch 14 Stk. auf Lager…

• 14,1 Megapixel effektive Sensorauflösung, 8-fach optisches Zoom, 28-mm Weitwinkel, 7,6 cm / 3,0-Zoll Farbdisplay ( 307.000 Pixel ) mit Touch Panel, Optischer Bildstabilisator, Metallgehäuse, HD-Video mit Ton
• Pancapture Panorama: Automatische Aufnahme / Montage von vier Panoramabildern ( 4-Bilder-Montage: 175°, 3-Bilder-Montage: 135°, 2-Bilder-Montage: 90° ), horizontal und vertikal
• Auto Scene Detection: Automatische Erkennung von 7 Szenen, manuelle Aufnahmefunktion mit 12 Motivprogrammen, AF und Bildstabilisierung ( hohe ISO Werte bis 3.200), Hiigh Dynamic Range
• Gesichts-, Lächel- und Blinzelerkennung, Rote Augen Korrektur, Speicher: 18 MB intern, Slot für SD-/SDHC-Karte, 26 Menüsprachen
• Lieferumfang: Kamera, Lithium-Ionen Akku, Akku-Ladegerät, USB-Kabel, Handschlaufe, CD-ROM, Featurebeschreibung, Kurzanleitung

Da es in Deutschland nur 1 Bewertung gibt, hab ich mal die amerikanischen hinzugefügt

Axel (Gast)

21.01.2012, 11:22
Antworten

ausverkauft…

t-dog (Gast)

21.01.2012, 11:24
Antworten

das ging ja schnell. kurz bei top deals und zack ausverkauft.

alf4711 (Gast)

21.01.2012, 11:30
Antworten

z.Z. nicht verfügbar?

Paule ® (Gast)

21.01.2012, 11:55
Antworten

Wer bitte kauft so einen Rotz? Hab es schon mal gesagt, wer billig kauft kauft 2 mal

Mike (Gast)

21.01.2012, 11:56
Antworten

Hab noch zuschlagen können, aber die Kundenbewertungen gehen da ja ziemlich auseinander! Alles in allem kann man für den Preis aber nichts nichts falsch machen glaube ich! Danke Admin!

nidschki (Gast)

21.01.2012, 12:30
Antworten

@Paule

Ich kenne mich zwar in dem Preissegment nicht aus, aber es gibt eine solche Unzahl an billigen , mit Features und Megapixeln vollgestopften Kompaktknipsen, dass es bei so einem Preis wahrscheinlich vollkommen egal ist, was man kauft. Wer für 100€ eine Kamera kauft, macht das nicht weil er schöne Bilder haben will, sondern weil er überhaupt Bilder haben will. Ist zumindest meine bescheidene Meinung. Bei niedrigen ISO wird man meines Erachtens keine Unterschiede sehen, ob da vorne jetzt Sony, Canon, Panasonic oder GE draufsteht. Und bei hohen ISO/schlechteren Bedingungen werden alle enttäuschen, also kann man wohl getrost zuschlagen.

RittrRunkl (Gast)

21.01.2012, 14:39
Antworten

Leider enttäuschen mittlerweile auch namhafte Marken im Kompaktkamerabereich. Und auch bei niedrigen ISOs gibt es da genug Matsch. Die Anzahl der guten Kompakten ist rar (S90, S95, LX3, LX5, EX-1, XZ-1, …), die der sehr guten noch rarer (Sigma DP, Fuji X, Leica X) … und dann gibt es noch erträgliche Kompromisse wie die Canon SX220/230… der Rest ist mies. Und noch mieser ist die GE! Schaut euch mal die Ergebnisse der Vorgänger an! N Webcambild interpoliert! Und ob man da also was falsch machen kann! Seid froh,daß es ausverkauft ist…

Abedana (Gast)

21.01.2012, 15:05
Antworten

überlasst doch einfach jedem selbst was er kauft

Muckefuck (Gast)

21.01.2012, 15:16
Antworten

Nicht auf den ganzen Schnullifutz mit Gigapixel und Gesichtsanpassung reinfallen! Statt Megazoom lieber auf 24 mm Mindestbrennweite, lichtstarke Optik und großen Sensor achten. Vorteile: Fotos nicht so oft verwackelt, geringeres Rauschen und mehr auf dem Bild. Für Strandfotos ist die Cam ok, aber bei Innenaufnahmen wirds ohne Blitz sicher dunkel oder verwackelt.

Paule ® (Gast)

21.01.2012, 19:04
Antworten

Abedana, ganz einfach, dann kauf den Mist! Wir warnen hier nur, wer wirklich Bilder machen will muss mehr bezahlen, niemand wird nit dieser Kamera zufrieden sein! Dann lieber mit dem Handy knipsen

naja (Gast)

21.01.2012, 20:09
Antworten

Nur weil eine Kamera jetzt für 50 Euro verscherbelt wird, heißt nicht dass sie Schrott ist. Meine Canon kam ursprünglich für über 300 Euro raus und ich hab sie dann für 120 Euro gekauft. Laut den Vollprofis hier war sie für 300 Euro Top und für 150 Euro Schrott. Und der Rat „Lieber mit dem Handy knipsen“, verrät den Vollprofi unter uns. Die Kamera hat unsprünglich mal 180 US-Dollar gekostet. Das ist ein niedriger Preis, aber keineswegs ein Schrott-Niveau. die englischen Rezension die kurz gelesen habe sind auch nicht so schlecht. Natürlich ist die nicht auf dem Niveau von 300-Euro-Knippsen aber für viele wird diese reichen und für 50 Euro ist auch die Preis-/Leistung sehr gut.

Paule ® (Gast)

21.01.2012, 23:52
Antworten

Dann kauft sie doch…

Paule ® (Gast)

21.01.2012, 23:52
Antworten

Dann kauft sie doch…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.