-10%
11

71,91€ 79,90€

10% auf Devolo, z.B. dLAN 650+

28.10.2016
von: comtech.de
Update Bei Comtech gibt es nur bis Monatsende wieder mal 10% Rabatt auf alle Sets von Devolo mit dem Gutscheincode „10DEVOLO“. Mit dabei ist auch das beliebte dLan 650+

Endet bald: Comtech hat mal wieder die beliebten Adapter fürs „Internet aus der Steckdose“ im Angebot. Als Tagesangebot bzw. solange der Vorrat reicht gibt es das Devolo dLAN 650+ Starter Kit für nur 72€, welches euch top Geschwindigkeiten bietet. Bei Interesse also mal einen Blick darauf werfen. Es dürfte sich auch um den bisherigen Bestpreis handeln, wenn ich das richtig sehe:

• Übertragungsrate: 600Mbps
• Inkl. Steckdose zur Nutzung
• Einfaches Teilen von Inhalten
• Keine Konfiguration notwendig
• Kompaktes Adapter-Design
• Gigabit Ethernet / Range+
• Mit integriertem Netzfilter
• Sicherheit: 128bit AESunbenanntDie endgültige Geschwindigkeit hängt natürlich von Eurer Umgebung (quasi den Stromleitungen) ab, aber bei Comtech ist es ja ggf. kein Problem, von seinem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen. Wie immer schneiden die Teile von Devolo sehr gut ab und natürlich gibt es auch weitaus günstigere Alternativen… Aber m.E. lohnt sich diese einmalige Investition allemal, wenn ihr Euer Heimnetzwerk aufrüsten wollt. Um mal eine Rezension von Amazon zu zitieren:

„Die Leistung der 650+ Reihe ist schon sehr sehr gut. Leistung trotz mieser Umstände und einmal quer durchs Haus – 250 Mbit/s. Das ohne die Optimierung durch verschiende Steckdosen, Phasenkoppler oder ähnliches. Mit einem weiteren Set wurde in einem anderen Altbau ein devolo AV200 Set ersetzt. Dies brachte eine Leistung von ca. 30-40 Mbit/s auf den alten Stegleitungen. Das neue Set rennt hier mit knapp 180 Mbit/s. Eins muss man Devolo lassen: Sie bringen nicht einfach irgendwas mit neuen Namen auf den Markt, man merkt die Entwicklungsstufen direkt und unmittelbar.“

andy (Gast)

16.07.2015, 08:11
Antworten

hat jemand damit Erfahrung? wie die wirkliche Geschwindigkeit im Home network ist.

Profilbild netguru

16.07.2015, 09:09
Antworten

Liegt auch an deinem Netzwerk… Also Stromkreis, Leitung, Interferenz usw… Richtige Kabel können die Dinger nicht ersetzen. Ist aber natürlich auch immer eine Frage der Anwendung.

Profilbild Mike85

16.07.2015, 09:24
Antworten

Ich habe die Devolo 200AVplus und bin damit vollkommen zufrieden. Vom Keller ins 1.OG 90-120 von 200Mbit. Ich brauche es für 32Mbit Internet. Die Schwankungen bei der Übertragungsgeschwindigkeit hängen davon ab wieviele Störende Geräte im Haus bzw. auf dem Stromkreis sind.

Profilbild Multifrucht

16.07.2015, 22:08
Antworten

Für Internet aus der Dose ist devolo schon echt spitze. Installation ist sehr einfach und unkompliziert. Übertragungsrate hängt natürlich stark von der bauseitigen Installation ab. Die devolo mit WLAN sind auch sehr zu empfehlen, da man diese auch als repeater einstellen kann. Devolo ist sein Geld auf jedenfall Wert

Profilbild Tim1909

22.07.2015, 15:57
Antworten

Habe sie bei mir in einer Mietwohnung installiert. Habe keinen Geschwindigkeitsverlust, leitung 50000er dsl. Am Router gleiche Geschwindigkeit wie am powerlan. Sind Top. Wollte jedoch einen spannunsschutz davor hängen, dann sackt die Geschwindigkeit allerdings ab. Also muss direkt in die Steckdose dann läuft es.

Tangier (Gast)

05.11.2015, 07:12
Antworten

Hab das 200mbit Modell und reicht vollkommen aus. Ping ist kaum höher. Ab und zu (sehr selten) muss man es resetten, hängt sich auf. Empfänger hat dazu 3 LAN Ports und hat nur 19,99 gekostet

Profilbild Mike85

17.02.2016, 12:54
Antworten

Nicht vergessen das DLAN zu verschlüsseln. Ein offenes DLAN ist mit den entsprechenden Endgeräten genauso zugänglich wie ein offenes WLAN.

sammler (Gast)

13.05.2016, 17:17
Antworten

aber auch nur, wenn man direkten Zugang zum Stromnetz desjenigen hat…

Profilbild Mike85

22.05.2016, 13:36
Antworten

@sammler: Der Nachbar z.B.! Früher wurde immer gesagt, am Stromzähler kommt das DLAN nicht vorbei. Stimmt aber nicht. Musste ich auch feststellen als ich in meiner FritzBox sah, dass der Nachbar im Haus nebenan an der FritzBox als LAN-Gerät eingeloggt war. Ich denke er hatte aber nur ne schlechte Verbindung. Was aber in einem Mietshaus ganz anders sein kann.

Profilbild Gerd

12.10.2016, 22:38
Antworten

Ich habe bei mir daheim aktuell vier Geräte von devolo über mehrere Etagen im Einsatz. Geht wunderbar.

Profilbild noah368

14.10.2016, 03:37
Antworten

Der Preis ist Okay! Danke!

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)