-17%
40

189,00€ 227,00€

AVM FRITZ!Box 7490 WLAN-Router + FRITZ!Dect 200 Funksteckdose

08.12.2017
von: mediamarkt.de
Update Bei MediaMarkt ist die FRITZ!Box 7490 heute wieder im Angebot und quasi gratis oben drauf gibts noch eine Funksteckdose. Preislich durchaus interessant! 

Die Router von AVM gehören ja zu den bekanntesten und beliebtesten auf dem Markt, sind aber leider auch sehr preisstabil. Wer ein Auge auf die aktuelle AVM Fritz!Box 7490 geworfen hat, kann sie sich jetzt bei MediaMarkt günstig sichern für 189€ inkl. Versand. Kein super Schnäppchen, aber zumindest mal eine Erwähnung wert…

Details:
Modem: 1x RJ-45, VDSL/ADSL2+, ISDN, Annex B/J • LAN: 4x 1000Base-T • Telefon: 2x analog, 1x ISDN, 6x DECT • Anschlüsse: 2x USB 3.0 • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, simultan • Übertragungsrate: 450Mbps (2.4GHz), 1300Mbps (5GHz) • Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2 • Antennen: intern • Leistungsaufnahme: 9.3W (Betrieb) • Besonderheiten: WLAN on/off-Schalter, DLNA, IPv6, VPN passthrough (IPSec), VoIP, unterstützt Mobilfunkmodems (3G-Router) • Herstellergarantie: fünf Jahre
unbenanntDie FRITZ!Box gehört zu den TopSellern bei Amazon und bekommt wie gewohnt Bestnoten in den Testberichten und Bewertungen. Unter anderem ist sie für ADSL und VDSL geeignet, benutzt zwei Frequenzen (2,4Ghz und 5Ghz), hat den ac-Standard implementiert und ist nochmal stabiler geworden als der Vorgänger. Viel mehr gibts auch gar nicht zu schreiben, weshalb ich noch ein Fazit zur Funksteckdose zitieren möchte:

„Die Box geht mit ADSL, VDSL oder (per USB-Modem) auch mit LTE ins Netz. An die USB 3.0-Anschlüsse lassen sich externe Festplatten hängen, auf deren Inhalte Sie mit der VPN-Funktion auch von unterwegs zugreifen können. Nebenbei dient die Fritz!Box als Smart Home-Zentrale, Telefonanlage und Basisstation für DECT-Schnurlostelefone. Den hohen Preis rechtfertigt die ac-Fritzbox nicht mit ihrem WLAN-Tempo. In puncto Ausstattung kann ihr kein Konkurrent das Wasser reichen. Konkurrenzlos: das umfangreiche, aber übersichtliche Menü.“

Profilbild _BisKuS_

25.04.2014, 15:42
Antworten

Ich bin mit der 7490 zufrieden 😉

Profilbild toxicOne

25.04.2014, 20:52
Antworten

Sehe keinen ersichtlichen krassen Unterschied zum Vorgänger 7390

Profilbild Curon

25.04.2014, 21:18
Antworten

Also das WLAN AC fand ich sehr gut. damit hab ich meine dlan ersetzen können…

Profilbild sedi

25.04.2014, 23:43
Antworten

Wlan ac,USB 3.0 und VDSL bis 100Mbps sind die Unterschiede zur 7390.Und unter der „Haube“ ein neuer Dualcore Prozzi,ein zusätzlicher für Wlan usw.Die Software (Fritz Os 6.65) wird es auch als Update für die 7390 geben.

Profilbild Iceman3939

27.04.2014, 14:24
Antworten

habe die 7490 auch seit einer Woche…. alles ok nur zeigt mir die 7490. 2mbit weniger leitungskapazität an als meine alte 7270… und synchronisiert sich auch 1mbit langsamer…

Profilbild buchsalat

16.10.2015, 17:20
Antworten

das hatte ich auch, eher langsam am DSL Anschluss, keine Kaufempfehlung…

counderman (Gast)

16.10.2015, 17:40
Antworten

der unterschied ist wlan im ac Standard. alles andere kann die 7390 auch.

counderman (Gast)

16.10.2015, 17:46
Antworten

wobei der ac Standard natürlich schon ein entscheidender Vorteil ist und was anderes kaufen heutzutage keinen sinn mehr macht. der große nachteil. um eigene antennen zu verbauen (die orginal taugen ja bekanntlich nicht wirklich) bräuchte man 6 Stück. bei der 7390 nur 2 Stück.

