-9%
68

1.299,00€ 1.430,94€

[Vorbei]

LG 55B7D OLED: 55″ UltraHD Fernseher mit OLED-Display und HDR10

21.06.2018
von: mediamarkt.de
Update Neuer Bestpreis bei Media Markt! Das Angebot gilt aber max. bis Morgen früh, 9 Uhr!

MediaMarkt bietet gerade den LG OLED55B7D für nur 1.299€ an: Aktueller Bestpreis! Da sollte man ggf. nicht zu lange zögern, der Preis ist auf jeden Fall sehr gut. Und womöglich gibt es derzeit keinen besseren Fernseher zu kaufen (zumindest wenn man den bisherigen Tests, Bewertungen und Erfahrungen glauben darf). Also falls das nötige Kleingeld vorhanden ist, schaut mal rein 😉

Details:
Diagonale: 55″/​140cm • Auflösung: 3840×2160 • Panel: OLED • HDR: ja, Dolby Vision, HDR10, HLG • 3D: nein • Tuner: 1x DVB-T/​-T2/​-C/​-S/​-S2 HEVC (H.265) • Video-Anschlüsse: 4x HDMI, Komponenten (YPbPr) • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, LAN, 1x CI+ 1.3 • Wireless: WLAN, WiDi • Betriebssystem: Web OS 3.5 • Audio-Decoder: Dolby Atmos • Audio-Gesamtleistung: 40W • Besonderheiten: Webbrowser, Webservices, HbbTV, DLNA-Client, USB-Recorder, Sprachsteuerung


Zu den Fakten: Die OLED-Fernseher von LG bieten derzeit die wohl beste Bildqualität, die man sich halbwegs leisten kann. Dank 4K-Auflösung, HDR10, Triple-Tuner und dem webOS 3.0 ist er außerdem absolut für die Zukunft gerüstet, sodass man einige Jahre versorgt sein sollte. Daneben gibt es genügend Anschlüsse, alle möglichen Smart TV Features und ein wirklich schickes Design. Schaut Euch bestenfalls mal dieses Youtube-Video an und lasst Euch überzeugen 🙂

„Einen Mehrwert zum Vorgängermodell bietet dieses hier klar. Was mich persönlich etwas stört, ist allem voran der etwas hohe Preis, die stärkere Spiegelung sowie der Ton, der etwas schmal auf der Brust ist. Natürlich stellt sich einem auch die Frage inwiefern Dolby Atmos ohne richtiges System dargeboten werden kann. Sehr lobenswert ist die Software, die Bedienung, natürlich die Blickwinkelfestigkeit, die Farbdarstellung, der Schwarzwert und überhaupt die gesamte Bildqualität. Diese ist nämlich ohne jeglichen Zweifel erhaben, auch wenn man dieses Modell nur als „Einsteigermodell“ bezeichnet.“

vicus (Gast)

20.11.2017, 08:56
Antworten

Kann jmnd erklären was bei b7d am ende d bedeutet? Oder v oder n was unterscheidet die Modelle?

DerEchte47er (Gast)

20.11.2017, 11:00
Antworten

D steht einfach für die deutsche Variante. Wenn du ein v Modell holst als Beispiel bekommst du Probleme mit Garantie und so in Deutschland.

vicus (Gast)

20.11.2017, 15:27
Antworten

@Mario: habe ich schon vor einem monat die seite hier reingepostet. da findet man aber keine erklärung zu v und d und e7n serie fehlt komplett.

SkOrRi

20.11.2017, 19:28
Antworten

@vicus: hatte mal bei LG angefragt. Die d Variante hat 2 Triple-Tuner die v nur einen und ist das „Euro-Modell“

SoulFood

20.11.2017, 20:34
Antworten

D bedeutet Doppeltuner….damit kannst du eine Sendung schauen und eine andere recorden.

ErwinHH

03.01.2018, 23:08
Antworten

@DerEchte47er: Garantie ist EU-Weit geregelt und kein Problem. Wer auf den Dual Tuner verzichten kann sollte zum EU-Modell greifen. Nicht nur bei LG. Praktisch alle Hersteller verkaufen in DE zu weit höheren Preisen als im Rest der EU. Hab mir selber letztes Jahr den Oled65B6V aus Österreich gekauft. Es wird viel Schwachsinn zu diesem Thema gestreut. Qualität schlechter, Keine Garantie, Kein Videotext etc. Da haben einige wohl Angst vor dem freien Warenverkehr in der EU?

