-35%
12

308,90€ 463,90€

Boston Acoustics Soundware 5.1

26.08.2014
von: ibood.de

Heute wieder im Angebot: Bei Ibood gibt es heute wieder mal ein recht nettes Schnäppchen fürs Heimkino, wenn ihr noch auf der Suche nach einem 5.1 Lautsprecher-System seid: Angeboten wird das Boston Acoustics Soundware S mit einem großen Subwoofer und fünf kleinen Satelliten, die in etwa so groß sind wie eine Tasse. Und es sind ziemlich genau 150€ Ersparnis drin 🙂

• Fünf ultra-kompakte Satelliten
• Stabile Anschlussklemmen
• Passende Wandhalterungen
• 10 „ventilierter Subwoofer
• 200-Watt Verstärker
• BassTrac-Schaltung
• Magnetische Abschirmung
• Frequenz: 132Hz – 20kHz
• Empfindlichkeit: 87dB
• Garantie: 2 Jahre

Leider habe ich überhaupt keine deutschen Testberichte gefunden und selbst auf englisch gibt es nur einen für das kleinere XS-System, sowie insgesamt zehn Bewertungen bei Amazon für das XS. Ausgehend von der sehr positiven Resonanz (und das im Test sogar die S-Variante empfohlen wird), gehe ich davon aus, dass man hier auf jeden Fall bedenkenlos ein tolles Schnäppchen machen kann. Abschließend will ich einfach noch einen Kunden zitieren:

„Nach dem auspacken war ich gleich positiv überrascht von der Qualität der Lautsprecher (Finish) und dem Zubehör samt aufwändiger Boxenaufhängungen. Erster Höreindruck nach der Einmessung war Super, in 5.1 wie auch im Stereo Einsatz. Das Zweiwegesystem der Sateliten bringen die Höhen und Mittentöne schön brillant und gehen genügend tief runter um einen schönen Übergang zum Subwoofer zu schaffen. Einen besonderen Pluspunkt bekommt der Subwoofer. Der Bass kommt präzise und für die Baugröße auch schön tief und wenn es sein muß auch sehr laut.“

Profilbild Maxari

27.06.2014, 09:04
Antworten

132Hz für den Sub? Klingt für mich nach sehr viel

Profilbild Born2BeAzz

27.06.2014, 09:07
Antworten

Der Subwoofer beginnt bei 32 Hz. Aber so richtig verstehe ich das Ganze noch nicht. Der Sub ist passiv, hat aber einen Verstärker?!?
Ich suche nämlich noch und habe bereits einen AV-Receiver. Kann ich das dann auch anschließen?

Wayne (Gast)

27.06.2014, 09:32
Antworten

Wenn du schon einen AV hat ist das egal ob der passiv oder aktiv ist, funktionieren würde beides

wmb (Gast)

27.06.2014, 09:54
Antworten

subs sind eigentlich immer aktiv, sonst wummst da nix 😉

Profilbild appnewbie

27.06.2014, 11:00
Antworten

@wmb
stimmt so nicht, wenn der Verstärker/Reciever genug Leistung hat, genügt auch ein passiver Subwoofer

Profilbild Born2BeAzz

27.06.2014, 12:07
Antworten

Soweit ich weiß, haben die Sub – Ausgänge an AV-Receivern keine Verstärker integriert, sondern geben nur das Signal weiter…

Profilbild heizölraser

27.06.2014, 12:34
Antworten

Der Sub is aktiv !
Die trennfrequenz is regelbar !

Tompo (Gast)

26.08.2014, 09:20
Antworten

IBood verkauft auch immer Zeuch das man bei uns nicht kennt, man findet ja selten Testberichte zu den Sachen 😀 schlaues Geschäftsmodell

Eomund (Gast)

26.08.2014, 10:20
Antworten

bei diesen kompaktsets ist der verstärker oft im sub integriert. der sub kriegt damit strom und ist aktiv geht dein amp kaputt-> neuen sub kaufen. ich weiß ja nicht ob sich das so lohnt, ich mag meine mb quart an meinem onkyo:>

flottotto (Gast)

26.08.2014, 13:47
Antworten

Das Set kann an jeden handelsüblichen AV Receiver angeschlossen werden.

flottotto (Gast)

26.08.2014, 13:49
Antworten

Boston Acoustics ist ein renommierter amerikanischer Lautsprecherhersteller. Kann man kaufen, den Klang muss man eh individuell selber beurteilen.

Profilbild sedi

26.08.2014, 20:39
Antworten

Die gehören heute zu D&M. (Denon und Marantz)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)