-27%
32
Post Thumbnail

46,73€ 63,99€

Devolo dLAN 200 AV-Adapter Powerline Starter Kit

03.03.2012
von: amazon.de

Amazon hat den Preis für das Devolo dLAN 200 AVmini Powerline Starter Kit reduziert:

„Kleiner, schneller, grüner: Der devolo dLAN® AVmini setzt auf die neueste Powerline-Entwicklung und verbindet mit bis zu 200 Mbit/s Netzwerke von Computern und anderen netzwerkfähigen Geräten im ganzen Haus über die Stromleitung. Dabei passt der Adapter seinen Energiebedarf automatisch der individuellen Nutzung an und reduziert so nicht nur im Stand-by-Betrieb den Stromverbrauch.“

Produktmerkmale:
• Der schnellste AV-Adapter mit neuem Chip-Design • Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s dank Powerline-Technologie
• dLAN® verbindet alle netzwerkfähigen Geräte von Computern und Spielekonsolen über Set-Top-Boxen für IPTV bis hin zu Druckern und NAS-Festplatten miteinander und versorgt sie mit Breitband-Internet
• Der patentierte Stromsparmodus senkt den Energieverbrauch im Stand-by Betrieb automatisch um über 90%
• Sicherheit per Knopfdruck – die Aktivierung einer sicheren AES-Verschlüsselung erfolgt ganz einfach per Knopfdruck am Adapter
• Lieferumfang: 2 x dLAN® 200 AVmini, 2 x Ethernet-Kabel, gedruckte Installationsanleitung, CD-ROM mit PDF-Handbuch, Konfigurations-Software, 3 Jahre Garantie

... (Gast)

03.03.2012, 09:05
Antworten

wer nutzt 200mbit?

StreetFigterTurbo (Gast)

03.03.2012, 09:10
Antworten

Hajuken, finish him

P@ule (Gast)

03.03.2012, 09:12
Antworten

Die habe ich Zuhause. Mein Router steht im Schlafzimmer und mein Receiver im Wohnzimmer. Dieser ist nicht w-lan fähig, deswegen benötige ich dies (Kabel BW).

Funktioniert fehler frei und es ist Kinderleicht zu benutzen!

der geäte (Gast)

03.03.2012, 09:21
Antworten

der geräte ist technig gujt!!

mereloaded (Gast)

03.03.2012, 09:25
Antworten

gekauft danke…hoffentlich klappts das lange Ethernet Kabel vom Router zum Receiver damit im Wohnzimmer damit zu ersetzen; -)

Chris (Gast)

03.03.2012, 09:28
Antworten

Für DSL ist das Set sehr gut, ab seit VDSL musste ich aber auf das 500 MBit Set aufrüsten.

tim (Gast)

03.03.2012, 09:35
Antworten

Vdsl mit 50er Leitung ohne Probleme..nutze ich seit 3Jahre…Hd TV entertain…

tim (Gast)

03.03.2012, 09:39
Antworten

Wichtig dabei ist das ihr die teile in kein Verlängerungskabel steckt,und in einer Wandsteckdose ihr die erste von der Hauptleitung kommende Dose nehmt..einfach ausprobieren..

@chris (Gast)

03.03.2012, 09:42
Antworten

ganz schön sinnfreier Kommentar.
Zitat:“Bei mir wurde das Tempolimit auf der Autobahn aufgehoben, jetzt musste ich auf Porsche aufrüsten.“

Svente (Gast)

03.03.2012, 09:53
Antworten

Das mit dem Verlängerungskabel hab ich auch gelesen. Bei mir stecken aber beide Teile in einer 5er-Leiste. Ohne Probleme IPTV von Alice. Glück?

marco (Gast)

03.03.2012, 09:54
Antworten

ich habe die 200mbit drahtlosvariante und bekomme immer durchschnittlich 185mbits.
kann devolo nur empfehlen.

netguru (Gast)

03.03.2012, 09:58
Antworten

@marco ja, wlan, aber keine datenrate

P@ule (Gast)

03.03.2012, 09:59
Antworten

Habe ihn auch in einer 5er Leiste, davor eine zum Abschalten per Fernbedienung!

