-19%
5
Post Thumbnail

104,73€ 128,95€

Brother DCP-J725DW – 3in1 Drucker

12.02.2014
von: expert.de

Nach längerer Zeit gibt es mal wieder einen Drucker im Angebot bei WirHabensNoch und diesmal ausnahmsweise auch einen der preisstabilen von Brother, die ja in der Community recht beliebt sind. Der Brother DCP-J725DW wird aktuell für 104,73€ inklusive Versand angeboten

Details:
Format: A4 • Typ: Drucker/Scanner/Kopierer • drucken: 6000x1200dpi – 12/10 S/min (ISO) • scannen: 2400x2400dpi • kopieren: 1200x1200dpi • Papierzufuhr: 120 Blatt (1x 100 Blatt + 1x 20 Blatt), ADF (20 Blatt), Duplexeinheit • Speicher: 64MB (RAM) • Anschlüsse: USB 2.0, 1x USB 2.0 (Host) • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, AirPrint, Mobile Print, WPS • Display: 1.9″ Farb-LCD, Touchscreen • Emulation: GDI • Farbsystem: 4-farbig • Besonderheiten: PictBridge, randloser Druck, Direct Print, USB-Direktscan, Google Cloud Print • Herstellergarantie: drei Jahre

Bis auf Fax hat der DCP-J725DW im Grunde alles Wichtige an Board, was man für den Preis erwartet: Duplex, ADF, WLAN, CloudPrint & sogar 3 Jahre Garantie. Hervorzuheben sind außerdem die Folgekosten von deutlich unter 1€ pro Patrone (30 Stück für 11,79€ bei Ebay). Bei Amazon gibt es dann noch im Schnitt vier Sterne, was das Angebot abrundet

Profilbild cmk303

12.02.2014, 17:57
Antworten

Wer andere Drucker als Brother kauft ist selber schuld! Warum? Weil es nur bei Brother sau günstige nachgemachte Patronen gibt! Im Schnitt kosten diese nur ca. 1 bis 3 € pro Stück und sind oft noch mit doppelt soviel Tinte befüllt!! Ich habe vor ca. zwölf Jahren meinen ersten Brother Drucker gekauft und erst letztes Jahr meinen dritten Drucker von Brother. Die Drucker sind für den Privatanwender absolut ausreichend und sehr empfehlenswert!

Profilbild Nikonak

12.02.2014, 20:05
Antworten

Stimmt.

Profilbild HitmanOB

12.02.2014, 23:19
Antworten

bestellt, vielen dank

Profilbild Senseless

13.02.2014, 00:04
Antworten

sehr einseitige sichtweise. hab n epson drucker für den ich 20 patronen für 20 € bekomme und bin absolut zufrieden. es gibt nicht nur brother

Anonymous (Gast)

13.02.2014, 10:24
Antworten

kleiner Tipp, falls jemand so wie ich Airprint oder GoogleCloud nutzen möchte und nicht auf das Konfig Interface kommt: Bei mir hat ein Firmwareupdate (Drucker dazu über USB anschließen) die Funktion erst ermöglicht. Danach kommt man problemlos auf eine weboberfläche und kann dort die beiden Diensten einstellen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)