Profilbild rubinho

16.10.2015, 17:56
Antworten

Im Vergleich zur 7390 hat die 7490, was den reinen WLAN Empfang angeht, bessere Werte. Außerdem hat sie, was die Update Versorgung angeht, eine höhere Zukunftssicherheit gegenüber der 7390.
Wer jetzt aber bereits eine 7390 besitzt und nicht zwingend AC benötigt, braucht sich keine 7490 zuzulegen.

Profilbild Miketc18

16.10.2015, 18:31
Antworten

Danke, bestellt! 🙂
Wollte meine 7270 nach 8 Jahren jetzt sowieso mal updaten. 😉

Profilbild samy2

25.11.2015, 11:03
Antworten

Das die Original-Antennen nichts taugen halte ich für ein Gerücht.

Profilbild _BisKuS_

25.11.2015, 17:31
Antworten

Und um noch zu ergänzen: der USB-Port kennt jetzt auch das ext4-Dateiformat 🙂

Profilbild viva

04.11.2016, 16:53
Antworten

@samy2:
Die 7490 hat keine Antennen im eigentlichen Sinne. Es handelt sich hier um Leiterbahnen auf einem PCB. Und die sind wirklich nicht so prall. Wer die Sendeleistung seiner 7490 steigern will,sollte sich mal die Internetseite von FriXtender ansehen!

Profilbild Jue1990

04.11.2016, 17:38
Antworten

Geiler Preis!
Gekauft 👌

Profilbild heizölraser

05.11.2016, 07:11
Antworten

ich bin mit meiner 7490 nicht zufrieden… das wlan der dlan 500 ist stabiler und schneller als das der fritz.
nas ist total langsam und brauch ewig fürn index update.

Profilbild MwN

01.12.2016, 14:36
Antworten

Kann ich die hinter mein Kabelmodem Klemmen?
Momentan benutze ich eine überlastete Easybox 802, lohnt sich der Umstieg für mich?

Profilbild sttkr81

01.12.2016, 17:17
Antworten

Hol dir doch eine kabelbox von avm

Profilbild MwN

01.12.2016, 18:24
Antworten

@sttkr81: ich muss das Modem so oder so vorschalten

Fred Fuchs (Gast)

03.12.2016, 10:05
Antworten

Fritz boxen passen schon für telefon und internet. Allerdings für NAS und Wlan nicht zu gebrauchen.

Radprofi (Gast)

29.12.2016, 11:25
Antworten

ist der router zukunftssicher, also für die ip-umstellung geeignet?

Turweck (Gast)

19.01.2017, 10:32
Antworten

Die hat auch noch einen internen s0 Bus und kann bei Glasfaserkabel bis 1000 MBit/s

Schlabber (Gast)

19.01.2017, 11:43
Antworten

Hab auch eine 7490. Wlan Signal ist grottig.

Amina (Gast)

24.02.2017, 13:02
Antworten

Lieber 7580 wenn es eine FB sein soll. Das Geld ist gut angelegt und hat in allen Belangen (vor allem das Modem) bessere Hardware verbaut

Profilbild Lucas Marc Aaron

24.02.2017, 13:47
Antworten

Hinweis aus eigener Erfahrung für Windows Phone 10 Nutzer: bitte auf neueste Firmware updaten; das hat zumindest bei mir die WLAN-Verbindungsprobleme zwischen Router und Smartphone behoben.

new_fox2004 (Gast)

23.03.2017, 20:34
Antworten

Wlan mit einer Ubiquiti erweitern und dann passt es

Profilbild Turanboy

24.03.2017, 09:44
Antworten

Gibt schon neueres modell ist 4 kantig eckig und senkrecht

Profilbild wafer

06.04.2017, 17:09
Antworten

Also ich habe die 7490 seit Februar in Betrieb, WLAN m.e. besser als die alte 7170 davor. Habe deutlich besseren Empfang 2 Stockwerke tiefer. Beim Look and Feel muß ich mich allerdings umgewöhnen. Beim Einbinden neuer Geräte ins WLAN suche ich mich immer tot, wo denn der Namen des Gerätes zu ändern ist.
Dank Umstieg auf 1&1 nutze ich auch die Telefonanlage komplett. Dadurch sind einige Boxen von der Wand weg.

