-11%
33

589,00€ 659,00€

BenQ W1070+ 3D DLP-Projektor

25.11.2016
von: cyberport.de

Wieder da: Der BenQ W1070 ist wohl einer der beliebtesten Beamer aktuell auf dem Markt und im Zweifelsfall nur vom Epson EH-TW5200 zu toppen. Bei Cyberport in den Black Weekend-Dela ist jetzt die neuere Plus-Version im Angebot zum guten Preis von 589€ – nur solange der Vorrat reicht!

Details:
Typ: DLP • Auflösung (nativ): Full HD (1920×1080) • Helligkeit: 2200 ANSI Lumen • Kontrast: 10000:1 • Bildverhältnis: 16:9 nativ • Bilddiagonale: 1.02-5.97m • Lampen: 3500/6000 Stunden (Standard/Eco) • Geräuschentwicklung: 31/28dB(A) (Standard/Eco) • Lens-Shift: manuell • Anschlüsse: 1x VGA (In), 2x HDMI (1x MHL), 1x Composite Video, 1x S-Video, 1x Komponenten, 1x Stereo Line In, 2x Klinke Audio (1x In/1x Out), 2x USB 2.0, 1x RS-232 • Stromverbrauch: 353W • Abmessungen (BxHxT): 312x109x244mm • Gewicht: 2.65kg • Besonderheiten: 3D-Ready (aktiv), integrierte Lautsprecher (1x 10W) • Herstellergarantie: zwei JahreunbenanntBeim Preisvergleich muss ich dazu sagen, dass die „alte“ Version auch schon ähnlich günstig war und die Preise zur Zeit schwanken – aber wer bisher wiederstehen konnte, dürfte bei dem Preis wirklich nichts mehr falsch machen können. Die Helligkeit wurde nochmal erhöht und MHL gehört jetzt ebenfalls zur Ausstattung. Da ich mich beim Thema Beamer kaum auskenne, gehts unter der Beschreibung ganz trocken zu den Testberichten und Bewertungen, die wie erwähnt sehr gut abschneiden. Ein Fazit von Player lautet hierbei:

„Hätte man vor fünf oder sechs Jahren vorhergesagt, dass man heute einen Beamer bekommt, der für 900 Euro ein normgerechtes Kinobild liefert, hell genug für Tageslichtprojektion ist, dazu 3D-fähig und flexibel einsetzbar, hätte man kaum Glauben gefunden. Benq zeigt mit dem W1070, dass es doch wahr ist – ein hervorragender Allrounder für sämtliche Einsatzgebiete der großbildbegeisterten Familie.“

altok (Gast)

01.12.2014, 13:35
Antworten

eine andere Frage:
ist das Modell benq th681 nicht besser? ist ja auch günstiger.
auch besser als das Modell w1070+ laut meiner Recherche.

Matthias (Gast)

01.12.2014, 14:36
Antworten

Nein, insbesondere der RBE-Effekt ist bei dem u.U. sehr störend

Profilbild Tzulan444

01.12.2014, 15:39
Antworten

Der w1070 kommt allgemein besser weg, als der th681. Viele sehen den w1070 auch vor dem 1070+, da die höhere Helligkeit des Plus den Kontrast schwächt.

Profilbild kai90

01.12.2014, 16:29
Antworten

Hab den w1070 seit nun mehr als einem Jahr und bin bis heute noch sehr zufrieden 😉

licker (Gast)

01.12.2014, 17:53
Antworten

Haben den Beamer seit 3 Monaten, Topf Gerät!

wolf (Gast)

03.12.2014, 17:07
Antworten

moin jungs, die frage ist kann es ein fernseher ersetzten.. ? quali und bedienlichkeit ?

Profilbild Marko83

06.01.2015, 10:03
Antworten

ein Beamer ersetzt nie ein Fernseher!

ChrisB (Gast)

06.01.2015, 10:26
Antworten

Sind DLP Beamer denn auch als Vortragsbeamer geeignet und taugt das Quick-Cool was, so dass man den Beamer nach Gebrauch direkt einpacken und transportieren kann? Danke für die Info

Profilbild Spielschwein

06.01.2015, 11:08
Antworten

2200 ansilumen reichen nicht für Tageslicht aus! ich hatte einen mit 2000 und habe ihn nach 1 Jahr wieder verkauft weil das abdunkeln nervt

Profilbild vanillebaer

06.01.2015, 11:24
Antworten

also ich habe den H5360BD
der hat 2500. das reich für eine Präsentation auch bei Tageslicht. bei direkter einstrahlung gibt der beamer allerdings auf.

Jan (Gast)

06.01.2015, 11:26
Antworten

Ist wohl Geschmackssache. Ich finde einen Beamer und Längen besser als einen Fernseher. Nutze seit Jahren nur einen Beamer und werde jedes Mal, wenn ich bei Freunden auf den neusten und besten Fernsehern schaue überzeugt, dass ich nicht tauschen will..

Profilbild Tzulan444

06.01.2015, 11:51
Antworten

eine zu hohe Helligkeit (Lumen) kann den Kontrast sehr negativ beeinflussen. Ein zu heller Beamer im dunklen Raum ist also auch nicht das gelbe vom Ei.

glo (Gast)

06.01.2015, 12:18
Antworten

Warum kann ein beamer einen Fernseher nicht ersetzen?

