-10%
34

89,00€ 99,00€

Dell Venue 8 Pro (Win 8.1, 32GB)

26.03.2015
von: amazon.de

Wieder da: Wer noch auf der Suche nach einem guten Windows-Tablet inkl. Digitizer ist, wird früher oder später auch das Dell Venue 8 Pro auf der Vergleichsliste haben. Amazon hat die 32GB-Version für nur noch 89€ im Angebot – diese Variante hat zwar nur 1GB RAM, aber ansonsten sehen die Daten und Rezensionen soweit sehr gut aus:

Details:
CPU: Intel Atom Z3735G, 4x 1.33GHz • RAM: 1GB • Festplatte: 32GB Flash • Grafik: Intel HD Graphics (IGP) • Display: 8″, 1280×800, Multi-Touch, glare, IPS • Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB) • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n, Bluetooth • Cardreader: microSDHC • Webcam: 1.3 Megapixel (vorne), 5.0 Megapixel (hinten) • Betriebssystem: Windows 8.1 32bit • Akku: Li-Polymer, 4830mAh • Abmessungen: 216x130x9mm • Gewicht: 395g • Herstellergarantie: ein Jahr
dell venue
Mit den Windows-Tablets habe ich mich zugegebenermaßen noch nie wirklich auseinander gesetzt, aber die Ausstattung entspricht so ziemlich dem derzeit möglichen und ist dank QuadCore und gutem Akku auch noch zukunftsfähig. Gedacht war das Venue 8 Pro anfangs für Firmenkunden, aber v.a. im Privathaushalt dürfte es seine Stärken ausspielen – z.B. eine sehr gute Akkulaufzeit und die Vollversion von MS Office. Im Fazit von Notebookcheck und PCGo heißt es z.B.:

„Das Dell Venue 8 Pro Tablet bietet eine gute Leistung, eine zufriedenstellende Verarbeitung sowie Windows 8.1 in einem leichten und einfach zu transportierendem Paket. Zusätzlich enthalten ist Microsoft Office Home and Student. Das Tablet hat weder einen Docking-Anschluss noch einen dedizierten Videoausgang. Das 8-Zoll-Display mit der Auflösung von 1.280 x 800 Pixel bietet zudem einfach nicht ausreichend Platz für mehrere Programme nebeneinander oder effizientes Arbeiten mit Tabellen. Mit 395 Gramm ist es verhältnismäßig leicht, hält aber abseits der Steckdose im Test trotzdem mehr als sieben Stunden unter Last durch.“

sam (Gast)

30.06.2014, 09:33
Antworten

überleg seit tagen vom ipad mini retina aufs venue 8 umzusteigen, weil ich die idee von nem full windows tablet in kombi mit einer maus tastatur echt interessant finde. hat jmd erfahrung zur leistung?

Profilbild malzeit

30.06.2014, 09:43
Antworten

Heiß
Eine Überlegung wert

HeinrichWurst (Gast)

30.06.2014, 09:47
Antworten

Ich hatte ein VivoTab Smart von Asus, aber nur mit Celeron. Ich habe es wieder verkauft.
Zu frickelig, im Desktop Modus trifft man kaum die Felder die man möchte und alles ist entsprechend klein. Dann gibt es zwei Systemsteuerungen, wieder typisch inkonsequent von Microsoft, das gleiche auch beim Internet Explorer, einmal als APP und einmal noch so. Du kannst halt Programme installieren, das ist der entscheidende Vorteil. Ich will das nicht mehr, Windows ist einfach stehen geblieben irgendwann…

Profilbild Alan Harper

30.06.2014, 10:00
Antworten

Hab das T100 mit der selben Ausstattung. Es läuft alles überraschend flüssig, nur bei mehreren Anwendungen auf einmal kommt es außer puste. Aber es kann definitiv mehr als jedes android oder iOS tablet, und hat auch die größte App Auswahl (.exe) 😉

Oldchatterhand (Gast)

30.06.2014, 10:26
Antworten

Ich hab das Gerät und bin recht zufrieden. Bedienung über das tolle Display läuft gut, Akku hält lange. Manchmal hängt es etwas wenn man es aus dem standby aufweckt. 32gb intern sind etwas wenig, da man Apps nur darauf installieren kann und mir fehlt mittlerweile sehr ein hdmi Anschluss… Dann hätte man mit Bluetooth Maus und Tastatur nen guten Desktopersatz zum surfen und arbeiten!

Melanie (Gast)

30.06.2014, 10:28
Antworten

Pen nicht im Lieferumfang enthalten! (30 Euro im Dell shop) Weiß jmd ob Dell seine extremen Probleme was die Nutzung eines pen auf dem venue pro betrifft Mittlerweile in den Griff bekommen hat. Vom Preis her top wenn denn dann der digitizer pen funktioniert.

