-36%
2

76,86€ 119,69€

Buffalo LinkStation 421 NAS

22.11.2015
von: amazon.de

Bei NAS-Systemen ist es ja immer so eine Sache, wieviel Geld man ausgeben möchte und was man tatsächlich alles braucht. Empfohlen werden immer wieder die Systeme von QNAP und Synology. Wenn es auch günstiger sein darf, könnt ihr Euch heute mal die Buffalo LinkStation 421 anschauen, die Amazon im Preis gesenkt hat

Details:
Festplatte: N/A • intern: 2x 3.5″, SATA 3Gb/s, RAID 0/1/JBOD • extern: 1x Gb LAN • zusätzliche Anschlüsse: 1x USB 3.0 (Host), 1x USB 2.0 (Host) • CPU: Marvell ARMADA 370, 1.20GHz ARMv7 • RAM: 512MB DDR3 • Lüfter: 1x 60mm • Leistungsaufnahme: 48W (Betrieb), 26W (Leerlauf) • Abmessungen (BxHxT): 87x128x205mm • Gewicht: 0.80kg • Besonderheiten: iTunes-Server, BitTorrent-Client, DLNA-Server, FTP-Server • maximal: 8 TB • Raidlevel: 0, 1, JBOD

B00CPGV4ZM.002
Wer wirklich nur eine Backup-Lösung sucht, die man bequem ins Netzwerk einbinden kann und wo die Geschwindigkeiten für alles mögliche ausreichen (inkl. FullHD-Videos im Stream) dürfte hiermit auf jeden Fall gut beraten sein. Die Tests und Bewertungen sprechen in jedem Fall für das System:

„Der Einbau der internen Speicher gelang uns problemlos. Das NAS besitzt einen USB-3.0-Anschluss vorne und einen mit USB 2.0 an der Rückseite. Beim Schreiben erreicht sie passable Transferraten um die 55 MByte/s, beim Lesen überzeugte das Gerät mit Werten bis zu 107 MByte/s. In der aktuellen Firmware-Version 1.30-0.85 ist ein Sleep-Timer integriert, der das Gerät über einen geplanten Zeitraum aus- und anschließend wieder einschaltet. Gut gefallen hat uns die ausführliche Dokumentation. IPv6 und Wake on LAN unterstützt die Buffalo nicht.“

Profilbild metty

23.11.2015, 07:46
Antworten

Ich habe auch die Linkstation 421 und bin von der Geschwindigkeit und Stabilität her echt zufrieden. Nur sollte man nicht auf die neueste 1.8er Firmware updaten sonder bei der 1.3er bleiben. Mit der 1.8er habe ich (und laut Buffalo Forum auch andere) das Problem, dass sie andauern abstürzt und hängt. Nach der Rückkehr auf die 1.34 keine Probleme.

Profilbild metty

23.11.2015, 07:47
Antworten

Leider hat Buffalo da auch seit inzwischen einem halben Jahr nichts dran gemacht, also noch keine neue Firmware nachgeschoben.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)