Profilbild Fietser

06.01.2015, 12:22
Antworten

Das Gerät scheint keinen horizontalen Lensshift zu haben, wenn ich nichts übersehen habe. Ist für mich ein Ausschlussgrund und vielleicht für andere auch wichtig…

Profilbild Tzulan444

06.01.2015, 12:30
Antworten

Jup, nur vertikaler Lensshift. Horizontaler Lensshift bei der Ausstattung kostet deutlich mehr.

gringo (Gast)

06.01.2015, 15:31
Antworten

hatte auch nen guten beamer. für kinoabende, fussball oder autorennen macht es zwischendurch richtig laune und meine freunde waren immer begeistert. aber für mich alleine ist es to much. das große bild ist auf dauer zu antrengend

Profilbild remolo

09.02.2015, 13:37
Antworten

Meines Wissens hat der 1070+ zwar kein horizontales Lens-Shift aber eine horizontale Trapezkorrektur, die es erlaubt ihn dennoch seitlich versetzt aufzustellen. Allerdings geht das scheinbar auf Kosten der Auflösung.

Abraa (Gast)

09.02.2015, 14:08
Antworten

reicht die Helligkeit um bei Tageslicht auf 150 Zoll zu schauen?

flori (Gast)

09.02.2015, 14:57
Antworten

entgegen der Beschreibung hat jeder benq Projektor 3 Jahre Garantie.

bezüglich des regenbogeneffekts,
ihn kann JEDER sehen wenn man weiß auf was man achten muss und sich darauf konzentriert! ich sehe ihn sehr deutlich wenn ich will, kann aber durchaus ungestört filme anschauen.

wegen der Lautstärke, der beamer ist laut, wirklich laut! Man sollte ihn am besten weit entfernt oder einem Schrank etc verbauen. dann fällt er während des Films auch nicht mehr so auf.

alles in allem empfehlenswert

flori (Gast)

09.02.2015, 16:25
Antworten

Bei Tageslicht brauchst du nicht schauen, abdunkeln muss mann auf jeden Fall

Profilbild Ein Schlesier

09.02.2015, 22:36
Antworten

Wenn jemand ein top Beamer haben möchte… Kann ich den ViewSonic empfehlen. Sogar am Tage kannst gucken da er Tatsächlich 3500ansi hat.

ViewSonic PJD7820HD-DE Wolverine Bundle DLP-Projektor (Full HD 1920 x 1080, 3D-fähig direkt über HDMI 1.4, 144Hz 3D, VGA, Kontrast 15.000:1, 3000 ANSI Lumen) schwarz https://www.amazon.de/dp/B00GDSQD04/ref=cm_sw_r_awd_mFs2ub0W772JH

Tom (Gast)

10.02.2015, 04:23
Antworten

hatte den viewsonic…macht euch nix vor: für den preis gibt’s keinen echten heimkinobeamer! nach 2 wochen wieder verkauft. Farben werden zugunsten der Helligkeit falsch dargestellt. es fängt an mit dem epson 6600 und ich habe sony 40hw gekauft. dunkel muss es immer sein, weil schwarz eben die Leinwand ohne licht bedeutet. ist es nicht dunkel geht der Kontrast flöten. oder eine highgain leinwand für 5000€- dann gehts bedingt bei tageslicht.ich schreib das, weil ich den viewsonic auch wegen den Bewertungen gekauft hatte und 200€ verloren habe in den 2 Wochen. war froh das das laute ding weg war

Tom (Gast)

10.02.2015, 04:26
Antworten

ach ja- hätte noch 2 3d Brillen für viewsonic

Profilbild Ein Schlesier

10.02.2015, 08:27
Antworten

Ich muss sagen…. Bin absolut zufrieden mit der Bude. Der einzige Kritikpunkt ist die Lautstärke ansonsten höre ich es zum ersten mal das er die Farben falsch darstellt.

flori (Gast)

11.02.2015, 21:49
Antworten

zwecks der Lautstärke kann man auch eine hushbox drumherum bauen.

DerAnwalt (Gast)

14.04.2015, 13:23
Antworten

Hatte den vor kurzem Zuhause, um mich zwischen diesem und einem led/Laser -beamer zu entscheiden. Der BenQ ging sowas von schnell zurück an Amazon 😀

schriever (Gast)

14.04.2015, 13:24
Antworten

nur für einsteiger, das 2d bild konnte nicht mit meinem alten a600b nithalten. wer es tageslichttauglich haben mochte soll sich einen lcd und keinen beamer kaufen….

Profilbild P4mpersb0mber

02.06.2016, 10:14
Antworten

Also ich stand auch vor knapp 1 monat vor der Entscheidung mir einen Beamer bis max 1000€ zu holen. Dabei hatte ich nach langer Recherche diesen und einen Epson ins auge gefaßt. Ich habe mich dann für den Epson entschieden. Der hat zwar einen leicht schlechteren Schwarzwert (weil LCD) ist aber leiser und nicht so Staub anfällig wie der Benq. Letzteres war für mich ausschlaggebend, da ich den Standort des Beamers auch gerade im Sommer öfter mal wechseln will (draußen unterm carport zb)! Am Epson befindet sich auch ein kleiner Filter den man reinigen kann. Zum Regenbogeneffekt kann ich leider nichts sagen.

Karl Kolumno (Gast)

01.11.2016, 12:22
Antworten

Was ist denn der Unterschied zu diesem hier für 321EUR? https://www.amazon.de/BenQ-Heimkino-DLP-Projektor-1920×1080-Kontrast/dp/B00MGBFDM6

Profilbild stefan

01.11.2016, 12:26
Antworten

@Karl Kolumno: Ist ein Fake-Angebot, bitte nicht bestellen!

Flori :) (Gast)

01.11.2016, 13:14
Antworten

Profilbild _BisKuS_

01.11.2016, 13:41
Antworten

Bin sehr zufrieden mit dem W1070 der ja nahezu identisch ist… 🙂

2MarkFufzig (Gast)

01.11.2016, 14:00
Antworten

Den W1070+ gibt es doch bei Amazon für 448 Euro oder stehe ich auf m Schlauch ?!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)