Profilbild Koloss

06.05.2017, 14:04
Antworten

Im Mai kommt die 7590 auf den Markt. Da brauch man jetzt die 7490 auch nicht mehr kaufen. Außer man will sich natürlich die ca. 140€ Mehrkosten sparen.

Profilbild rolf56

06.05.2017, 14:52
Antworten

Ich habe die 7490 seit ca. 1 Jahr. Bin damit sehr zufrieden. Steht bei mir zentral in der Wohnung leicht erhöht und deckt mit seinem guten WLAN alles ab. Hatte vorher die 7270 und die war deutlich schlechter in allen Bereichen, vor allem im WLAN trotz 3 Außenantennen. Ich kann sie empfehlen bei dem Kurs, zumal dafür bestimmt noch eine Weile Updates gibt von AVM.

IV251 (Gast)

09.08.2017, 18:36
Antworten

Über 3 Jahre alt …

Profilbild Bobo8

09.08.2017, 19:44
Antworten

@IV251: und was willst du damit sagen?

Profilbild Turanboy

09.08.2017, 20:09
Antworten

@Bobo8:
Das es 3 Jahre alte Technik ist 😀.
Eine Überlegung ist es wert die neueren zu kaufen.

Profilbild refilix

09.08.2017, 20:10
Antworten

@Bobo8: das es über 3 Jahre alt ist…

Profilbild Bobo8

10.08.2017, 17:20
Antworten

@Turanboy: Für die heutige Internet – Angebote reicht diese Technik mehr als nur aus. Die neuere Box ist zum einen nicht nutzbar, zumal Angebote fehlen zum anderen ist sie derzeit nicht ganz ausgereift und bereitet viele Probleme. Die 7490 ist nicht nur, sie wird in mindestens 3 Jahren immer noch aktuell bzw ausreichend sein.

Fritz7590 (Gast)

02.12.2017, 23:41
Antworten

7590….noch Fragen!?

Profilbild BinaryCoder

04.12.2017, 19:33
Antworten

Würde ich mir nie wieder kaufen. Ist sein Geld echt nicht wert. Hatte zwei Frit!Boxen. Die 6490 und nen Vorgänger. Nach etwa einem Jahr fingen beide an rumzuspacken. Die eine lies wahllos keine Ports zu, die andere wollte das Webinterface nicht mehr aufrufen und ging auf unter 1 mbit runter. Ein Freifunkrouter, der auch angeschlossen war, ging aber einwandfrei. Also zweiten Router dran, so läuft es besser aber ab und an muss ich die Box dann neustarten. Ka. was der Scheiß soll. AVM juckt es nicht. Jedenfalls würde ich mir ein kostenloses Modem vom Provider geben lassen und dann den Xiaomi Router für 30 € dran. Der ist schneller als die Fritz!Box + Repeater.

Kommentarbild von BinaryCoder

COR (Gast)

04.12.2017, 20:25
Antworten

Wär Hammer wenn ein Repeater dabei wäre, oder ein c5, aber ne smarte Steckdose zusammen mit nem 4 Jahre alten Router holt mich gerade nicht vom Sofa. AVG war mal Revolution, jetzt gerade nur noch Kommerz

Profilbild BinaryCoder

05.12.2017, 00:07
Antworten

@COR es ist AVM und nicht AVG 😉

COR (Gast)

05.12.2017, 15:51
Antworten

Ups. Aber 33% Fehlerrate ist besser als einige Ranghöhere wie mir schaffen;-)

xyco (Gast)

09.12.2017, 12:29
Antworten

Ich hab WLAN Router vor 4 Jahren von Netgear um 30€ gekauft. Daran hängen 2 Tablets. 2 Smartphones, 2 smart tvs und ne Wii U. Wo ist der Mehrwert wenn ich so ein Teil Kauf um 200€?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)