Ano (Gast)

30.06.2014, 10:57
Antworten

Ich habe das Venue und zu dem Preis ist es gut. Man muss es aber eher wie ein netbook betrachten. Wenn man auf dem Desktop ist… Und sollte nicht zu sehr grobmotoriker sein 😉 oder sich den stylus kaufen. Ich finde 2gb ram sind zu wenig, Win gönnt sich ja schon 1s. Und der Speicher ist wirklich sehr klein. 10 GB sind ungefähr übrig. Nach der Installation vom Office (von der recovery-Partition…) wären es sogar noch weniger. Man kann etwas umschichten mit sd-card als Ordner mounten aber die store apps hab ich nicht darauf auslagern können. Aktuell habe ich zb 4gb frei und 10gb zusätzlich auf der sd Karte gemountet.

Mark (Gast)

30.06.2014, 11:01
Antworten

@alan harper

Muss man wissen ob man das auch alles so nutzt. Wenn man eine Killeranwendung hat die nur unter Windows läuft meinetwegen, oder wenn man viele Dateien verwalten möchte. Außerdem die Frage ob man das Teil ab uns zu über HDMI anschließt (wenn vorhanden).
Ansonsten ist es von der Bedienung schon sehr klein. Oder mit APPs nichts anderes als Android oder iOS. Ich will gar nicht mehr so viel Einstellen. Früher habe ich auch PCs zusammengebaut und eingerichtet (keine große Sache ich weiß), heute will ich nur Einschalten und sehen das alles läuft. Die Zeiten ändern sich nunmal.

sebastian (Gast)

30.06.2014, 11:50
Antworten

Das Tablet ist super. Mit dem Pen bin ich aber nicht zufrieden.

DS (Gast)

30.06.2014, 14:17
Antworten

ein echtes mobiles arbeitsgerät … verwende es seid dez 2013 … und touch auf dem desktop geht erstaunlich gut … selbst mit meinen wurstfingern

Dirk (Gast)

30.06.2014, 15:20
Antworten

Die Pen-Probleme sind inzwischen behoben (neue Fw und neuer Pen).

Chrischi (Gast)

01.07.2014, 19:45
Antworten

Achso, ein Android oder iOS Tablet muss man also nicht einrichten nach Neuinstallation? Bei Mac OS auch nicht? Wie dumm manche Kommentare echt sind. Oder willst du mir sagen, dass die Apps immer auf magische Weise schon drauf sind? Manche Leute erfinden echt Probleme oder tun so, als wären sie woanders nicht genauso vorhanden…

Gronkh (Gast)

02.07.2014, 09:16
Antworten

@Chreischi

Das kannst ja woh kaum vergleichen, iOS und Ansroid sind schnell eingerichtet. Aber das blendest du wohl gerne aus. Diskutieren zwecklos.

Leon Thierschmidt (Gast)

14.07.2014, 14:45
Antworten

@Gronkh Windows ist am einfachsten und schnellsten eingerichtet, einloggen und fertig!

ent0r (Gast)

31.08.2014, 15:39
Antworten

Windows ist so ziemlich das umständlichste. Vor allem Windows 8.
Man muss Einstellungen an 2 verschiedenen Orten suchen, Bluetooth verbinden mit Smartphone oder Headset hab ich aufgegeben. Wlan Profil löschen zwingt mich in die Eingabeaufforderung.

Wenn euch der Hdmi Port fehlt, dann kauft euch eine Dockungstation eines Drittanbieters.

Ich würde kein Tablet mit einer 1280 Auflösung empfehlen. Windows skaliert Schriftarten immer noch mies

David (Gast)

31.08.2014, 16:00
Antworten

Es ist doch gut, daß es verschiedene Systeme gibt, so kann jeder für sich das möglichst Beste wählen. Nicht ohne Grund ist Android das Meist gewählte 🙂

Chrischi (Gast)

31.08.2014, 18:21
Antworten

Oh Gott, diese Geräte haben eine eigene Wiederherstellung. Da klickst du drauf und es wird dir wie als wenn es Neu wäre eingerichtet. Das ist genau das gleiche wie Werkseinstellungen. Also lieber mal die Klappe halten, wenn man keine Ahnung hat. Nur weil ihr das nicht bei einem selbstzusammengestellten Windows PC nicht machen kann, spricht das noch lange nicht für Dell Geräte wo die bestimmen, was es haben kann.

Profilbild Chiv

31.08.2014, 21:38
Antworten

Benutze zwar ein Asus Vivotab Note 8, aber ein 8″ Windows Tablet ist zum Surfen, Nachrichten lesen, Videos Schauen, Paper lesen, OneNote Notizen bearbeiten/erstellen (und dank Windows direkt auf allen anderen Geräten verfügbar), Reddit durchforsten und wenn man ein gutes Programm findet, es einfach mal installieren und testen einfach super gut geeignet! mit WIMBoot reichen auch 32GB internen Speicher aus.
Ich bevorzuge es auch mittlerweile mehr als mein Android Tablet, einfach weil Win8 per Touch einfach Spaß macht und ich meine Liblingsprogrammen vom Desktop und Notebook auch auf dem Klo, der Küche, dem Balkon und sonstwo nutzen kann, wenn ich das Notebook grad nicht mit schleppen will.

ano (Gast)

26.03.2015, 08:00
Antworten

1gb ist verdammt wenig. Hab bei meinem 2gb Venue 800mb belegt. Bei. Start.

