-26%
17

129,95€ 174,86€

Braun Series 7 799cc (+ Cashback)

15.11.2016
von: allyouneed.de

Wieder da: Bei Allyouneed gibt es gerade den Braun Series 7 799cc Rasierer für 169,95€ abzustauben. On top gibt es aber auch noch 40€ Cashback von Braun zurück aufs Konto, womit ihr zum aktuellen Bestpreis zuschlagen könnt! Ihr müsst lediglich die Teilnehmer-Karte ausfüllen und an Braun einschicken – das Geld kommt dann ca. 4-6 Wochen später aufs Konto. Damit wird der Preis durchaus mal erwähnenswert:

• Inkl. flexibler Schwingkopf
• 3 Geschwindigkeitsstufen
• Gegenläufige Klingenblöcke
• Schallfrequenz-Schersystem
• 10.000 Vibrationen pro Minute
• Ladestation mit Reinigungsfunktion
• Mit drei Reinigungsprogrammen
• Betriebsdauer: 50 Minuten
• Ladezeit: Ca. eine Stunde
braun-series-7Der Vergleichspreis kommt heute von Amazon, sonst könnte man vermutlich noch mehr sparen effektiv – also wirklich ein genialer Deal! Verlinkt habe ich zwar auf die Testberichte des 795cc, aber das Fazit sollte vermutlich 1-zu-1 auf den 799cc übertragen werden können, zumal auch über 1.000 Kunden (und weitere 350 beim alten Modell) mit im Schnitt 4,5 Sternen ein ähnliches, sehr positives Resume haben. Das Fazit könnte man in etwa wie folgt darstellen:

+ Sehr Gründliche Rasur
+ Hautschonende Rasur
+ Mit Reinigungssystem
+ Sehr lange Akkulaufzeit
+ Sehr einfache Bedienung
– Hoher Anschaffungspreis
– Lautes Motorengeräusch

HandyPeter (Gast)

22.05.2014, 08:15
Antworten

Tolles Gerät und absolut zu Empfehlen!

hendrik0098 (Gast)

22.05.2014, 08:43
Antworten

danke für den Deal darauf habe ich gewartet 🙂

Profilbild Android

22.05.2014, 11:17
Antworten

wollte nur mal sagen das ich nicht über zeugt bin. Im Halsbereich kommt er bei mir nicht klar. Soweit mir möglich rasiere ich wieder naß. Nur wenn es mal schnell gehen soll dann nerhme ich den trockenrasierer.

Gerald158 (Gast)

22.05.2014, 14:05
Antworten

mich hat er überzeugt. Top Deal!

Profilbild Android

22.05.2014, 23:40
Antworten

im Karton selber ist der Code. also nicht wegschmeissen.

Profilbild Android

26.05.2014, 15:01
Antworten

super deal, habe ihn zu Weihnachten auch für ca.150€ erworben.
bei dem Onlineshop mit dem Namen für weibliche Kriegerinnen kommt alle viertel Jahre ein Angebot für die reinigungsflüssigkeit.

Angelo (Gast)

10.06.2014, 08:41
Antworten

Danke für den Deal!

Profilbild jcs

04.12.2015, 10:48
Antworten

genialer Preis, in der Tat. Aber nix mehr für mich: ich war von Anfang an trocken Rasierer und hatte zuletzt einen Braun der 5er Serie, aber der gleitet nur noch auf meinen Bart und kriegt nichts mehr weg, auch mit neuen Kopf+ Messer… Ich bin jetzt auf nass umgestiegen und hab weniger Stress. Für wer’s aber nicht kennt: trocken ist einfacher…

Profilbild Android

06.05.2016, 14:46
Antworten

Habe den 799 jetzt seit 2 Jahren im Einsatz. Bin immer noch zufrieden, aber langsam braucht er einen neuen Scherkopf. Kaufempfehlung kann ich geben.

Profilbild mexx0312

06.05.2016, 18:50
Antworten

Lohnt sich der Umstieg von Series 5?

Profilbild mexx0312

06.05.2016, 18:50
Antworten

Oder lieber gleich auf series 9?