Noch nie Probleme gehabt

Duke (Gast)

03.03.2012, 10:04
Antworten

hab die die gleiche ausführung mit einer integrierten steckdose und bin begeistert. in die integ. steckd. kommt eine mehrfachsteckdose für die geräte und datensatz liegt bei ca. 127-159 mbit und kommt bei mir deutlich besser als mit wlan. absolute kaufempfehlung!

Joe (Gast)

03.03.2012, 10:28
Antworten

Kann man davon beliebig viele im Haus nutzen? Woher wissen die Geraete an welcher Stelle die eigene Wohnung zu Ende ist?

Phantomtopdeals (Gast)

03.03.2012, 10:39
Antworten

gut geeignet für mich wäre das weil habe einmal easybox und im wohnzimmer ein 8 fachen switsch und alles läuft was über denn swich habe da leider schon einen devolo 500mb dran aber sinlos habe ich nun bemerkt so hätte ich ca 30€ sparen können

P@ule (Gast)

03.03.2012, 10:44
Antworten

@phantomtoodeals, Sinnlos ist auch dein Kommentar! Ist ja unglaublich…

Phantomtopdeals (Gast)

03.03.2012, 10:46
Antworten

@P@ule meine antwort war für jemand der oben geschrieben hat der kann damit was anfangen aber ein spazen gehirn wie du es bist nicht

Big Mama (Gast)

03.03.2012, 10:53
Antworten

@ Joe, die Geräte senden die Daten über das Stromnetz. Wenn du solche D-Lan Hardware nutzt dann müssen beide Geräte im Gleichen Stromnetz und ganz wichtig in der gleichen Phase (1 von 3) betrieben werden. Das ist der Grund warum empfohlen wird es nicht mit Steckdosenleisten zu betreiben. 2 Beispiele: Nr1. 3Stöckiges Haus mit 2 oder mehr Stromzähler für jede Etage, funktioniert das Set nur in der jeweiligen Etage. Beispiel 2 Einfamilienhaus saniert (Altbau-Neubau) Stromleitungen alt im Altbau plus 2ten Zählerkasten im Neubau D-Lan ohne Funktion oder sehr schlechte Daten Leistung.
Kurz und Knapp in den eigenen 4 Wänden sollte es zu 90% immer Funktionieren. Ansonsten erst Testen ggf. zurück senden
Gruß Big Mama

Chris (Gast)

03.03.2012, 11:01
Antworten

Also bei mir hats für VDSl halt nicht gereicht, hatte bis dahin ja das 200er Set. Und sinnlos ist der Vergleich mit dem Porsche. Wenn ich mir schon VDSL hole will ichs selbstverständlich auch nutzen. Was hab ich davon wenn ich dafür mehr bezahl und nur die Hälfte beim Rechner ankommt? Generell kann ich als Tipp geben, bei Amazon bestellen und ausprobieren. Die Übertragungsgeschwindgkeit ist (logischerweise ) sehr stark abhängig vom eigenen Stromnetz, dem Sicherungskasten, Entfernung etc. Dem einen reicht das 200er Set, dem anderen halt nicht…

Helmi (Gast)

03.03.2012, 11:03
Antworten

Gibt`s bei notebooksbilliger.de für 45 €

mulder (Gast)

03.03.2012, 11:12
Antworten

Drei Worte: Western Digital LiveWire.

P@ule (Gast)

03.03.2012, 11:35
Antworten

@Phantomtopdeals, 2 Kommentare ohne einem einzigen Satzzeichen? Das ist Sinnlos weil kein Schwein so einen Müll lesen kann!

Aber das kann ich auch glaube zwar nicht das man das irgendwie lesen kann habe jetzt auch einfach mal alle satzzeichen sowie auch die groß und kleinschreibung weggelassen ist zwar viel schwerer das zu lesen aber ich bin einfach zu faul oder zu bloede koennt ihr euch ja aussuchen gelle

Ben (Gast)

03.03.2012, 11:42
Antworten

daumen hoch!

