Angebot
12

25,53€

Cosmos: PHV mit ca. 25€ Gewinn

13.07.2016
von: cosmosdirekt.de

Einige aus der Community haben bestimmt bei den letzten Aktionen der Asstel Versicherung mitgemacht, als es die private Haftpflicht für nur 1€ effektiv gab. Wenn nicht, ist das nicht schlimm: CosmosDirekt überbietet das damalige Angebot nochmal deutlich. Nur bis morgen (!) könnt ihr nämlich mit knapp 25€ effektivem Gewinn aus der Sache rausgehen – und der Abschluss dauert gerade mal fünf Minuten! Das ist ein Knaller, den man sich mal kurz sichern sollte:

• Haftpflichtversicherung von Cosmos
• Aktionscode für den Deal: PHV13A7
• Deal gilt nur bis morgen, 13.07.2016
• Den Basis Tarif gibt es ab 25,53€
• Den Comfort Tarif gibts ab 37,60€
• Nur für Neukunden (12 Monate)
• Gutschein kommt in ca. 8 Wochen

• Bis zu 5 Mio. Versicherungssumme
• Mit sofortigem Versicherungsschutz
• Mit Selbstbeteiligung von je 250€
• Mindestlaufzeit: Jeweils nur 1 Jahr

cosmosdirekt-phv-600x247
Zur Haftung bei Sach- und Personenschäden ist man gesetzlich verpflichtet – und das kann im Schadenfall ordentlich ins Geld gehen. Ob ihr also Eure alte kündigen wollt oder zufällig sowieso auf der Suche nach einer neuen seid, spielt keine Rolle – mit dem Thema müsst ihr Euch früher oder später beschäftigen. Die Beiträge fangen bei Cosmosdirekt bei 25,53€ pro Jahr an (Single-Tarif mit Selbstbeteiligung) und somit könntet ihr Euch das komplette erste Jahr kostenlos versichern (und noch einen eff. Gewinn mitnehmen)

Wer noch in der alten Versicherung steckt, kann bis zu einem Jahr im Voraus abschließen, wobei der Aktionszeitraum für den 50€ Amazon-Gutschein nur bis morgen gilt – und nur, wenn ihr online abschließt. Ihr seid dann auch sofort ab dem Vertragsbeginn versichert, könnt die Versicherung aber jederzeit wieder kündigen (ein Jahr Mindestvertragslaufzeit).

Profilbild stefan

12.07.2016, 20:32
Antworten

Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass man hier bedenkenlos mitmachen kann: Achtet nur darauf, die Laufzeit auf 1 Jahr zu stellen und den Gutschein auf der 3. Seite einzugeben, siehe Screenshot:

Kommentarbild von stefan

V-Pro (Gast)

12.07.2016, 21:04
Antworten

Tarif ist mittelmäßig.
Wenn man nur das Guthaben „mitnehmen“ will, ist es OK. – aber eine ordentliche Haftpflicht ist das nicht! Schliesst lieber was Vernünftiges ab, wenn Ihr Euch absichern wollt/müsst!
250 € Selbstbeteiligung bedeutet, dass Ihr die meisten Ungeschicke selbst zahlt.

Profilbild viva

12.07.2016, 21:24
Antworten

@V-Pro: Das genau ist doch die Frage: Will ich jedes kleine „Gedöns“ absichern, oder nur die Szenarien, die mir richtig weh tun würden oder ich überhaupt nicht bezahlen könnte. Ich für meinen Teil würde da eher das letztere bevorzugen!

SiperSirius (Gast)

12.07.2016, 22:40
Antworten

Hauptsache billig ist das Motto 😀 (Man sollte aber nicht am falschen Ende sparen, lieber zu großen Filialversicherern, eine Single PHV kostet um die 70€

Robby (Gast)

12.07.2016, 22:55
Antworten

Danke Abgeschlossen;))

Profilbild chrisz

12.07.2016, 23:57
Antworten

Ich kenne mich nicht so aus.
Ich habe eine Allianz Hausrat und Haftpflichtversicherung in einem Paket für 18 € monatlich.
Verstehe ich das richtig, dass ich mich hier für 37 € pro Jahr komplett versichern lassen kann oder sollte ich lieber bei meiner allianz bleiben?

ärik (Gast)

13.07.2016, 06:44
Antworten

@V-pro: das ist aber 100000x besser als keine! Und bei begrägen unter 200€ nutzt sowieso niemand wine versicherung wegen des Aufwands (ich zumindest…)

Profilbild stefan

13.07.2016, 07:27
Antworten

@chrisz: Ja 37€ pro Jahr, aber ohne Hausrat. Ich persönlich wechsel meine Sachversicherungen fast jedes Jahr (oder prüfe zumindest die Beiträge) 🙂

Profilbild Baron

13.07.2016, 11:51
Antworten

@chrisz: puh, 216 Euro im Jahr ist schon viel… Unabhängig von dem Angebot hier kostet ne normale PHV mit guten Leistungen(keine SB usw) ab 50 Euro und ne Hausrat kommt natürlich auf die Wohnfläche an, ob Fahrräder mit drin usw, aber würde nicht mehr als um die 80-100 Euro/Jahr schätzen.

Profilbild Hoerbi

13.07.2016, 18:27
Antworten

Man sollte sich einfach die versicherten Risiken ansehen. Denn oft sind in den sog. Komforttarifen auch Risiken gedeckt, wofür man gar keinen Versicherungsschutz benötigt (z.B. Heizöltank ).

Wenn jemand jedoch z.B. Schlüssel seines Arbeitgeber hat, kommt über den Abschluss einen Komforttarifen nicht umhin

nsb (Gast)

13.07.2016, 21:53
Antworten

Wo kann man die Laufzeit auf ein Jahr stellen?

Profilbild Sozi22

14.07.2016, 10:48
Antworten

@nsb: 2 oder 3 Seite ca. Mittig da wo die selbst Beteiligung (sb) eingestellt werden kann/ Mann muss schon wirklich genau hinsehen

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)