-19%
7

42,00€ 51,98€

Creative D200 – BT-Lautsprecher

05.07.2016
von: amazon.de

Nach langer Zeit mal wieder da: Ein Freund von mir hat noch den Creative D100 im Einsatz, der auch ein Akku-Fach integriert hat und er ist immer noch ein großer Fan der Serie. Bei Amazon gibt es nun den Nachfolger im Angebot zum Schnäppchenpreis von 42€ – dieser hat aber leider nur noch einen Strom-Anschluss zur Versorgung. Wer dran Interesse hat: Es handelt sich auch um den bisherigen Bestpreis 🙂

Beschreibung:
„Die exzellente akustische Stimmung sorgt für einen unglaublich realistischen, plastischen und warmen Klang, der auch anspruchsvollste Musikliebhaber begeistern wird. Schlichtes Design mit modernster Technik – die im verstärkten, einteiligen Gehäuse untergebrachten hochwertigen Verstärker und hochpräzisen Treiber liefern einen harmonischen, verzerrungsfreien Klang. Dank Bluetooth-Technologie ist eine unkomplizierte Verbindung möglich. Der apt-X-Audio-Codec sorgt für hervorragenden Stereoklang. Über den integrierten AUX-Eingang lassen sich weitere Audiogeräte anschließen.“
creative-d200-bluetooth-wireless-speakersIn den Testberichten und Bewertungen schneidet auch der D200 wieder sehr gut ab, wie man es von Creative eigentlich gewohnt ist. Der größte Kritikpunkt ist in jedem Fall der nicht vorhandene Akkubetrieb und ggf. die Hochglanz-Oberfläche. Will man den Lautsprecher aber sowieso nur im Wohnzimmer (etc.) einsetzen, kann man einen nahezu perfekten Sound für die Größe erwarten – ggf. auch interessant zum Anschluss am Fernseher:

„Der D200 ist schwer. Für audiophil veranlagte Menschen wie mich immer ein Zeichen davon, dass qualitativ hochwertige Komponente verbaut worden sind. Das Gerät ist vom Design her sehr schlicht gehalten. Der Sound wird über zwei 7cm-Treiber durch den schlichten Akkustikstoff gedrückt. Im Ganzen gesehen, ist der Klang für ein Bluetooth Wiedergabegerät sehr ausgewogen. Lediglich der Bass bleibt bei höherer Lautstärke auf der Strecke. Die Mitten sind wunderbar hörbar und ausgesteuert. Auch für Freunde der schnellen, harten, handgemachten Musik gibt das D200 die Höhen wunderbar weiter.“

Profilbild Gajus1972

04.08.2014, 09:38
Antworten

Benutze den Speaker seit über zwei Jahren. Hauptsächlich zur Beschallung im Gärten, aber auch bei Spieleabenden im Haus. Der Klang ist sehr gut. zum Bass: den spürt man sogar im Boden, wenn der Speaker auf dem Tisch steht.

Peter (Gast)

04.08.2014, 12:29
Antworten

Der D100 hat keinen Akku integriert. Nur Batteriefach oder Netzteil.

jonnyboy (Gast)

11.08.2014, 08:53
Antworten

ich habe das Vorgänger Modell es ist sehr gut hat einen heilen bass man fühlt ihn im Raum neben an auch noch und er ist sehr laut und ich habe den d2000 auch schon ausprobiert und er ist das gleiche nur noch besser

Profilbild stangebelm

29.12.2014, 17:31
Antworten

Da ist der Denon Envaya mini klar der bessere Deal!

Profilbild Falco2

05.07.2016, 16:49
Antworten

Könnte mal bitte einer auf das Netzteil schauen. Bei Creative steht nur Universalnetzteil 🙁
Hintergrund: Ich würde das gerne im Auto einbauen und da bräuchte ich mal die techn. Daten.

Profilbild samy2

05.07.2016, 22:11
Antworten

Das besondere am alten Modell war ja dass man Batterien bzw AA-Akkus verwenden konnte. Das fällt hier ganz weg. Nicht mal einen internen Akku. Schade.

Profilbild samy2

05.07.2016, 22:13
Antworten

Ich habe den Vorgänger. Mag ja einen guten Bass haben, die anderen Töne sind aber eher schwach.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)