-19%
11
Post Thumbnail

299,00€ 367,17€

Dell XPS 10,1″ Tablet (Win8 RT)

16.05.2013
von: dell.de

Dell ist wohl etwas unter Zugzwang geraten und hat die Preise der Win8-Tablets deutlich nach unten korrigiert. Mittlerweile kann man trotz „nur“ Win8 RT durchaus von einem guten P/L-Deal sprechen:

• 32GB für 299€ (Idealo: 367€)
• 32GB + Dock für 449€ (Idealo: 510€)
• VSK-freie Lieferungen mit „WB52QC29G68GF3″

Details:
CPU: Qualcomm Snapdragon S4, 2x 1.50GHz • RAM: 2GB • Festplatte: 32GB Flash • Grafik: Adreno 225 (IGP) • Display: 10.1“, 1366×768, kapazitiv Multi-Touch, glare LED • Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Micro-USB) • Wireless: WLAN 802.11abgn, Bluetooth 4.0, A-GPS • Card reader: SD • Webcam: 2.0 Megapixel (vorne), 5.0 Megapixel, AF (hinten) • Betriebssystem: Windows RT • Akku: Li-Ionen, 2 Zellen • Gewicht: 0.63kg • Abmessungen: 274.7×177.3×9.2mm • Besonderheiten: Gyroskop, Kompass, Beschleunigungssensor, inkl. Dockingstation (Tastatur) • Herstellergarantie: 12 Monate

Was sofort auffällt: Es wird nur mit Windows 8 RT ausgeliefert und ein Upgrade ist wohl auch nicht möglich, was bedeutet, dass nicht alle Apps automatisch auch auf RT laufen. Ausgeliefert wird es zwar inkl. Office, aber welche standatisierten Apps sonst noch drauf laufen, kann ich aus dem Stegreif nicht sagen.

+ Präziser Touchscreen
+ hochwertige Verarbeitung
+ Arbeitsgeschwindigkeit
+ intuitive Bedienung
+ Akkulaufzeit
+ geringe Wärmeentwicklung
– Display nur mit HD-ready-Auflösung
– USB-Port nur in Dock oder mit Adapter
– Leistung noch ausbaufähig

Profilbild psychopunk

16.05.2013, 12:13
Antworten

Dass sich Win RT so schnell als Rohrkrepierer herausstellt, und die entsprechende Hardware so schnell verramscht wird, wer hätte das gedacht!

Profilbild Reno

16.05.2013, 12:16
Antworten

Toller Fake-Header! suggeriert er dich das man es inkl Dock für 299 bekommt und im Text steht dann 449…Und damit bei der Ausstattung absolut uninteressant!

Profilbild Reno

16.05.2013, 12:17
Antworten

Doch nicht dich… Shit Auto Korrektur!

Profilbild daniel1985

16.05.2013, 12:55
Antworten

Ja die Überschrift ist sehr irreführend

Profilbild stefan

16.05.2013, 13:31
Antworten

Habs abgeändert. „Dock“ in Klammern soll eigtl. heißen, dass es diese Option auch gibt 😉

Anonymous (Gast)

16.05.2013, 13:56
Antworten

hä, verstehe ich nicht, in der Beschreibung steht doch inkl. dock für 299.

Profilbild Ozan

16.05.2013, 17:43
Antworten

Hey Leute, ich brauch eine gutes und schnelles tablet, hauptsächlich zum lesen von Lektüre, Notizen machen und zum Surfen. Was würdet ihr mir da empfehlen. Ich tendiere irgendwie zum Samsung Note 10.1, bin mir aber sehr unsicher. Günstig sollte es auch sein 🙂

Profilbild SaGon

16.05.2013, 20:05
Antworten

in dem Fall das Kindle 🙂

Profilbild Ozan

16.05.2013, 20:08
Antworten

Hmm gegen das Kindle bin ich abgeneigt, schon allein weil es eine Version mit Werbung auf dem lockscreen gibt und eins ohne. Ich roote zwar gerne, aber ich glaube es wird das Note 10.1, habe nur bedenken aufgrund der niedrigen Auflösung.

Profilbild Ozan

16.05.2013, 23:09
Antworten

Ne das Note 10. 1 ist ja teurer. Mir gefallen eben auch die snote Features mit dem Stift Schreiben etc. Ich verstehe nur nicht warum die sone geringe Auflösung verwenden. Mit höherer Auflösung gibt’s ja nur das Nexus 10. Hat das jemand mal getestet, ob die größere Auflösung es wert ist. Auf die Note Features zu verzichten. (Multi Window, Stift, gute Notizen Software mit Formel Eingabe etc.)

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)