CYREXX

04.01.2018, 02:43
Antworten

@DerEchte47er: Deine Aussage ist völliger Bullshit.

B3ns

04.01.2018, 14:31
Antworten

Ich finde das schon ziemlich happig für ein Gerät, dass einen fett werden lässt und nur die Freizeit klaut. 😉

Welche Tests habt ihr zu Rate gezogen, die die Qualität von diesem Gerät untermauern?
Stiftung Warentest? Video?

Ich suche eigentlich nur einen sehr guten Bildschirm. Muss nicht „das Beste“ sein. Sehr gut reicht.
Auch diese ganzen Tuner/ Web OS/ SmartTV Funktionen kann ich mir sparen! Das übernehmen andere Geräte für mich (One S, FireTV).
Bei den ganzen Angeboten sieht doch aber keiner mehr durch… 🤔

stefan

04.01.2018, 16:56
Antworten

@B3ns: Auf das WebOS von LG würde ich nicht mehr verzichten wollen, da ich mir dadurch den FireTV und eine zusätzliche FB spare, aber das nur am Rande. „Sehr gut“ sind nunmal die OLED-TVs von LG. Danach würde ich zwar Sony sagen, aber deren OS (Android) ist halt auch nicht besonders ausgereift. Aber zum Glück gibt es von 500€ bis 3.000€ ja für jeden Geschmack und Geldbeutel was Passendes…

Lori2 (Gast)

04.01.2018, 19:32
Antworten

Nächste Woche wird der Nachfolger auf der CES präsentiert, mal sehen was der kann. Dieses Jahr wirds von mehr Herstellern Oleds geben, die diese anbieten. Preiskampf sollte die Preise sinken lassen. (Auch wrnn viele Panels von LG kommen).

Helga666

04.01.2018, 20:14
Antworten

Hab den von Saturn für 2222 gekauft . Einfach super das Teil. Und auch SD Material nach dem Update gut.
Baugleich mit dem C7D.
Nur der Fuss ist anders sonst nix.

Helga666

04.01.2018, 20:18
Antworten

P.S Er hat Satelliten Doppel Tuner.

Kilmar

04.01.2018, 22:21
Antworten

Kann mir einer den Unterschied zum c7d verraten? Vielen Dank.

EktraBesitzer (Gast)

04.01.2018, 23:45
Antworten

Nie wieder ein LG Gerät, da kann man sich nicht drauf verlassen. Bei meinem LG TV wurde die Unterstützung für Youtube einfach gestrichen und andere Dienste fehlen mittlerweile auch. Bei Garantieangelegenheiten dauert es ewig und dann bekommt man das Gerät ohne Reparatur zurück. In meinem Fall wurde es anschließend ordentlich von Amazon repariert. Ich kann vor LG nur warnen und ich hatte schon verschiedene Produkte.

ErwinHH

05.01.2018, 02:53
Antworten

@B3ns: Auf YouTube gibt es den Kanal: digitalfehrnsehende. Die haben meiner Meinung nach die Besten TV Tests. Dort wird auch im direkten Bildvergleich alles gezeigt. Selbst der nicht Technik Nerd wird dadurch schlauer😉

Rainermagkeiner

05.01.2018, 11:36
Antworten

@EktraBesitzer: life’s good 😁

Nightmare (Gast)

06.01.2018, 04:36
Antworten

@Kilmar: c7d hat nen Twin-Tripple-Tuner. Klick einfach den Link von Mario an

Last

09.01.2018, 13:48
Antworten

Ich habe die gestrige Praesentation von LG auf der CES per Livestream mitverfolgt. Leider ist momentan keine Rede mehr von 3D. Für mich jedoch ist ein TV dieser Groessen- und Preisklasse ohne (passives) 3D ein absolutes No-Go. Bleibt also das Warten bis zur IFA in ca. nem halben Jahr.

GhoulLorf (Gast)

09.01.2018, 15:29
Antworten

Gibt es ein Update für die App? Meine Version muss kaputt sein. Die zeigt uralte Deals immer wieder als neu an.

tvpro (Gast)

09.01.2018, 15:53
Antworten

3D ist auf jedem TV Schwachsinn!! Darum stirbt es auch aus! Das war nur ein Versuch die TVs besser zu verkaufen, der in die Hose ging. Wenn 3D dann mit Beamer im Heimkino um einer Leinwand mit 4m diagonale!! Wie bei mir daheim😉 Das ist dann echtes 3D feeling, und nicht auf einem mini TV.

