-17%
3

199,90€ 240,98€

Denon AVR-X540BT: 5.2 AV-Receiver (mit 5+1x HDMI, Bluetooth & mehr)

01.03.2018
von: ebay.de

Wer noch auf der Suche nach einem günstigen Einsteiger-AV-Receiver ist, sollte sich mal dieses Angebot von Ebay ansehen: Angeboten wird der Denon AVR-X540BT: 5.2 AV-Receiver zum Bestpreis von 200€ versandkostenfrei. Der ist natürlich nichts für HiFi-Enthusiasten, aber als Einstieg in diese Welt durchaus empfehlenswert:

Details:
Kanäle: 5.2 • Leistung 8Ω: 70W/​Kanal • Leistung 6Ω: 130W/​Kanal • Tuner: UKW • Audio-Decoder: Dolby TrueHD, DTS-HD Master Audio • Audioformate: MP3, WMA, AAC, FLAC • Video-Anschlüsse: 5x HDMI 2.0 In, 1x HDMI 2.0 Out, 2x Composite Video In, 1x Composite Video Out • Audio-Anschlüsse: 2x Digital Audio In (optisch), 2x Stereo Line In (RCA), 2x Sub Out (RCA), Kopfhörer (6.35mm) • Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0 (Typ A), Bluetooth (integriert) • Stromverbrauch: 330W (max), 35W (stumm), 0.1W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 434x151x319mm • Gewicht: 7.50kg • Besonderheiten: 3D-Ready, 4K-Pass-Through, HDMI Pass-Through, HDCP 2.2, HDR, HDR10, BT.2020, Frontanschlüsse (USB, Kopfhörer)
2018 03 01 10 54 12 Denon AVR X540BT AV Receiver 5.2 4K Bluetooth Schwarz   eBaySehr ausführlich geht es in den Amazon-Bewertungen mit durchschnittlich 4,5 Sternen zu: Hier werden, bezogen auf den recht geringen Preis, die einfache Einrichtung und Bedienbarkeit gelobt, ebenso der Klang und die Auswahl an Anschlüssen. Wer auf einen Netzwerkanschluss  verzichten kann, könnte mit dem Receiver also durchaus glücklich werden. Ein Amazon-Kunde vergibt folgendes Fazit:

„Ein tolles Gerät. Ich betreibe den AVR mit einem Teufel Consono 35 MK 1 und bin wunschlos glücklich. Für die Beschallungsfläche von ca 28m2 eine gute Kombination. Meinen 15 Jahre alten Sony AVR hat das Geräte sehr gut ersetzt, ich würde es wieder kaufen. Von den Anschlüssen her hat das Gerät eine solide Basis, lediglich die Klemmanschlüsse hätte ich gerne als Schraubanschlüsse gehabt, was mich aber nach dem Anschließen eh nicht mehr interessiert hatte.Die Kabel muss man halt sauber vorbereiten. Für den Einsatz als Heimkinoanlage ein TOP TEIL! Auch Musik hören macht Spaß damit und dank BT ist auch der fehlende Netzwerkanschluss schnell vergessen.“

Rag

01.03.2018, 13:55
Antworten #

An sich in Ordnung, aber wenn man die nächsten 10-15 Jahre im Blick hat und eventuell in dem Zeitraum auch auf UHD und Atmos umsteigen will, sollte man auf den (im Angebot) 100 Euro teureren 1400 von Denon gucken. Spart eventuelle Umrüstkosten in 5 Jahren, wenn man dann doch den Ton von der Decke möchte 😉

Behda (Gast)

01.03.2018, 16:30
Antworten #

In 10 Jahren wird es soviele neue Spezifikationen geben und die 40er Serie wird bei der 90er oder höher sein. Also kann man nur bedingt zukunftssicher kaufen. Hab den 5200 für n Haufen Geld gekauft und der HDMI Standard ist schon wieder eins hinter her…

nolame (Gast)

01.03.2018, 16:35
Antworten #

Welchen genau meinst du?

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.