-20%
5
Post Thumbnail

60,10€ 74,94€

Beem Cater Pro Kontaktgrill

30.09.2013
von: plus.de

Um Plus.de ist es in letzter Zeit ein wenig ruhiger geworden, aber nur heute gibt es dank dem Gutscheincode „PLUS-WIESN-2013“ mal wieder ein nettes kleines Schnäppchen: Den Beem Cater Pro Kontaktgrill für nur 60€

• Hochwertige Antihaftbeschichtung
• Anzeige: Ein/Aus- und Bereitschaftssignallampe
• Einzigartiges Verschlusssystem
• Hochwertiger wärmeisolierender Handgriff
• Kabelaufwicklung: Ja
• Leistung: Ca. 2200 Watt für schnelles Erhitzen
• Herausziehbare und abnehmbare Öl-Auffangschale
• Material: Hochwertiges Chrom-Gehäuse
• Stufenlos bis ca. 240°C regelbares Thermostat

Amazon würde sogar 84€ für den Grill verlangen und bisher haben schon knapp 130 Kunden eine Bewertung hinterlassen. Ein recht ausführliches Fazit dort lautet z.B.:

+ Der Grill ist sehr gut verarbeitet
+ Die Grillfläche ist relativ groß
+ Zusammenklappbar – spart Platz
+ Wenig Geruchsbelästigung und wenig Fettspritzer
+ Das Grillen geht recht schnell
+ Die Teflonbeschichtung ist leicht zu reinigen
– Plastikteile machen keinen soliden Eindruck
– Plastikregler sehr wackelig
– Der Grill hat keinen Ausschalter
– Die Oberfläche des Deckels wird sehr heiß

Profilbild Loddi

30.09.2013, 15:49
Antworten

Hatten ein ähnliches Gerät. Haben es entsorgt und eins mit herausnehmbaren Grillflächen gekauft. Die Reinigung ist wesentlich einfacher. Würde von diesem Gerät abraten, man hat keine Lust es zu benutzen weil die Reinigung danach so umständlich ist.

Profilbild Neophyte

30.09.2013, 16:06
Antworten

@loddi: Haste da ne Empfehlung? Suche schon länger so einen Grill den man zum sauber machen auseinander bauen kann

Profilbild Tester

30.09.2013, 19:02
Antworten

Empfehlung wäre klasse. Ein Beem Sauger war mal gar nichts, aber guter Service (3x repariert).

Profilbild Loddi

30.09.2013, 20:13
Antworten

Wir haben den Tefal GC 3050.
Er tut was er soll, bisher nix zu meckern. Die Platten und Fettschale sind herausnehmbar und schnell zu reinigen.
Es gibt sicherlich auch bessere und teurere.

Anonymous (Gast)

07.10.2013, 23:29
Antworten

Da kostet der Grill nur 40 € Hatte den auch geholt weil da stand Öl braucht man nicht also wie bei den Keramik Bratpfannen aber am Arsch. Öl wird genauso gebraucht wie für diese Keramikpfannen hab beides. Und es ist aufwändig den Grill zu reinigen wegen der Rillen muss man immer händisch machen weil soll ja kein Wasser in die Elektronik reinkommen. Finde ich nicht so der Hit

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)