-29%
3

69,90€ 99,00€

Devolo dLAN 500 AVtriple+ Starter Kit (500Mbit, Powerline, LAN + WiFi)

28.09.2018
von: comtech.de
Update Heute wieder als „Black and White“ Edition im Angebot. Der zweite Adapter bietet hier außerdem ein WLAN-Signal, d.h. man ist nicht zwingend auf Kabel angewiesen!

Comtech hat gerade als Angebot des Tages ein 2-teiliges Set von Devolo im Angebot: Das Devolo dLAN 500 AVtriple+ Starter Kit käme für 70€ zu euch nach Hause. Gut 30€ Ersparnis wären diesmal drin. Wie der Titel schon vermuten lässt, bietet euch dieses Set dLan (also Internet-Zugriff über die Steckdose) für mit bis zu drei LAN-Anschlüssen für eine maximale Flexibilität:

• Spezifikation: HomePlug
• Übertragungsrate: 500Mbps
• Sicherheit: Mit 128 Bit AES
• Geräte-Anschluss: 3x RJ45
• Bestehend aus zwei Adaptern
devolo dlan 500Es handelt sich um die 500er Adapter, also mit genügend Leistung für alle Anwendungen – vom Streaming bis hin zum Zocken sollte das ausreichen. Besonders für größere Wohnungen und Häuser ist so ein Set ideal und wie die übrigen Devolo-Geräte schneidet auch dieses hier bei den Testberichten sehr gut ab. Natürlich gibt es auch günstigere Alternativen, aber hier habt ihr mal eine von vielen recht überzeugend klingenden Amazon-Rezensionen:

Das Netzwerk aus der Steckdose ist mit diesen Produkten eine gute Lösung. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig. Die Handhabung ist einfach. Der Einsatz der Geräte ist stabil. Die Nutzung der Triple Geräte in meinem Netzwerk für die Multimedia Geräte die Datensicherungsgeräte der Netzwerdrucker und die Rechner in den verschiedenen Räumen und Etagen ist sehr hilfreich ohne einem zusätzlichen Switch. Der Einsatz auch nach langer Dauer und hohem Datentransfer ist stabil und außerst schnell.

RainerZufall92

20.04.2018, 13:12
Antworten #

Habe das Konkurrenzprodukt von TP-Link. Die 600m/bits mit freiem Steckplatz in der Mitte (damit die Steckdose trotzdem verwendet werden kann). Sind diese 500er von Devolo besser? Bei mir kommen durch das WLAN ca. 25000 an aber mit den TP 40000 von möglichen 50000. Allerdings schwankt die Leistung sehr. Hat jemand Erfahrung mit den Devolos? Oder liegt das eventuell an den alten Leitungen? Das Haus ist knapp 55 Jahre alt

mizin788 (Gast)

20.04.2018, 14:23
Antworten #

@RainerZufall92: Meine persönliche Erfahrung in dem fall austauschen. Ich habe auch einige Marken durch und hatte mir günstigere TP-Link gekauft. Diese habe ich mittlerweile durch Devolo ersetzt. Die sind zwar teurer allerdings sind die bei mir noch etwas schneller als die TP Link. Ich würde immer ausschließlich zu Devolo raten

ChrisH

21.04.2018, 00:10
Antworten #

@mizin788: oder zu den Modellen von AVM

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.