-52%
15

12,99€ 26,84€

BWT Wasserfilter + 3x Kartuschen

06.09.2015
von: amazon.de

Amazon hat gerade wieder den BWT Tischwasserfilter im Angebot für nur 12,99€. Dieses Mal die große 2,7L Version inklusive drei Kartuschen, damit man gleich mal einen Vorrat zu Hause hat. Zuletzt gab es die kleine Version öfter mal im Angebot. Normalerweise hält der Vorrat nicht allzu lang an, also entscheidet Euch bei Bedarf lieber schnell 🙂

Details:
• Mit Magnesium-Technologie
• Gesamtvolumen: 2,7 Liter
• Fassungsvermögen: 1,5 Liter
• Anzeige für den Filterwechsel
• Spülmaschinengeeignet
• Manuelle Ausgussklappe

black-penguin-35053a9816acfe48

Vier Kartuschen kosten später im Übrigen ca. 15€ bis 20€ (Amazon, DM, Aldi), was natürlich auch bedacht werden sollte. Aber allein aufgrund dieser Tatasche ist dieser Deal von Amazon schon ein wirklicher TopDeal. Bei Amazon gibts – als Ergänzung kurz erwähnt – das kleinere Modell für 9€. Zum „nur mal testen“ macht man hier also absolut nix falsch 😉

SubZero

06.09.2015, 12:40
Antworten #

wie lange hält eine kartusche in etwa , bei ca 2 Liter Wasser täglich?

waffel

06.09.2015, 12:45
Antworten #

Also ich habe einen von brita. der Filter hält dort etwa einen Monat

Fuchs85

06.09.2015, 13:12
Antworten #

Brita und BWT kann man nicht vergleichen.

AlexL1980

06.09.2015, 13:16
Antworten #

Doofe Frage… für was braucht man sowas? Zum Trinken? geht da nicht das Prinzip "Wasserhahn auf" und "Wasserhahn zu"? Unser Trinkwasser ist das am meisten kontrollierte Gut in Deutschland.

Alexander (Gast)

06.09.2015, 13:20
Antworten #

und wieso?
habs beides gehabt und bwt gefehlt mir besser.

michel (Gast)

06.09.2015, 13:24
Antworten #

Du bist ja soo schlau , Alex.

waldekg

06.09.2015, 13:29
Antworten #

aber in manchen Regionen ist das Wasser sehr Kalkhaltig. Alleine um die Küchengeräte zu schonen filtert man das Wasser

Smartfriend

06.09.2015, 13:32
Antworten #

@Alex Dann Koch mal mit und ohne Filter Tee oder Kaffee zum Vergleich. Optisch und geschmacklich Welten. vor allem, wenn du nicht sowieso schon sehr weiches Wasser hast

AlexL1980

06.09.2015, 13:35
Antworten #

Hier ein Link wie schlecht das Wasser nach dem Filtern werden kann.

http://www.ndr.de/ratgeber/verbraucher/Keime-durch-Wasserfilter,wasserfilter106.html

herd (Gast)

06.09.2015, 14:05
Antworten #

reine Geldverschwendung, so gefiltertes Wasser dürfte nicht mal als Trinkwasser eingespeist werden. viele Keime, wenig Kohle

steffi (Gast)

06.09.2015, 14:24
Antworten #

krass, dass hätte ich nicht gedacht, nach diesem Testbericht werde ich den bwt Filter nicht mehr benutzen, war bisher so begeistert was Geschmack anbelangt!

michel (Gast)

06.09.2015, 15:01
Antworten #

AlexL1980 ? Deine bösen Keime verschwinden aber nach dem zubereiten von Kaffee oder Tee also lass doch deine Panikmache hier . Wenn du deinen link mal aufmerksam lesen würdest , dann hättest du ihn sicher nicht hier geteilt.

Stevo

06.09.2015, 15:09
Antworten #

Ich denke, dass ist alles eine Glaubensfrage. Das Wasser wird zwar im Werk geprüft, aber vom Wasserwerk zum Wasserhahn ist es ein weiter Weg. Und manche Menschen nutzen Warmwasserspeicher und Thermen, dort vermehren sich auch Mikroorganismen. Darum sollte man den Wasserboiler hin und wieder mal auf über 60°C bringen um Legionellen abzutöten.

Ich filtere mein Leitungswasser auch nicht, aber in der Zeit, als wir vom Hochwasser betroffen waren und kein Wasser mehr hatten, nutze ich einen kleinen Keramikfilter von Sawyer (wird auch in Krisengebieten eingesetzt) und trank Regenwasser aus der Tonne. ☺

ManzellCrime

06.09.2015, 15:56
Antworten #

Leider ist die Wasserqualität in Deutschland nicht überall gleich es gibt Regionen da ist das Wasser sehr hart (viel Kalk) da macht ein Wasserfilter Sinn ausser man will seinen Wasserkocher und seine Kaffeemaschine ständig entkalken

samy2

06.09.2015, 18:33
Antworten #

Also laut Stiftung Warentest taugen die meisten Filter zum entkalken kaum. Nutze meinen deshalb nicht mehr

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.