-12%
21

424,10€ 481,99€

Canon EOS 700D + 18-55IS STM

22.12.2016
von: saturn.de
Update Dank Paypal-Rabatt und 25€ Gutschein-Aktion ist die Kamera zum bisherigen Bestpreis zu haben. Wer sich MediaMarkt-Gutscheine gesichert hat, kann die hier zusätzlich einlösen!

Bei Saturn könnt ihr euch jetzt die Digitale Spiegelreflex-Kamera „EOS 700D“ von Canon für 449,10€ bestellen. Bei Bezahlung via Payapal geht der Preis dann auf 449,10€ runter und on top gibt es noch einen 25€ Saturn-Gutschein dazu, der nach ca. 7 Wochen per Mail verschickt wird. So landet ihr beim bisherigen Bestpreis, wobei dieses Mal eben „nur“ das Standard-Objektiv mitgeliefert wird.

Details:
18.0 Megapixel CMOS (22.3×14.9mm) • max. 5184×2912 Pixel (JPEG/RAW) • Canon EF/EF-S Wechselobjektiv • 3.0″ Touchscreen Farb-LCD (Live View), neig- und schwenkbar • Pentaspiegel Sucher mit Dioptrienausgleich • integrierter Blitz/Blitzschuh • Videofunktion: MOV H.264 (max.1920×1080) • ISO: 100-25600 • Serienaufnahme: max.5 Bilder/Sek. • SD-Card Slot • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI (Out), Video (Out), Mikrofon (In), WLAN (optional über Eye-Fi) • Li-Ionen-Akku (LP-E8) • Abmessungen (BxHxT): 133x100x79mm • Gewicht: 580g • inkl. Objektiv EF-S 18-55mm 3.5-5.6 IS STMcanon 700d xDie 700D punktet u.a. mit einer top Bildqualität und Videoaufnahmen sowie gutem Handling und dem klapp-/ schwenkbarem Touch-Monitor. Die Handhabung und die Produktqualität wird Canon-typisch als sehr gut beschrieben, lediglich auf 4K-Videos muss verzichtet werden, was erst die Nachfolger können. Einen sehr ausführlichen Testbericht gibt’s u.a. von Dkamera.de mit folgendem Fazit:

„Im Vergleich zur Vorgängerin hat Canon die EOS 700D nur unwesentlich verändert beziehungsweise weiter entwickelt. Das mag durchaus ein Zeichen dafür sein, wie ausgereift heutige DSLRs sind. Die EOS 700D punktet mit einem sehr guten Bedienkonzept; die Kamera lässt sich auch dank ihres hervorragenden Touchdisplays einfach und sicher bedienen. Der Ausstattungsumfang ist zwar nicht überragend, doch alles Wichtige hat die EOS 700D an Bord.“

shark (Gast)

25.06.2015, 16:24
Antworten

geil würde sofort zuschlagen

Profilbild argonaut

25.06.2015, 16:34
Antworten

Kann ich nur empfehlen das Teil. Hab ich selber in Benutzung. Dank des Zoom kann Mann vieles sehen was man sonst nicht so sieht. Robuste Kamera mit innovativer Bedienung.

Cu

ab (Gast)

25.06.2015, 17:39
Antworten

ist 600d oder 700d besser ?

Profilbild Erzi

25.06.2015, 18:39
Antworten

Bei canon sind die dslr in Serien aufgeteilt. Einstellig sind die hochwertigen Profimodelle. Zweistellig die semipro und die dreistelligen sind consumer. Je größer die Zahl bei den dreistelligen umso neuer von der Entwicklung her. Also die 350 ist älter als die 400d usw. Damit dann auch meist etwas schlechter in Ausstattung und Auflösung. Bei den einstelligen ist die 1d die „beste“ und da wird dann durch Mark II Mark 3 usw. unterschieden. Aber wer sich so eine kaufen will weiß dann schon genau was er sucht da der Neupreis da schon erheblich höher liegt.
Hoffe das ich damit erstmal grob deine Frage beantworten konnte. Auf weitere Modelle wie 1000d oder 7d oder 5d usw. will ich jetzt nicht eingehen.

viktor9983 (Gast)

25.06.2015, 18:41
Antworten

Die 700 ist etwas flinker etwas besser ausgestattet und für den Preis nur der Hammer
Habe sie auch, und habe etwas ahnung
Was Fotografie angeht

Profilbild n3ro666

25.06.2015, 19:00
Antworten

Na endlich mal einer, der Fragen gut beantwortet! *top*

Profilbild n3ro666

25.06.2015, 19:04
Antworten

Warum kauft man sich die 600D und die 700D? Ich hab mit der 450D angefangen und mich mit der 7D gesteigert, weil die 600D leider an ihre Grenzen gekommen ist.

Also Viktor… Warum hast du dir die 700D gekauft?

