-30%
18

338,95€ 475,00€

Denon AVR X1100W – 7.2 Receiver

13.10.2014
von: otto.de

Update: Amazon ist mittlerweile mitgezogen und bietet den Receiver für 339€ an. Wer zur Zeit noch auf der Suche nach einem neuen AV-Receiver ist, kann sich mal bei Otto das neue Top-Modell von Denon ansehen, das es zu einem wirklich guten Preis gibt. Der Denon AVR X1100W ist hier für nur 333€ zu haben, was so kurz nach Marktstart schon eine ordentliche Hausnummer ist. Neukunden können sich wie immer noch 5% Rabatt (Link in den Extras) sichern und den Gutscheincode „82909“ einlösen

Details:
Kanäle: 7.2 • Leistung 8Ω: 80W/Kanal • Leistung 6Ω: 145W/Kanal • Audio-Decoder: Dolby Pro Logic IIz, Dolby Pro Logic IIx, Dolby Digital EX, Dolby TrueHD, DTS ES, DTS 96/24, DTS-HD, Audyssey MultEQ XT, Audyssey Dynamic Volume, Audyssey Dynamic EQ • Anschlüsse: 2x HDMI 2.0 (2x In/0x Out), 5x HDMI 1.4 (4x In/1x Out), 2x optisch (In), USB 2.0, LAN, WLAN (integriert), Bluetooth • Tuner: UKW • Stromverbrauch: 430W (max), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 434x151x339mm • Gewicht: 8.6kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, LipSync, LAN, WLAN, AirPlay, Gapless Playback

Auch die neuen Einstiegsmodelle von Denon sind jetzt bereits mit Bluetooth und integriertem WLAN ausgestattet. Ihr könnt eigene Musik bequem über AirPlay streamen oder auf Musikbibliotheken auf DLNA-kompatiblen Geräten wie NAS-Geräten zugreifen. Darüber hinaus stehen tausende von Internet-Radiosendern bereit sowie das Musikangebot von Spotify über das neue Spotify Connect. Leider gibt es noch nicht viele Testberichte und Bewertungen, aber für 306€ (Neukunden) oder 339€ (für Bestandskunden) dürfte man hier nen richtig guten Deal machen:

„Musikhören macht mit dem Denon richtig Spaß, lediglich die etwas rauen Mitten kosten ihn den Etappensieg bei Stereomusik. Maximalen Filmgenuss beschert der eher dezent ausgelegte Raumklangteppich. Die automatische Einmessung funktioniert klasse, der Denon-Receiver klingt dann sehr viel homogener. Das rein textbasierte Bildschirmmenü ist zwar nicht hübsch, erfüllt aber seinen Zweck.“

Profilbild Maisel

13.10.2014, 18:02
Antworten

was ein geiler preis Oo

luis (Gast)

13.10.2014, 18:40
Antworten

Habe mir vor 4 Wochen den 2100 gekauft und bin sehr zufrieden….

rolle (Gast)

13.10.2014, 18:47
Antworten

500Watt Stromverbrauch in Betrieb? O_o
heftig!

Weisheit (Gast)

13.10.2014, 19:06
Antworten

max 480W input – 1100W output =)

wos (Gast)

13.10.2014, 19:06
Antworten

Aktuell bei cyberport für 333 EUR inklusive Versandkosten.

Profilbild redbul007

13.10.2014, 19:33
Antworten

HAHAHAHA, ich kriege noch 15% dazu weil meine Frau da arbeitet 🙂

Profilbild _BisKuS_

13.10.2014, 21:14
Antworten

Schade das er keine zwei HDMI-Outs hat… 🙁

Profilbild Paulaner

13.10.2014, 21:26
Antworten

Bestellt, vielen Dank ☺ darauf habe ich gewartet. Allerdings gab der Gutschein ( bin Neukunde) keine 5% sondern nur 10 EUR und Versandkosten frei her, war für mich mit somit 323 EUR aber trotzdem ein Top Preis und super Verstärker für das Geld, der nun endlich meinen 15 Jahre alten Yamaha ablöst.

willi (Gast)

13.10.2014, 21:37
Antworten

man muss sich ersteinmal als neukunde registrieren. das konto bekommt dann eine 5% gutschrift. es gab nicht direkt ein code für die 5%.

Olli (Gast)

13.10.2014, 22:46
Antworten

Mit Geräten von Denon macht man nix falsch!
Die Dinger sind top !!!

Profilbild Marko83

14.10.2014, 00:56
Antworten

@admin
bitte nicht „areadvd“ vorschlagen die sind kein neutrales Blatt!
ich komme aus dem Hifi-Forum dort wird man dir dies bestätigen.

@rolle
die 430W erreichst du nie, da du mit sicherheit nicht die LS dafür hast um die Leistung abzurufen oder so laut zuhören. 😉

an eurer Stelle würde ich noch ausschau nach dem x4000 halten, wenn ihr Glück habt bekommt ihr denn noch für ca 600€.

Profilbild Maisel

14.10.2014, 08:31
Antworten

Hahaha….denke die leute, die nur 333 ausgeben wollen, zahlen ungern fast das doppelte für den x4000. ist eine ganz andere Zielgruppe

Profilbild olum

14.10.2014, 09:23
Antworten

Da gebe ich dir recht. für ottonormalverbraucher reicht der verstärker vollkommen. Da braucht es keinen 600€ verstärker.

rid0r (Gast)

14.10.2014, 10:34
Antworten

Hab mir den mal bestellt, wenn er gut ist werde ich meinen jetzigen „Onkyo TX-SR508“ verkaufen. Ich denke für 160,00 €

Jemand Interesse?

Profilbild toxicOne

14.10.2014, 13:35
Antworten

Top hätte ich vor kurzem keinen gekauft dann würde ich jetzt zu schlagen!

Ultra geiler reciver

Dominik (Gast)

14.10.2014, 15:05
Antworten

Amazon ist übrigens mitgezogen!

Profilbild Lux

18.10.2014, 15:13
Antworten

Schade, ich habe es verpasst. Hoffentlich kommt das Angebot nochmal wieder…

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)