-55%
26

8,99€ 19,80€

Eisblock Bierkühler für 0,33l / 0,5l

01.05.2014
von: amazon.de

Sachen gibts… die man sich am besten einfach mal bestellt und ausprobiert. Denn der nächste Grill-Abend oder das nächste Festival kommen bestimmt. Bei Amazon bieten ein paar Händler gerade die s.g. „Eisblock Bierkühler“ ab 8,99€ inklusive Versand an, der reguläre Preis liegt bei 19,80€

Beschreibung:
„Sie lieben es, nach Feierabend ein kühles Bier zu trinken? Möchten eine kleine Party organisieren und haben in Ihrem Kühlschrank kein Platz für einen ganzen Kasten Bier? Dann haben wir jetzt ein absolutes Must-Have für Sie. Der „Eisblock Bierkastenkühler“ löst Ihr Problem im Handumdrehen. Befüllen Sie die Form mit Wasser, lassen dieses gefrieren, entnehmen Sie den Eisblock und stülpen Sie ihn über einen Kasten Bier. Schon haben Sie Ihr ganz eigenen Bier-Kühlschrank und können Ihren Gästen und sich selbst ein kühles Bier anbieten. Die Form ist selbstverständlich Spülmaschinengeeignet und bis zu einer Temperatur von bis zu -40 Grad verwendbar. Eine wirklich geniale Idee!“

Unter der Beschreibung gehts zu den zwei „Originalen“, die mit 11,11€ ebenfalls sehr günstig sind, wobei man vermutlich auch bei dem 8,99€ Angebot zuschlagen kann. Ihr könnt hier für Kästen mit 0,5L Flaschen und Kästen mit 0,33L Flaschen entscheiden. Und die bisherigen Bewertungen machen auf jeden Fall Lust auf mehr… denn aus insgesamt 40 Rezensionen gibt es im Schnitt sehr gute 4,5 Sterne 🙂

Profilbild Agent Fox Mulder

01.05.2014, 10:59
Antworten

Naja, ob das im Sommer wirklich 20 Flaschen „temperiert“, bezweifle ich doch mal ganz stark.

Profilbild Agent Fox Mulder

01.05.2014, 11:02
Antworten

Zumal, wenn man dann ein Bier heraus nehmen möchte muss man ja den Eisblock aus dem Kasten bekommen, und wenn der Taut wird der zerbrechen, das stell ich mir nicht so gut vor.

Ole ohne Kohle (Gast)

01.05.2014, 11:04
Antworten

ist auch besonders toll wenn unten rauslaeuft

Profilbild elacma

01.05.2014, 11:11
Antworten

Ich find das eine coole Idee. 😉

Profilbild Ronin

01.05.2014, 11:12
Antworten

Kann man das mit der Form auf den Kasten setzen?
Ansonsten würde ich das nämlich lieber nur draußen nutzen 😉

Profilbild elacma

01.05.2014, 11:21
Antworten

So schwer ist das ja nicht zu verstehen… ich mein generell wird man ja nicht mit nem Eisblock in der Wohnung rumeumeln…
hier n kleines Video dazu…
http://youtu.be/JhVT89fRDco

Profilbild grandmasta

01.05.2014, 11:21
Antworten

bei 30° im Schatten ist das eis nach spätestens einer Stunde geschmolzen und das Bier immer noch so warm wie vorher…

Profilbild GoldieLocc

01.05.2014, 11:25
Antworten

Hat was…

Profilbild Lord Kacke

01.05.2014, 11:31
Antworten

Stellt euch doch nicht so doof an. seid ihr Ingenieure? .macht einen Maurerkübel voll mit Wasser dann Kiste Bier rein und den Eisblock und ihr werdet feststellen das das Bier wesentlich länger kalt bleibt. natürlich alles in den Schatten. viel Spass beim grillen. wesentlich besser geht es natürlich mit kühlBoxen wo eine ganze Kiste ein passt. ist aber auch teuer.