Nerotaler2 (Gast)

09.01.2018, 16:39
Antworten

Ich würde die 65″ Variante meiden, Thema „OLED banding“. Einfach mal googlen oder sich die negativen Rezensionen im Amazon durchlesen. Für fast 3.000 Euro das Gerät wieder zurückschicken, kann keinen Spaß machen.

griesi_hk (Gast)

09.01.2018, 16:40
Antworten

@Nerotaler2: Ich würde den c7d bevorzugen. Der b7d (in der 55 Zoll Variante) halt leider ein nicht ganz so makelloses Bild wie der c7d. Ob dies auch bei der 65 Zoll Variante der Fall ist, kann ich leider nicht sagen.

vicus (Gast)

09.01.2018, 17:19
Antworten

allgemein 65 zoller haben mehr maken als 55er also oled ist auf jeden ab C reihe besser als led panel nur halt in 55zoll ausführung. und besste qleds von sams haben immer noch diese komische vertikale Schatten.

Newteaser

09.01.2018, 17:21
Antworten

@griesi_hk: Panels sind in der ganzen OLED Serie die gleichen. Falls ein Unterschied zu sehen ist, kann das eigentlich nur normale Streuung sein.

Ich hab den c7 wegen des besseren Sounds, aber beim Bild sollte kein Unterschied sein. So zumindest die Infos die ich hab.

stefan

09.01.2018, 18:05
Antworten

@GhoulLorf: Nein. Schreib uns mal per Mail (mit Screenshot gerne) 🙂

@all: Der Unterschied ist der Twin-Tuner beim C-Modell, sonst alles gleich

GhoulLorf (Gast)

09.01.2018, 18:23
Antworten

Ich hatte meinen Kommentar für diesen Deal getippt, da war der als neu getagt. Und jetzt wird der wieder als neu angezeigt. Pusht ihr die immer wieder nach oben?

griesi_hk (Gast)

09.01.2018, 18:43
Antworten

@Newteaser: such mal bei YouTube nach „LG 55 C7 Digitalfersehende“ und les dir dann mal die Beschreibung durch.
@stefan: Das ist leider nicht ganz richtig. Das B-Modell hat u.a. einen anderen Standfuß. Hat aber auch Twin-Tuner. Modelle mit dem Endbuchstaben „V“ haben keinen TwinTuner. „D“ Modelle haben einen TwinTuner (B7D, C7D)
Das Display der „B“ und „C“ Modelle soll tatsächlich gleich sein.

Error

09.01.2018, 19:23
Antworten

@griesi_hk: aus Marios Link kopiert:
„B7D – OLED55B7D und OLED65B7D
Diese beiden OLED-TV Geräte gelten mit ihren je 55 Zoll und 65 Zoll breiten Bildschirmdiagonalen als die „Einsteigermodelle“ unter den Neuerungen 2017. Sie bieten sozusagen die Basisausstattung an. Auch ihr Design ist bereits dank OLED UHD Panel und 4K Technik modern und schlank gehalten, erreicht aber beispielsweise als Basismodell noch nicht das Niveau der W7 Reihe.“
C7D – OLED55C7D und OLED65C7D
Im Vergleich zu den B7 Modellen ist die C7 Reihe mit den OLED55C7D und OLED65C7D Geräten aus dem Hause LG in den Größen von je 55 Zoll und 65 Zoll erhältlich.

Als weiteres technisches Ausstattungsmerkmal kommt der C7 mit einem doppelten Triple-Tuner mit 2 x DVB-T2/C/S2. Wer gerne das TV-Programm aufnimmt und gleichzeitig ein anderes Programm schauen möchte, braucht genau einen Doppel-Tuner.
Damit hätte das nachgestellte „D“ nichts mit dem Twin-Tripple zu tun. Ist ja auch ein „T“
Global Players (außer Automobil-Herstell-Verbrecher) gehen nicht auf die Deutsche Sprache in Ihrer Typbezeichnung ein! Noch nicht gemerkt?

griesi_hk (Gast)

09.01.2018, 20:48
Antworten

@Error: Ich habe nicht geschrieben, dass „D“ für „doppel“ Tuner steht, sondern dass die 7er (2017) Serie mit dem Endbuchstaben „D“ einen doppelten TwinTuner besitzt.

