-19%
15

359,10€ 441,00€

Dyson Akkusauger V8 Absolute

06.10.2017
von: ebay.de
Update Dank dem Gutschein „PBWARE2“ ist der V8 Absolute als B-Ware zum bisherigen Bestpreis zu haben!

Die Staubsauger von Dyson sind ja überaus beliebt und v.a. die kabellosen Akkusauger haben ihren Reiz, wenn man mal kurzerhand sauber machen will. Bei Ebay findet ihr gerade den Dyson V8 Absolute – zum bisherigen Bestpreis. Dank dem Gutscheincode „PBWARE2“ sind immerhin 20% Ersparnis im Vergleich zum Neugeräte-Preis drin, der Versand ist kostenlos:

• Neuer Dyson Digitaler Motor V8
• 2 Tier Radial Cyclone Technologie
• Mit Nickel-Cobalt-Aluminium Akku
• Hygienischere Behälterentleerung
• Neue Elektrobürste mit Direktantrieb
• Inkl. Nachmotorfilter für Ausblasluft
• Saugkraftregulierung: ja / 2 stufen
• Motorleistung: Max. 425 Watt
• Behältervolumen: 0,55 Liter
• Akku-Laufzeit: bis zu 40 min
• Akku-Ladezeit: 5 Stunden

Vor Allem der Lieferumfang ist beim Dyson V8 hervorzuheben: Es gibt mehrere Aufsätze dazu, das Teleskop-Rohr und natürlich die Wandhalterung. Im Vergleich zum Vorgänger (DC62 bzw. V6) kommt hier ein stärkerer Motor zum Einsatz und der Nachmotorfilter, der besonders für Allergiker interessant sein sollte. Ein Amazon-Fazit lautet:

„Auf Hartböden kann der Dyson mit der speziellen Bürste punkten und auch die Handhabung als typische Handakkusauger für Ecken, Couch und Decke ist mit dem Dyson wesentlich einfacher. Abzug gebe ich dem Dyson V8 Absolute wegen der doch sehr geringen Akkulaufzeit von nur 7 Minuten auf Teppichen um eine tiefe Reinigung zu gewährleisten. Jedes Gerät hat seine Vor – und Nachteile, einzeln gesehen ersetzt er noch nicht ganz den Kabelsauger, allerdings in Kombination passt es perfekt und das Kabelmonster bleibt öfter im Schrank stehen.“dyson-v8

Profilbild sippi88

05.12.2016, 14:18
Antworten

Wir benutzen ihn seit 2 Monaten täglich und sind sehr zufrieden

Profilbild Andifandi

07.12.2016, 16:23
Antworten

Habe den Vorgänger und sind sehr zu Frieden.

Profilbild Curon

07.12.2016, 16:58
Antworten

Ich hatte den V8 hier und hab auf den V6 total gewechselt. Beim V8 finde ich das leeren des Staubfaches ziemlich schwergängig und macht auf mich nicht gerade den Eindruck, dass dies auch länger wie zwei Jahre hält. Zudem hat meine Frau nicht genug Kraft und beim leeren geht dann die Hälfte daneben…
Beim V6 muss man leider aufpassen welchen man kauft. Die großen bürsten passen nur bei wenigen V6 Modellen. Mechanisch geht es sogar bei den V52 aber elektrisch bekommen die nicht genug Leistung am Ende vom Rohr zur Verfügung und drehen sich dann nicht. Sollte man halt nur wissen falls man doch mal einen größeren Aufsatz möchte.
7 Minuten Turbo und 16 Minuten mit der großen bürste ohne Turbo beim V6 scheinen zwar wenig, aber es reicht zumindest bei unserer 69m² Wohnung um durch zu kommen.

Profilbild samy2

06.10.2017, 09:29
Antworten

Für das Geld lass ich lieber meine Putzfrau ran. Die ist gründlicher.