Profilbild Fellkugel

01.05.2014, 11:32
Antworten

ah, die profitrinker. eis kühlt immer und daher lieber mit als ohne. billiger als abgepachtes eis von der tanke oder supermarkt ist es auch. die anleitung sollte man natürlich lesen & beachten. prost!

auge (Gast)

01.05.2014, 11:32
Antworten

selten so ein überlanges beklopptes Video gesehen…OMG

Profilbild Ochsenklops

01.05.2014, 11:42
Antworten

Ich kenne das auch nur mit nem Maurerkübel. Gibt es für nen schmalen Taler im bauhaus. Wasser rein, Flaschen rein, ordentlich Eis und gut ist. Zu bedenken (für die sparfüchse unter euch) dass der Flaschenpfand wahrscheinlich flöten geht. Da sich im Wasser natürlich die klebchen ablösen 😉

Gast 14 (Gast)

01.05.2014, 11:50
Antworten

@ ochsenklops Kasten = Mehrweg also auch Pfand ohne Etikett

Justus J. (Gast)

01.05.2014, 11:51
Antworten

Ich glaub das bei den Mehrwegbierflaschen ist das Etikett nicht das entscheidend beim Pfandautomat. Bei Mehrwegflaschen kommt es lediglich auf die Flaschenform an.

Sorry, off Topic.

Profilbild Toni_Tester

01.05.2014, 11:54
Antworten

als ob die ettiketten was mit dem pfand zu tun hätten.

Profilbild Raptor

01.05.2014, 12:17
Antworten

Was ich mich frage ist, wenn ich keinen Platz für einen Kasten Bier im Kühlschrank hab wie bekomme ich dann diesen riesen Eisblockmacher in selbigen. -.- Dann lieber den Kasten rein und die kalten Flaschen in eine Kühlschrank mit ein zwei Kühlelementen, dass hält länger.

Profilbild Raptor

01.05.2014, 12:18
Antworten

in eine Kühltasche sollte das natürlich heißem

Profilbild Ochsenklops

01.05.2014, 12:23
Antworten

Sofern man einen ganzen Kasten nimmt mag das schon stimmen. Aber nicht jeder killt zu zweit ne ganze Kiste Bier 😉 und @toni, kannst ja mal versuchen eine Flasche ohne Etikett in den falschenautomaten zu stecken 😉

Profilbild nippon

01.05.2014, 12:31
Antworten

wie kommt man auf den Preis?

Profilbild Robert

01.05.2014, 12:46
Antworten

Die Etiketten sind nur bei dem Bier aus Plastikflaschen nötig. Und bei solchem Bier hilft kühlen auch nicht mehr…

Profilbild sedi

01.05.2014, 12:49
Antworten

ochsenklops,es gibt auch noch die guten alten Getränkemärkte.So ganz ohne Pfandautomat!!

Profilbild Floppelchen

01.05.2014, 13:45
Antworten

Ich liebe diese Community

Profilbild elacma

01.05.2014, 13:54
Antworten

Ohhhhhh ja . ;D

Mr. X nummero 3 (Gast)

01.05.2014, 18:24
Antworten

kleiner tipp… vier in einen einer, wasser rein, und ein nasses handtuch drüber und zack ab in die sonne. durch die kondensation des wassers hast du einen funktionierenden kühlkreislauf und kaltes bier. prost

Profilbild the Tabulator

02.05.2014, 00:05
Antworten

Man nehme den kopf der mittleren Flasche und hebe diese inkl. Eisblock an. Bier raus, block wieder rauf. Natürlich nur für draußen geeignet. Stellt euch doch nicht so blöd an 😀

Profilbild killermike2000

02.05.2014, 17:57
Antworten

ach ihr banausen, für ne geillparty im garten hat man einen kühlschrank, wo man 4 kisten übereinander stellen kann gggg

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)