Mols (Gast)

25.06.2015, 19:16
Antworten

Lieber die 700D oder die Nikon D5300?

viktor9983 (Gast)

25.06.2015, 19:32
Antworten

Als ich damit angefangen hatte ich die 600 gebraucht gekauft, den ist sie leider mir entwendet wurden also mußte was neues her. Da kam nur die 700 ins Gespräch zu der Zeit war es halt das top Einsteiger model Preis spielt eine grosse Rolle.
Jetzt ist auch 750 auf dem Markt.
Und nach der Zeit wie du sagst ist die an ihre Grenzen gekommen. den kamm eine 60 d und jetzt bin ich ein stolzer Besitzer von einer 6 D
Und 5 Mark lll
Weil ich viel mit Videografie und Reportage Bilder Arbeite
Aus Hobby wurde es ein Beruf

viktor9983 (Gast)

25.06.2015, 20:54
Antworten

Wen du schon mal eine Spiegelreflexkamera Hatest ganz gleich ob CANON oder Nikon den würde ich auf jedem Fall beim selben System bleiben.
Ich finde die canon in der Handhabung etwas einfacher
Als die Nikon
Aber mit der 5300 ist man etwas besser dran

ab (Gast)

25.06.2015, 20:58
Antworten

vielen dank für eure antworten 😉

Profilbild samy2

26.06.2015, 06:15
Antworten

Vorallem muss muss man sich mit dem Ding beschäftigen. Einfach nur Kippsen macht bei einer Systemkamera auch nicht die besten Fotos. Wer nur Schnappschüsse machen will und sich nicht mit der Kamera beschäftigen will sollte lieber kompakte mit guter Automatik kaufen.

Profilbild alexanderkind

26.06.2015, 06:45
Antworten

Gekauft. Jetzt wird sich erstmal fleißig mit dslrs beschäftigt um den manuellen Modus gescheit benutzen zu können.

Profilbild Erzi

26.06.2015, 21:59
Antworten

Der manuelle Modus ist doch gar nicht das Thema. Da muss man soviel nicht wissen um damit vernünftig berichtete Fotos zu machen. Wichtiger ist es eigentlich zu wissen wann und wie man welchen Modus und welche Automatik richtig benutzt. Der große Vorteil der DSLR ist es das sie im Gegensatz zu den einfachen knipsen einen viel größeren Bildsensor besitzt und viel schneller scharf stellt und auslöst. Wo man mit der einfachen Kamera noch auf den Pieps wartet und das Foto aufgezeichnet wird ist das mit der DSLR schon erledigt. Bei der einfachen ist dann dummerweise der Moment den man eigentlich im Bild festhalten wollte leider schon vorbei.

Profilbild refilix

30.06.2015, 12:20
Antworten

Hallo,
ich wollte mal ein kurzes Feedback geben. Wie erwartet ist die Kamera gut. Auch das enthaltene Objektiv ist gut. Die Bilder haben eine sehr gute Qualität. Auch die Spiegel Reflex typischen Einstellmöglichkeiten sind doch nicht so kompliziert wie erwartet. Will damit sagen das man Sie auch als Leihe gut bedienen und verstehen kann.

yakstar (Gast)

19.07.2015, 10:00
Antworten

Ich lese hier einigermaßen viel, was sich nach gefährlichem Halbwissen anhört (von den Anfängern). Ob Nikon D5300 (es gibt auch schon eine D5500), Canon EOS 700D/750D oder Sony Alpha 58 ist meiner Meinung nach ziemlich egal. Die „machen“ alle „gute“ Bilder, was aber nicht im Vordergrund stehen sollte, denn die Bilder macht der Fotograf und eine DSLR/DSLM ist das Werkzeug dazu. Eine Digicam für 79€ ist das eben nicht. Ich selber fotografiere mit einer Sony Alpha 6000 (also spiegellos), weil ich es mag, alte Optiken zu verwenden. Das geht dort über Adapter sehr gut. Man muss nicht immer im M-Modus fotografieren und es ist auch nicht immer clever, das zu tun (z.B. in Situationen, in denen man keine Zeit hat, viele Einstellungen zu treffen). Deshalb greife ich auch oft auf den A-Modus (Aperture Priority – Blende wird von Hand eingestellt, die Verschlusszeit dazu passend für ein „normal“ belichtetes Bild gewählt) zurück. Der Rest kommt mit der Zeit. Generell sollte man mehr Wert auf gute Objektive legen, die tragen deutlich mehr zur Bildqualität bei als der Body. Übrigens ist das auch Sinn und Zweck einer WECHSELobjektivkamera. 😉
Ich hoffe, ich konnte manchen hier die ganze Geschichte etwas besser erklären. Seid euch nur bewusst, dass das Kit nur die erste von vielen Investitionen ist, wenn man das wirklich als Hobby betreiben möchte. 🙂

Profilbild warkor

19.07.2015, 10:04
Antworten

Einstellungen? Da kannst du sehr viel experimentieren, du kannst auch die Nacht zum Tag machen.

Profilbild LeftyBruchsal

16.05.2016, 13:25
Antworten

Klasse Teil. Bin von einer Pamasonic DMC-Fz100 Bridge auf die 700D umgestiegen und vollkommen begeistert. Inzwischen ein 55-50 dazu gekauft. Ein Samyang 8mm Fischauge ist unterwegs zu mir. Das macht so Spaß… aber hat auch Folgekosten 🙂

Profilbild LeftyBruchsal

16.05.2016, 13:26
Antworten

55-250 solls heissen.

Profilbild malzeit

17.05.2016, 15:03
Antworten

und schon wieder etwas Geld dank mytopdeals ausgegeben und dabei gespart 😀

Profilbild Marko83

22.12.2016, 10:55
Antworten

Und ich habe damals noch 600€ für meine 650 gezahlt.Bin immer noch zufrieden.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)