Profilbild theis82

06.05.2016, 20:01
Antworten

Series 7 ist im Unterhalt günstiger

Profilbild Hardy

20.05.2016, 13:21
Antworten

Da es hier auch passt und vielleicht jemandem die Entscheidung erleichtert, hänge ich hier mal meinen Kommentar zum 760cc von vor 5 Tagen an:

Moin.
Da ich mich sehr lange und ausführlich mit den Braun-Rasierern der 7er Serie beschäftigt habe und dabei festgestellt habe, dass sehr viele Fehlinformationen im Internet kursieren, hier mal ein paar Stichpunkte:

– ALLE Rasierer der 7er Serie sind wasserdicht und können auch zum rasieren unter der Dusche verwendet werden. Der einzige Unterschied zwischen den Geräten, auf denen „Wet & Dry“ aufgedruckt ist (799cc) und den übrigen ist eine Beschränkung bei der Stromversorgung. Die Wet & Dry-Geräte lassen sich nämlich nicht betreiben, während das Netzkabel noch eingesteckt ist. Damit soll ein elektrischer Schlag im Wasser verhindert werden.
Dieses ‚Feature‘ lässt sich Braun teuer bezahlen. Alle denken nämlich, nur diese Modelle wären wasserdicht.

– Die Reinigungskartuschen sind sehr teuer, halten aber auch sehr lange. Aber genauso, wie bei Tintenstrahldruckern kann man auch hier entsprechende Ersatz-Reinigungsflüssigkeiten nachfüllen. Man muss die Kartusche unter laufendem Wasser gründlich ausspülen, wenn sie verbraucht ist und dann einfach Scherkopfreiniger (z.B. von Biopretta) hineinfüllen. Auf diese Weise kommt man ewig mit einer einzigen Kartusche aus.
Scherkopfreiniger gibts bei eBay für ca. 12€/Liter.

– Oft wird gefragt, worin sich die einzelnen Modelle unterscheiden. Es gibt ja etliche verschiedene Modellbezeichnungen.
Grundsätzlich kann man sagen: fast gar nicht! Die Unterschiede liegen im Detail. Zum Beispiel bei der Farbgebung. Die teureren Modelle sind silbern lackiert. Die nicht so teuren sind schwarz.
Die silbernen sehen zwar wertiger aus, allerdings löst sich nach mehrjähriger Reinigung in der Station durch die Alkohollösung oft ein Teil dieser Farbe vom Plastik. Das sieht nicht schön aus, hat aber sonst keine Auswirkungen.
Dann gibt es minimale Unterschiede in der Anzeige des Displays. Es gibt nämlich unterschiedlich ‚genaue‘ Anzeigen der Akkulaufzeit. Das heißt, die Anzahl der Segmente differiert.
Dann gibt es auch Geräte, die sich lediglich im Lieferumfang unterscheiden, also ohne Reinigungsstation verkauft werden. Ja, diese Geräte haben tatsächlich eine eigene Nummer…
Auch nach der Verkaufsregion unterscheiden sich die Typen. Rasierer aus USA haben z.B. andere Nummern, als die aus Europa.
Dann gibt es einen tatsächlich entscheidenden Unterschied. Nämlich die 2 Knöpfe zur Rasierstärke-Einstellung. Die gibt es bei den günstigen Modellen noch nicht.
Und zu guter Letzt haben die Einschalt-LEDs unterschiedliche Farben.

– Viele Leute kommen mit der Scherkopfarretierung nicht zurecht und schreiben dann in Rezensionen, sie wäre defekt. Fairer weise muss man sagen, dass die Bedienungsanleitung da auch wirklich sehr oberflächlich ist.
Also, die Arretierung funktioniert nur und ausschließlich in einer Position! Nämlich, wenn der Kopf komplett nach hinten gedrückt ist. Nur dann lässt sich der Hebel nach hinten schieben.
Viele Leute denken nämlich, man könnte den Kopf in jeder Position feststellen. Das geht aber erst bei der 9er Serie.

– Braun hat seit Veröffentlichung der 7er Serie das Scherblatt verändert. Dieses hat nun eine andere Lochung, als nich am Anfang. Es handelt sich bei dem nachgekauften Scherkopf also nicht um ein Plagiat sondern lediglich eine neuere Version.

Zusammenfassend kann man sagen, dass es kaum eine Rolle spielt, welches Modell man kauft. Technisch sind sie fast alle gleich (bis auf die Rasierstärke-Knöpfe).

Ich hoffe, ich konnte jemandem hiermit helfen.

CARotti (Gast)

20.05.2016, 19:34
Antworten

Endlich mal jemand der hier einen wirklich guten Kommentar abgibt. Sehr gut!

Profilbild Android

17.06.2016, 14:28
Antworten

Gibt’s auch die Reinigungsflüssigkeit irgend wo günstig?

Profilbild Pazzi

15.11.2016, 15:35
Antworten

Für 70 € mehr inklusive Versand könnt ihr mein Braun Series 9 9280cc mit Reinigungsstation haben. Einmal getestet und dann gereinigt und desinfiziert. Ist nicht mein Fall.

Roccou (Gast)

16.11.2016, 14:22
Antworten

aber der Preis stimmt nicht??? Preis ist 20 Euro teurer??? 189,95

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)