-21%
15

66,00€ 83,98€

Brother DCP-J152WG1 (3 in 1)

13.09.2014
von: ebay.de

Wieder da: Wer noch auf der Suche nach einem möglichst günstigen Drucker ist mit allen drei Standardfunktionen (Drucken, Scannen, Kopieren), einem WLAN-Modul und geringen Folgekosten, wird früher oder später bei den Modellen von Brother landen. Und eines der beliebtesten hat Deltatecc bei Ebay gerade wieder im Angebot: Den Brother DCP-J152WG1 für 66€ inklusive Patronen.

Details:
Format: A4 • Typ: Drucker/Scanner/Kopierer • drucken: 6000x1200dpi – 11/6 S/min (ISO) • scannen: 2400x1200dpi • kopieren: 1200x1200dpi – 4.4/2.7 S/min (ISO) • Papierzufuhr: 100 Blatt • Speicher: 64MB • Anschlüsse: USB 2.0, 1x USB 2.0 (Host) • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, WPS • Display: 1.8″ Farb-LCD • Emulation: GDI • Leistungsaufnahme: 16W (maximal), 3W (Standby), 0.7W(Sleep) • Schalldruckpegel: 50dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 410x161x374mm • Gewicht: 6.90kg • Farbsystem: 4-farbig • Besonderheiten: Direct Print, USB-Direktscan, Google Cloud Print • Herstellergarantie: drei Jahre

Auf Extras wie Duplex-Druck, ein Fax-Gerät oder Airprint muss zwar verzichtet werden – das düfte bei den allermeisten Haushalten aber sowieso verschmerzbar sein. Auf der positiven Seite stehen die drei Jahre Garantie, sehr gute Druck-Ergebnisse, eine gute Energie-Effizienz und natürlich das Wichtigste: Die Folgekosten. Bei Ebay gibt es 10 Patronen unter 20€ in A-Qualität – günstiger geht es bei fast keinem Hersteller. Dazu gibt es dann auch noch über 400 (!) positive Bewertungen bei Amazon mit u.a. folgendem Fazit:

+ Sehr gute Druckqualität
+ Sehr leichte Handhabung
+ Kamerachip steckbar
+ Super P/L-Verhältnis
+ Sofort betriebsbereit
+ Umfangreiche Einstellungen
– Fotopapiereinzug A4
– Etwas langsam im Betrieb
– Kein Papiereinzug Rückseite

unterstrom (Gast)

13.09.2014, 09:06
Antworten

Hi Leute, wäre der Drucker was für die Uni oder wäre ein Laserdrucker geeigneter? Vielen Dank im voraus

pc-flott (Gast)

13.09.2014, 10:02
Antworten

Laser ist natürlich immer besser, keine Frage

pc-flott (Gast)

13.09.2014, 10:03
Antworten

Hab den Drucker beim letzten mal gekauft, hab ihn zwar noch nicht ausgepackt, auf der Verpackung steht aber auch „airprint“!

Ati (Gast)

13.09.2014, 10:15
Antworten

Für die Uni würde ich immer einen Laserdrucker nehmen. Allein aus Kostengründen. Zudem brauchst du selten Farbausdrucke.
Ergo: Laserdrucker 😉

bludealz (Gast)

13.09.2014, 10:25
Antworten

Natürlich kannst du den für die Uni nutzen, aber wenn du viel Drucken musst ist ein guter Laserdrucker schneller das Schriftbild sauberer und vor allem wasserfest. (Dafür sind Fotos von Tintenstrahlern meist besser.) Allerdings würde ich einen Laserdrucker nicht unbedingt in meinem Schlafraum
stehen haben wollen, wegen des Tonerfeinstaubes.

Profilbild Mevel

13.09.2014, 10:32
Antworten

Weiß jemand ob man auch per WLAN scannen kann bzw wie man diese Funktion nennt? Airscan? Danke!

Profilbild Angelo_Merte

13.09.2014, 10:57
Antworten

@PC, Luftdruck hat es.
@mevel, ja kannst du. Mach ich Bei der Arbeit öfters. Und nein neue Begriffe müssen dafür nicht wirklich erfunden werden.

suppi (Gast)

13.09.2014, 10:59
Antworten

Ist gut das Teil, habe ich das letzte mal bestellt. Airprint ist möglich. Und scannen per app von brother

Profilbild bla

13.09.2014, 11:22
Antworten

Also die tintenpatronen für meinen Tintenstrahldrucker kosten weniger als die meisten tonerkartuschen (auf die Seite gerechnet versteht sich). Zusätzlich habe ich damit keinen feinstaub wie bei Laserdruckern und kann auch in Farbe drucken. Nachteilig ist natürlich das etwas schlechtere druckbild, aber man kann nicht alles haben… Davon abgesehen kann man in der Uni meistens auch so günstig drucken, dass sich ein eigener Laserdrucker nicht unbedingt lohnt 🙂

COokie (Gast)

13.09.2014, 11:25
Antworten

Wenn ich dazu Patronen bestellen möchte, reicht dann bei den Patronen die Angabe „Kompatibel mit J152W“ oder muss das G1 auch dahinter stehen`?

Profilbild Brot

13.09.2014, 11:34
Antworten

Für ca. 20 euro mehr kriegt man schon den hp photosmart 7520 mit allen funtionen wie dupkex, wlan und fax usw.

manamana (Gast)

13.09.2014, 11:49
Antworten

dann kauf mal billige Patronen fur dein HP photosmart. die Drucker selber sind nicht teuer aber bei den Patronen holen sixh die Hersteller ihr Geld

Profilbild Bones

13.09.2014, 12:05
Antworten

Hallo, kann man den Drucker auch “ allein“ stellen? Also am PC einrichten und dann trennen und als Zweitdrucker in einen Nebenraum stellen und per WLAN drauf zugreifen?

Profilbild Angelo_Merte

13.09.2014, 12:12
Antworten

Dafür ist das WLAN ja auch gedacht. Wofür sonst bräuchte man sonst ein WLAN an einem Drucker?

carl (Gast)

13.09.2014, 18:36
Antworten

leider beendet

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)