Error

10.01.2018, 13:11
Antworten

@griesi_hk: Ich sag mal sorry.
Ich glaub ich hab Dich auch falsch verstanden.
Aber fragen wir doch Logimaster

Error

10.01.2018, 13:14
Antworten

@Logimaster: Hast Du einem B7D oder C7D ergattert?
Hat das Gerät eine Twin-Trippel Tuner? Z.B. daran zu sehen, ob zwei Sat-Eingangsbuchsen vorhanden sind. Und wieviele CI -Modulschächte hat das Teil?

stefan

10.01.2018, 13:15
Antworten

@Fabibo: Ist jetzt online, danke

B3ns

10.01.2018, 16:00
Antworten

@stefan: Ist webOS tatsächlich so gut, dass man für alle Anbieter Apps bekommt? Das wäre nämlich meine größte Sorge, nach nem Jahr ohne passenden Dienst da zu stehen.
Twitch, YouTube, Amazon Video und Netflix sind Pflicht. Und gerade bei den Apps aufn FireTV Stick laufen Twitch und YouTube (neuerdings via Browser) oftmals asynchron, weshalb ich immer Kodi mit installiert hab.

Gibt es für alle Dienste offizielle Apps für WebOS? Hast du auch Kodi auf deinem TV installiert.

Dass OLED momentan sehr gut ist, würde ich eben gerne mal in einem Test nachlesen. Gerade bei der von dir genannten Preisspanne von 500 – 3000 müssen diese TVs ja ein 6mal besseres Bild haben(!) 🤔
Ob das für „Gelegenheitsnutzer“, die nicht jeden Tag 3h+ davor sitzen, und ggf. mit einem 4 Jahre alten TV zufrieden sind, lohnt…😉

netguru

10.01.2018, 16:18
Antworten

@B3ns: Warum muss der Preis parallel zum Bild verlaufen? Was ist denn ein sechsmal besseres Bild? LCDs und oleds haben sicher ihre Schwächen, aber LCD ist sicherlich nicht die Technik der Zukunft. Mit den 2017 Modellen hat man schon was vernünftiges

stefan

10.01.2018, 16:31
Antworten

Back2topic? Neben nem Panel müssen auch noch zig andere Dinge in einer betriebswirtschaftlichen Rechnung aufgestellt werden. Wer Premium will, muss auch Premium zahlen. Dank MyTopDeals aber spart man sich wenigstens einen gewissen Prozentsatz 😉

@bens: Youtube, Amazon, Netflix laufen einwandfrei. Hab kein Kodi oder sonstiges

netguru

10.01.2018, 16:44
Antworten

Kodi kann man da auch nicht installieren… Frage eben ob man es muss. Und bei den tvs, die es können, funktionieren dann die HD Tonspuren nicht, nur der core

DerEchte47er (Gast)

14.01.2018, 19:47
Antworten

Lohnt sich die integrierte soundbar beim lg oled e7?

face77 (Gast)

14.01.2018, 21:41
Antworten

Jup. Auf jeden Fall. Toller Sound. 👍

dennylöwe (Gast)

23.01.2018, 20:22
Antworten

I bims und der gerät ist 1 a vong der nicigkeit her 😉

Sound ist klasse , noch nie so gut von einem Flachbildschirm gehört.
Bild ebenfalls hervorragend , aber etwas gewöhnungsbedürftig . Kontraste und Dunkelheit ungewohnt, aber sicher auch eine einstellungssache.
Zu erwähnen auch das hervorragende Betriebssystem, so schnell !!! Netflix, Zack ist man drin , Amazon Taste , bäm sxhon da , kurz nachdem man gedrückt hat .
Klasse gerät !

9gag (Gast)

23.01.2018, 20:34
Antworten

@EktraBesitzer: Wahre Worte.

patrick n (Gast)

23.01.2018, 21:07
Antworten

kann nicht bitte mal ein deal mit nem kleinen smart tv kommen. ich brauch noch einen fürs schlafzimmer

netguru

23.01.2018, 21:45
Antworten

4k, da ist 55 nicht als groß zu bezeichnen.
Umso billiger wegen der Größe, umso schwere sind natürlich auch wirkliche Deals.

Rene2109 (Gast)

24.01.2018, 07:54
Antworten

Auch andere Anbieter unterstützen diverse Apps nicht. Auch repariert Amazon nicht selbst, sondern leitet es an die Hersteller weiter, bzw ersetzt meist. Problem bei Amazon Deutschland ist, das die Ware in der Regel nicht über die entsprechenden Hersteller in Deutschland eingekauft wird, sondern günstig über die Niederlassungen in China, somit verweigern bei vielen Marken die deutschen Niederlassungen den Service und verweisen zu Recht zurück an Amazon, welcher als Händler in der Garantiezeit auch dafür zuständig ist.

lala23

26.01.2018, 09:02
Antworten

Ist es richtig, dass der Fernseher für Fußball weniger brilliant ist?

