-50%
8
Post Thumbnail

29,99€ 59,90€

BestBeans TV-Stick (wie Chromecast)

25.11.2013
von: amazon.de

Der Chromecast von Google kann bis jetzt ja noch nicht ganz überzeugen und kostet in DE auch mehr als 50€. Wer aber nach solch einer Lösung gesucht hat, kann sich mal den TV-Stick von BestBeans ansehen, der gerade bei Amazon günstig zu haben ist für insg. 36€ inklusive Versand

• Streamen von Videos, Musik und vieles mehr
• Über Ihr Smartphone, Tablet oder Laptop
• Funktioniert mit Android, iOS und WindowsPhone
• Einfache Installation (HDMI + WLAN)
• Sofort Einsatzbereit
• Moduswechsel: Miracast und DLNA
• Passt in jede Tasche

Vermutlich handelt es sich um einen Promo-Preis, damit das Produkt mal etwas bekannter wird und ein paar Rezensionen zusammen kommen bei Amazon. Leider fehlen bis dato natürlich auch noch Test- oder Erfahrungsberichte, aber bei Youtube finden sich zumindest ein paar Videos zur Funktionsweise – alles in Allem für den Preis vermutlich durchaus eine Überlegung wert

Profilbild theis82

25.11.2013, 10:42
Antworten

kostete gestern noch 24,95€ 😉

Profilbild Copagrindin

25.11.2013, 10:50
Antworten

hat der Stick anders wie der Chromecast eine offline Funktion damit man nicht nur von YouTube und co streamen kann?

Anonymous (Gast)

25.11.2013, 12:42
Antworten

@Copagrindin da es Miracast kann, kannst das ganze Bild streamen – unabhängig von der App. Nur das Smarthphone muss auch Miracast können (z.B. Nexus 4+) und das Wlan muss stimmen.

Anonymous (Gast)

25.11.2013, 12:55
Antworten

Hallo,
ich habe gesehen, dass der Stick quasi ein eigenes WLAN aufmacht in das man sich mit seinem Rechner einwählt. Das bedeutet, dass man nur offline-Files auf den TV streamen kann und nicht beispielsweise mit dem laptop auf dem Fernseher surfen (da man ja nun mit einem anderen WLAN verbunden ist). D.h.: Man kann nicht über seinen Laptop zb twitch.tv auf seinem Küchenfernseher streamen, ist das korrekt?

Anonymous (Gast)

25.11.2013, 13:43
Antworten

Hallo!
Miracast geht online (surfen usw) da bei miracast Wlan nicht genutzt wird.
Bei DLNA nutze ich dann mit der App „TwonkyBeam“ damit schicke ich dann entweder YouTube Videos oder Filme vom NAS auf den TV

Anonymous (Gast)

25.11.2013, 14:21
Antworten

Hallo Stefan,
danke für die Info. Wie verbindet sich denn der Rechner mit dem Stick über Miracast wenn nicht ber WLAN ?
Hast du den Stick schon und bist zufrieden damit ? Ich konnte nur die youtube videos, sowie einen nicht sehr hiflreichen Amazon Kommentar zu dem Produkt finden.

Profilbild vanillebaer

25.11.2013, 19:36
Antworten

die Verbindung geschieht über wifi direct. Also eine 1zu1 Verbindung. soweit ich weiß geht das neben dem nornalen wlan. bin mir aber net komplett sicher

Profilbild vanillebaer

25.11.2013, 19:45
Antworten

soeben nachgeforscht. soll sogar möglich sein in einem Netzwerk über ein kompatibles gerät zu tunneln

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)