-36%
17

13,97€ 21,98€

[DVD] Die große Bud Spencer Box

28.06.2016
von: amazon.de

Gestern war leider nicht nur ein schöner Fußball-Abend im Gange, sondern auch einer meiner (unserer?) Helden aus der Kindheit ist im Alter von 86 Jahren verstorben: Bud Spencer. Wer ein klein wenig in Erinnerungen schwelgen möchte, kann sich bei Amazon ggf. sehr günstig die große Bud Spencer Box sichern – aktuell für nur 13,97€. Als Prime-Mitglied würden natütlrich auch die Versandkosten entfallen:

• Darsteller: Bud Spencer
• Format: Dolby, HiFi, PAL
• Anzahl Disks: 4x DVDs
• Produktionsjahr: 1980
• Spieldauer: 359 Minuten

Unbenannt
„Hector, der Ritter ohne Furcht (1976)“
Mitten im spanisch-französischen Krieg sollen 13 italienische Ritter in einem Turnier Genugtuung für die Beleidigung eines französischen Edelmannes durch ein fliegendes Ferkel leisten. Der herausgeforderte spanische Feldherr steht vor einem Problem: Er hat keine Edelleute, die einen ritterlichen Kampf austragen dürfen. Kurzerhand ernennt er den bärenstarken Söldner Hector und seinen wagemutigen Trupp in den Ritterstand.

„Sie nannten ihn Mücke (1978)“
Mückes Fischerboot wird vom Sehrohr eines amerikanischen U-Boots beschädigt. Dadurch arbeitslos, trifft er in einer kleinen Kneipe auf einige US-Soldaten und auf einheimische Kleinganoven. Da die Soldaten sich nicht mit den Gangstern prügeln dürfen, ohne Probleme von ihren Vorgesetzten zu bekommen, fordern sie die Einheimischen zu einem Football-Spiel heraus. Schnell finden die Ganoven heraus, dass Mücke einst Profi war und bitten ihn inständig, sie für das große Match zu trainieren.

„Buddy haut den Lukas (1980)“
Craft ist ein erfolgreicher Kleinstadt-Sheriff. Dass er nie lange in einem Ort bleiben kann, liegt an Pflegesohn Charly: Der nämlich kommt von einem anderen Planeten. Bei der ersten Inspektion entdecken Craft und Charly ein seltsames Militärcamp. Obwohl Charly sofort erkennt, dass es sich um Außerirdische handelt, die die Erde bedrohen, entscheidet sich Sheriff Craft für den irdischen Weg. Er vertraut auf seine Schlagkraft – und die Eindringlinge sehen die Sterne auf Erden.

„Eine Faust geht nach Westen (1981)“
Der schwergewichtige Bud und sein Freund „Donnernder Adler“ sind ein mit allen Wassern gewaschenes Gaunerduo. Eines Tages ergattern die beiden eine vielversprechende Reisetasche und machen sich mit ihrem „Fund“ prompt aus dem Staub. Sie landen in Yucca, einem trostlosen Nest am Ende des Wilden Westens, doch ihre Ankunft sorgt für große Aufregung.

Profilbild stefan

28.06.2016, 09:18
Antworten

R.I.P. 🙁

Kommentarbild von stefan

Profilbild n3ro666

28.06.2016, 09:26
Antworten

Ach Stefan… Danke dir! Gleichmäßig gegönnt

Profilbild Watchmann

28.06.2016, 09:26
Antworten

Machs gut Plattfuß! Du hast sonst nur Freudentränen bei mir verursacht, nun ist’s mal ne echte.

Profilbild n3ro666

28.06.2016, 09:27
Antworten

Schade schade…. Allein wenn ich schon die Töne der Fäuste höre, bin ich 25 Jahre jünger und schwelge in Erinnerungen

Profilbild n3ro666

28.06.2016, 09:28
Antworten

wirklich sehr schade…
Heute morgen im Deutschlandfunk haben die ein paar Szenen eingespielt und alleine schon wenn dieser Klang der Schlägereien kommt musste ich doch bissl lachen.
http://www.deutschlandfunk.de/schauspieler-bud-spencer-ist-tot.1818.de.html?dram:article_id=358481

Profilbild SuperPlayer

28.06.2016, 09:30
Antworten

Einer ganz großer verlässt die Bühne 🙁

Profilbild Ronin

28.06.2016, 09:33
Antworten

Mach’s gut du alter Himmelhund! 👋😢

Profilbild VidocQ

28.06.2016, 09:37
Antworten

Nur mal so, ich finde diese R.I.P. Abkürzung voll doof!
Lieber Ruhe in Frieden oder auch die ausgeschriebene englische Form aber bitte nicht abkürzen.!

Terence Hill (Gast)

28.06.2016, 09:46
Antworten

Ruhe in Frieden mein dicker *Legende*
Immer mit der Faust von oben

Profilbild

28.06.2016, 09:47
Antworten

THE HERO OF MY CHILDHOOD… R. I. P.

Profilbild Flummi

28.06.2016, 11:45
Antworten

R. I. P.

Profilbild oyzo

28.06.2016, 11:53
Antworten

Ja, er war auch einer MEINER Helden in der Kindheit. Zusammen mit Terence Hill durfte ich mit Erlaubnis und im Beisein meines Großonkels die eine oder andere geliehene VHS-Kassette genießen.
Was für ein kultiges Genre : „Bud-Spencer-Filme“

Mr Misanthropia (Gast)

28.06.2016, 12:25
Antworten

Mehr als Geschmacklos seitens Amazon…. Aber ist ja normal. Nochmal ordentlich Profit rausholen aus der Leiche…

Profilbild Patrick

28.06.2016, 13:11
Antworten

Auch ein sehr trauriger tag für mich. Die bud spencer filme waren auch ein teil meiner jugend. Ruhe in frieden.😢

Profilbild Hase

28.06.2016, 14:30
Antworten

Ja die rechte Hand des Teufels ist gegangen… Hau rein

Tommm (Gast)

28.06.2016, 17:33
Antworten

Profit? Schaut mal bei ebay wie teuer autogramme und co. neu eingestellt wurden. Echt der wahnsinn…

Profilbild samy2

28.06.2016, 20:25
Antworten

@Mr Misanthropia:
Genau Amazon sollte alle Werke verstorbener Künstler verschenken.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)