Domeni è Coco (Gast)

26.01.2018, 10:17
Antworten

@lala23: Kommt ganz darauf an Fan welcher Mannschaft du bist! 🙂
Spaß beiseite. Durfte tatsächlich schon des öfteren auf dem Modell BuLi schauen und könnte jetzt keinen Punkt nennen der mir negativ aufgefallen wäre. Flüssiges Bild, satte Farben, keine Schlieren bei schnellen Bewegungen (Spieler, Ball, …). Einzig der sogenannte Sportmodus gefiel mir nicht, was wohl den grellen Farben geschuldet ist. Der Modus ist mMn aber auch definitiv nicht notwendig für Sportsendungen!
Ich schildere hier meine subjektive, aber in der Regel doch anspruchsvolle Meinung! 🙂

toxicOne

13.02.2018, 15:17
Antworten

oled qled etc… Mal schauen was noch so kommt! Ich für mein Fall setze lieber auf die ausgereifte und langzeit bewährte LCD LED Panel xD

Ich habe mir erst kürzlich zum Bestpreis 1500 Euro den Sony Bravia 55 Zoll XE93 gegönnt und es gibt derzeit kein besseren nicht einmal annähernd vergleichbar besseren LED LCD EGDe TV

Schwarz ist schwarz und weiß ist weiß alle Farben sind satt und mit derzeit HDR10 + Dolby Vision echtes 10 bit Panel mindestens für 5 Jahre Zukunft sicher. Ich Rate jeden lieber dazu bevor man soviel Geld in unausgereifte Technik investiert. Letzten Endes muss jeder selbst Entscheiden. Mein TV bringt jedenfalls alles mit. Es gibt derzeit auch kein Panel mit hellerer Ausleuchtung das Ding ist einfach eine Wucht HDR Inhalte via Konsole mit 23 MS input lag am PC mit entsprechender Grafikkarte mit 120/144 MhZ / FPS mit 19 MS input lag OK bei fullHD 1080p mit 43 MS nicht ganz so gut dennoch ruckelt bei mir nichts. Schaut YouTube reviews sie sprechen für sich mfg

alles war schon weg (Gast)

13.02.2018, 17:06
Antworten

@toxicOne: Wie schickst du von der Grafikkarte das Bild (ich nehme an in 4k) mit 120/144 hz/fps an den TV?

Audiovisuell (Gast)

13.02.2018, 18:01
Antworten

@toxicOne: Edge led lcd’s beim Schwarzwert mit OLED zu vergleichen ist mutig. Der 55″ OLED war auch schon für 1350€ zu haben (Gutschein abgezogen). Der hellste LCD ist übrigens immer noch der ZD9…

Lori2 (Gast)

23.02.2018, 22:48
Antworten

Guckt man mal bei amazon 4/5 Sternen…..aber z.B. letzten 20 Bewertungen sind viele schlechte dabei, die Displayfehler hatten. Der Preis ist verlockend…aber wenn dad ne Lotterie ist,..ob der nun nen Fehler hat oder nicht…naja :/

klugscheißer (Gast)

24.02.2018, 01:27
Antworten

@toxicone:

Der Sony XE 93 ist gut und der beste seiner Klasse für den Preis, keine Frage!

aber hast du den Sony und diesen LG mal direkt nebeneinander laufen gehabt ?? sicher nicht – ICH schon!
Dann stellst du den Sony aber ganz zügig wieder ins Regal!
Ja, wir verglichen hier 2 verschiedene Technologien – Äpfel-Birnen Prinzip. Wenn du Sagst dass weiß gleich weiß ist und schwarz gleich schwarz ist, kannst du nicht mal annähernd denken, wie schwarz OLED kann! OLED kann komplett auf fragmentiertes Dimming verzichten und leuchtet benachbarte Bereiche in keinster Weise passiv mit aus!
ich selbst ging zu Saturn um den Sony XE 93 zu kaufen und habe diesen sogar reservieren lassen, aber nach 10 Minuten war die Entscheidung eindeutig LG 65B7D!
Mein größtes Problem mit dem Sony im Direktvergleich zum 65B7D war der Bildfluss! der Sony wirkt im Verglich SEHR viel lahmarschiger bei den bildern! Ja, es war tatsächlich ein „lagging“ wahrzunehmen bei bereits mittelschnellen Bewegungen. Da floss der 65B7D nur so vor sich hin -wunderbar!
Zudem ist die Weißausleuchtung viel zu Krass beim Sony. Eine von oben belichtete Person hatte an der Stirn einen solch übertriebenen Glanzpunkt am Kopf, dass man dachte dem/der wäre ein Licht aufgegangen 🙂 und hierzu hatte ich beide TVs auf Standardsettings gesetzt. unfairer Vergleich, aber wer es macht, kann keinen LED vor einen OLED stellen unmöglich, sorry!

