-17%
10
Post Thumbnail

34,00€ 40,80€

Belkin AC Anywhere Wechselrichter 300 Watt

02.05.2012
von: t-onlineshop.de

Kleine, aber feine Ersparnis mit dem Gutscheincode „PDT120501“. Der Deal wird wohl nur für die wenigsten interessant sein, aber erwähnen wollte ich es mal

• Lädt und versorgt tragbare Geräte mit Strom
• Wandelt Gleichstrom von einem Zigarettenanzünder um in Wechselstrom
• Passt in alle Standard-Auto-Zigarettenanzünder
• Geeignet zum Aufladen von Laptops, tragbaren Druckern, kleinen Fernsehern und anderen tragbaren Geräten
• Überlastschutz
• zum Aufladen von Laptops
• Kindersicherer Verschluss
• 2 Jahre Herstellergarantie

Sowas hätten wir damals in unserem Camper gebraucht, aber auch sonst ein nettes Ding, wenn man oft und lange im Auto (LKW, Wohmobil, …) unterwegs ist. Die Kunden bei Amazon vergeben im Schnitt sehr gute 4,5 Sterne:

dennis (Android) (Gast)

02.05.2012, 09:24
Antworten

gibts lokal bei atu oder Auto tip für’n zwanni!!! also viieel zu teuer!

@dennis (Gast)

02.05.2012, 09:33
Antworten

sinni800 (Gast)

02.05.2012, 09:33
Antworten

Wow, im ernst? Also im onlineshop von Atu find ich grad nur einen mit 150 Watt für 36€.

sinni800 (Gast)

02.05.2012, 09:47
Antworten

Ich noch mal, hab mich grad bissle über Wechselrichter informiert und es gibt mehrere Arten der Wandlung – eine die erzeugt eine (fast) echte Sinuswelle, was das ist, was bei euch aus der Steckdose kommt ( 😉 ), die andere Art erzeug eine eher zackige „Welle“, Trapezwellen genannt. Der obere hier erzeugt die zackigen Wellen (die billigen Wechselrichtier machen das). Anscheinend sind (annähernd) „echtere“ Sinuswellen besser für die Kompatibilität mit Geräten (und besser für deren Lebensdauer?) als die Trapeze. Analoge Geräte können dadurch anscheinend auch gestört werden (klassische Verstärker sind da wohl betroffen?)

Warum muss es bei allem Qualitätsunterschiede geben? ;).

Fürs Laptop im Auto wirds wohl egal sein, obwohl ich hier eigentlich dafür wäre keinen extra Wechselrichter zu setzen (12v -> 240v -> 12v/9v??)

ralph (Gast)

02.05.2012, 11:20
Antworten

Endlich im auto frittieren!!!

MarkC (Gast)

02.05.2012, 11:56
Antworten

ein weitere faktor ist die effizienz und hitzeentwicklung. klar, dass günstigere eine bessere heitzung abgeben 😉

Gerald (Gast)

02.05.2012, 13:43
Antworten

Achtung, lauter Lüfter!

JC (Gast)

02.05.2012, 14:14
Antworten

Lauter Lüfter kann ich nicht bestätigen. Habe das Teil seit ca. 1 Jahr. Evtl klemmt was im Lüfter oder schief eingebaut. Meinen hört man so gut wie garnicht.

ich (Gast)

02.05.2012, 21:48
Antworten

son Auto hatte ich auch mal 😉

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.