Profilbild Goldenstate55

26.03.2015, 08:44
Antworten

Kostet ja nur 89 Euro, da muss man Abstriche machen. Als win8 Einsteiger-Tab durchaus geeignet.

Thomas (Gast)

26.03.2015, 08:49
Antworten

Dies ist die 3000er-Serie, die niemals über 200 € gekostet hat. Nicht zu verwechseln mit dem gleichlautenden Dell Venue 8 Pro (5000er Serie) mit 2 GB RAM, besserem Prozessor Z3740 und Stylus-Funktionalität!!!!

3000er Serie (link zu Dell)
http://www.dell.com/de/p/dell-venue-8-pro-3845-tablet/pd?ref=PD_OC

5000er Serie (link zu Dell)
http://www.dell.com/de/p/dell-venue-8-pro/pd

Thomas (Gast)

26.03.2015, 08:50
Antworten

Es schon ein Unding, dass Dell selbst diese anhand der Bezeichnung kaum unterscheidbar macht.

Aber es ist leider so.

Thomas (Gast)

26.03.2015, 08:53
Antworten

@admin

Wenn möglich den „ehemaligen“ Preis auf 99 € anstelle von 247 € anzeigen. Selbst bei Dell wird es mit 99 € angepriesen.

Profilbild stefan

26.03.2015, 09:02
Antworten

Danke Thomas, ist erledigt

Harald (Gast)

26.03.2015, 09:21
Antworten

lässt sich MS office auf den PC portieren oder die Lizenz nutzen?

Harald (Gast)

26.03.2015, 09:26
Antworten

kann manm ms office auf den PC portieren ?

Profilbild Hardy

26.03.2015, 09:32
Antworten

Also hat es doch keinen Digitizer?

@admin
Dann bitte unbedingt das Bild und den Text ändern.

LutzJahoda (Gast)

26.03.2015, 09:35
Antworten

kann mich da Thomas nur anschliessen. hatte damals die 2GB Version für 179 Euro by cyberport bestellt. top !!! dies hier ist die abgespeckte basisversion und hat auch nicht wie beschrieben einen digitizer. Stift funktioniert also nicht !!!

Profilbild AMG

26.03.2015, 10:05
Antworten

@Hardy das mit dem pen funktioniert definitiv bei der Version nicht mehr. Habe mir das tab deswegen gekauft gehabt um dann zu erfahren dass nur der gleichnamige Vorgänger das unterstützt. Ist zu dem Preis aber trotzdem ein gutes Gerät, läuft ziemlich flüssig und hat wie schon erwähnt vollwertiges windows 8 drauf was in dem Preissegment sonst meines Wissens nach sonst nicht zu finden ist.

Profilbild stefan

26.03.2015, 10:16
Antworten

Sorry, Bild ist ausgetauscht

Harald (Gast)

26.03.2015, 10:25
Antworten

kann man MS office auf den PC portieren?

c.langner80@gmail.com (Gast)

26.03.2015, 13:07
Antworten

Vielleicht kann mir jemand helfen.
Ich bin seit längerem auf der suche nach einem schnellen aber günstigen tablet um die hundert Euro um hauptsächlich abends auf der couch mal zu surfen, ohne den laptop anschalten zu müssen oder in mein kleines xperia z3 compact schauen zu müssen.
Was die technischen Daten angeht habe ich eine genaue Vorstellung von dem was ich will. Jedoch kann ich mich nicht entscheiden, ob ich lieber Windows oder Android als Betriebssystem für ein Tablet bevorzuge.
Vom laptop her bin ich Windows gewohnt, vom handy Herr jedoch android.
Ein Tablet stellt quasi ein Mittelding aus beiden Geräten dar…??

ent0r (Gast)

26.03.2015, 18:18
Antworten

Hol dir kein Windows Tablet, vor allem nicht 8″ mit HD ready.
Ich hatte das HP Omni 10, und ich sage dir dass Win8 als Tablet OS scheisse ohne Ende ist.
Ich würde auch nicht freiwillig auf HD ready downgraden wollen. Win8 skaliert, wie so ziemlich jedes Windows ziemlich schlecht mit verschiedenen Auflösungen und Bildschirmgrößen. Dann ist da noch die Tatsache, dass es außer dem IE keinen vernünftigen Touchbrowser für Win8 gibt.

Wenn du natürlich der IE dein Standardbrowser ist und du auf deinen Xperia nur 10 zusätzliche Apps installiert hast, dann kannst du mit einen Win8 Tablet ganz glücklich werden.
Die Appauswahl kannst du unter Win8 vergessen. Und mit Apps meine ich touchoptmierte Apps. Im Win8 Store sind nur Fakes und buggy Apps

marcus (Gast)

26.03.2015, 18:57
Antworten

windows8 bietet keine vorteile zum surfen und die apps sind weniger gut. habe selbst das dell tablet hier und weiß, wovon ich spreche.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)