Profilbild sippi88

06.10.2017, 09:32
Antworten

Wir benutzen ihn jetzt seit einen Jahr täglich und sind sehr zufrieden damit

danjuro (Gast)

06.10.2017, 10:07
Antworten

Und was ist damit? B-Ware!!!

Profilbild CloudSe7en

06.10.2017, 10:14
Antworten

„täglich, täglich, täglich“… Doch recht unwahrscheinlich bei einem Staubsauger & vergleichbaren Geräten 🤔 will nicht wissen wie viele Fake-Bewertungen hier unterwegs sind, garantiert ist Amazon & co nicht alleinig geplagt von Marken-Pushern & Downratern… Sorry wenn ich hier exemplarisch daneben liege, aber generell hat das Einkaufserlebnis damit leider schon lange einen bitteren Beigeschmack für mich, trauriger Kapitalismus…

drpepper (Gast)

06.10.2017, 10:22
Antworten

@CloudSe7en:
Muss dir vollkommen Recht geben. (Leider) Diese Art von Bewertung hilft uns als Endverbraucher gar nichts.

Profilbild Mellithusalem

06.10.2017, 10:50
Antworten

Ich hab den im Laden ausprobiert. Megalaut, saugt ganz gut. Allerdings ist der Ein-Hand-Betrieb trotz freundlicher Ergonomie etwas gewöhnungsbedürftig. Von Akkusaugern rate ich allerdings ab, da sie never ever eine effektive Saugkraft entwickeln können…

Profilbild stefan

06.10.2017, 11:40
Antworten

@cloudse7en: Hier ist bestimmt nix gefaked… wie kommen manchen immer auf solche absurden Behauptungen?! Und mal zum Thema: Ich hab den Xiaomi Roboter – der läuft fix eingeplant 1x am Tag. Und einen V6 Dyson günstig geschossen. Ohne jedes Mal eine Steckdose zu suchen, kurz mal den Dreck aufsaugen, ist das eine perfekte Lösung (bei uns bspw. v.a. wegen Hundehaaren).

Ich kann aber genauso unterschreiben, dass man ihn auch täglich nutzen könnte, wenn notwendig. Er hängt an der Wand (bei uns hinter der Tür versteckt), ist einhändig bedienbar und reicht für 60qm locker aus. Kein vergleich zu einem „herkömmlichen“ Staubsauger, den man a) erstmal auspacken und einstecken muss und b) hinter sich her zieht

Profilbild sippi88

06.10.2017, 14:40
Antworten

@cloudse7en. Glaub was du möchtest. Wir haben 2 Katzen und müssen da her täglich saugen und haben mittlerweile unsere normalen Staubsauger abgeschafft weil uns der v8 vollkommen ausreichent bei 70m2

samol (Gast)

06.10.2017, 16:05
Antworten

Warum nicht täglich? Hab zwar den Vorvorgänger (DC62) aber ich benutze den täglich. Besen und Handfeger werden komplett ersetzt.

newbi (Gast)

06.10.2017, 17:16
Antworten

Ich habe den Samsung Power Stick samt zweitem Akku. Diese sind austauschbar und das Gerät kann frei stehen. Hat ebenfalls 21,6V und packt mit 2 Akkus ca. 80 Minuten im Normalmodus und ca. 40 Minuten im Powermodus. Kostenpunkt:170€. Sauhergebnis: Top. Viel Spass mit dem Dyson 😉

berlini (Gast)

06.10.2017, 17:55
Antworten

Ich habe mir vor ca 1 Monat den v8 Absolut angeschafft und bin total begeistert ! War erst skeptisch ob der Akku für 120 m2 Wohnfläche standhält…. er schafft es**freu.
Unsere alten Staubsauger mit Schnur vermisse ich keineswegs.
Der Preis ist zwar recht hoch, aber es lohnt sich definitiv.

BSH (Gast)

06.10.2017, 19:29
Antworten

Jetzt kommt gleich wieder der Vorwerk-Fan und macht die beutellosen mies, obwohl er keine Ahnung hat

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)