toxicOne

11.03.2018, 18:40
Antworten

Ja dennoch sehr seltsam das der XE93 denn B7D schlägt aber ok muss jeder selbst wissen. Fakt ist der HDR Spiel Modus bei LG ist mir viel zu dunkel und im Gegensatz zum Sony nicht manuell einstellbar und ja du neunmal Glucker auch ich hatte beide Geräte zuhause und 2Wochen im Test. Als wenn nur du dir das leisten könntest xD

Lolerloler (Gast)

12.03.2018, 08:05
Antworten

Gibt es noch das burn in Problem?

toxicOne

12.03.2018, 10:19
Antworten

Beim Sony nicht xD
Davon mal abgesehen bezweifle ich das dieses Problem Software Technisch nicht beheben.

Lolerloler (Gast)

05.04.2018, 21:28
Antworten

Was interessiert mich Sony? Hier geht es um den LG TV…

Brese (Gast)

06.04.2018, 23:28
Antworten

Der Preis ist zu teuer, sollte höchstens bei 1299,00 Euro liegen. Ich habe seit 4 Wochen den besseren c7d und gerade mal 1499,00 Euro bezahlt. Und den c7d hab ich jetzt auch schon für 1450,00 Euro online gesehen. Also bitte nicht den Preis bezahlen. Der LG ist aber OK.

Rainermagkeiner

17.06.2018, 13:11
Antworten

@toxicOne: leisten können? Es gibt immer wieder solche Typen, die sich 10 verschiedene Geräte nach Hause bestellen, um dann 9 zurück zu schicken. Am besten dann noch für die eigene Kinder-community auf Youtube Testvideos hochladen. Bezahlen müssen wir anderen dann euren Egotrip

dehi

17.06.2018, 13:19
Antworten

Kann man diesen Fernseher mit 5 für 4 Angebot kaufen? Dann könnte man sich zusammen tun und nochmal paar hundert euro pro Person sparen ?

stefan

17.06.2018, 14:20
Antworten

@dehi: ja, gilt auf das fast komplette Sortiment

Gast1980 (Gast)

17.06.2018, 19:17
Antworten

@Lolerloler: Das Frage ich mich auch wie hoch das Risiko ist. Hatte erst den Sony XE93 im Auge. Aber wenn ich bedenke das der genauso viel kostet wie ein LG OLED, dann bin ich doch am schwanken. Aber das Burn-in macht mir noch sorgen als Ps4 Pro Spieler.

oOHannesOo

17.06.2018, 20:21
Antworten

Hab jetzt zugeschlagen. Hab auch ne PS4 Pro, aber mache mir nicht so große Sorgen.

daflos

17.06.2018, 21:02
Antworten

Auf dem Bild hier ist nicht der C7 abgebildet, sondern der hochwertigere mit den Lautsprecherleiste vorn und die Vollmetall Fernbedienung! Den gibt’s nicht zu dem Preis….😏

blockr88

21.06.2018, 20:11
Antworten

Ist „nur“ der 55 Zoll,nicht wie beschrieben ein 65 Zöller!!

nIXOn

21.06.2018, 20:11
Antworten

Gab’s letzte Woche für 1100€

Timse (Gast)

21.06.2018, 20:18
Antworten

Wie sieht es mit der Bewegbildschärfe aus?

netguru

21.06.2018, 20:27
Antworten

C7 gabs jetzt schon oft für 1199 €, ist fast baugleich. Würde wieder darauf warten.

Chris

21.06.2018, 20:44
Antworten

@blockr88: Danke für den Hinweis, ich habe es schon ausgebessert 😉

forcer (Gast)

22.06.2018, 13:57
Antworten

Gibts bei amazon auch für den gleichen preis

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.