Olaf (Gast)

03.03.2012, 12:34
Antworten

Joe: am Stromzähler ist i.d.R. Ende, geht nichts raus.

Allgemein:
das mögliche „Problem“ mit den unterschiedlichen Phasen der Stromzufuhr kann man durch Einbau eines Phasenkopplers (ca. 30,- ohne Einbau) in den Hausanschluß- bzw. Verteilerkasten beheben. Kann man auch selbst einbauen, aber ungelernte sollten da eigentlich nicht dran rumfuckeln.

Dlan funktioniert in den meisten Privathaushalten und ist eine tolle Sache. In Stahlbetonbauten eine gute Lösung, da W-Lan dort nicht weit kommt.

In Firmen mit großen und/oder vielen elektrotechnischen Geräten kann es Schwierigkeiten geben bzw. scheitern.

Alles eigene Erfahrung, kein hören-sagen-blabla.

newera (Gast)

03.03.2012, 14:07
Antworten

oh man…der mehrverteiler hat mit der Phase 0,0 zu tun. natürlich müssen aber die geräte in der selben Phase liegen! was es mit dem mehrverteiler angeht betrifft jedoch in der Regel nur die mehrverteiler mit überspannunsschutz. bei 0815 mehrverteiler wird das dlan kein Problem haben so lange, wie schön öfters hier geschrieben, alle Adapter an der gleichen Phase hängen.

newera (Gast)

03.03.2012, 14:13
Antworten

und zum vdsl…wenn du eine datenrate von 100mbit hast ist es sowas von egal, ob dein powerline 200 oder 500 mbit unterstützt. mit beiden muss es gleich schnell laufen da deine Leitung sowieso nur 100 mbit/s hergibt…

Chris (Gast)

03.03.2012, 14:50
Antworten

@newera
Du gehörst zu den Leuten die denken wenn 200mbit draufstehen kommen 200mbit durch. Hast du jemals eine Powerlan Verbindung nachgemessen? Oder eine Wlan verbindung z.b.? Da ist es nämlich das gleiche Spiel. 200 Mbit sind theoretische Werte. wenn du 100 erreichst bist du sehr sehr gut. bei mir warens 30! Und mit 500er dann 60-70Mbit. Guck mal bei Wikipedia nach Datendursatz, da wird der Unterschied zwischen Brutto und Netto Durchsatz erklärt…

newera (Gast)

03.03.2012, 15:35
Antworten

Nein Chris, ich gehöre zu den Leuten, welche auf dem Gebiet studiert haben. Und das Ganze, zu deiner Beruhigung, schon mit eingerechnet haben, nur für keine Verwirrung sorgen möchte 🙂
Ohne einer festen Faustformel (von System und Hersteller unterschiedlich) nimmt man HEUTE bei modernen Systemen in der Praxis, was Powerline angeht, einen groben Richtwert von 50% des Bruttodurchsatzes!
Bedeutet: bei dem 200Mbit wären es heute ca 100Mbit, ohne das ganze verallgemeinern zu wollen!!! OK, bei dem System handelt es sich, wie ich jetzt erst sehe, um ein schon 8 Jahre altes!!! Modell, dann sind diese Werte leider möglich.
Tests verschiedener Zeitschriften, welche dann doch mal ab und zu ins Büro flattern sind teilweise unter Extrembedingungen gemessen und nicht Praxisgemäß, denn diese messen selbst bei 500Mbit system nettoraten von 25mbit…Heute ist ein modernes 200Mbit System ausreichend.

newera (Gast)

03.03.2012, 15:36
Antworten

Den heutigen 50% Richtwert bezieht sich nur auf das 200er System!!

newera (Gast)

03.03.2012, 15:40
Antworten

und ohne Störeinflüsse für die Richtigkeit!

Joe (Gast)

03.03.2012, 19:54
Antworten

Danke Big Mama. Das bietet sich eher an, als Loecher zu bohren und Kabel zu ziehen.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)