Angebot
38
Post Thumbnail

196,90€

EIZO EV2333WH-GY – 23″ TFT Monitor mit PVA-Panel

13.01.2012
von: hoh.de / amazon.de

Also gleich vorab: Eigentlich ist es kein richtiger Deal, da mehrere Anbieter den Monitor gerade für 200€ +/- anbieten, aber bis vor 3 Wochen war der Preis noch bei 350€.
Außerdem gab es bei den letzten Deals immer wieder Interessenten für ein PVA-Panel, weshalb ich Euch dieses Model von Eizo vorstellen möchte

Details:
Bildschirmdiagonale: 23 Zoll / Auflösung max.: 1.920 x 1.080 Pixel / Bildschirmformat: 16:9 / Reaktionszeit: 7 ms / Kontrastverhältnis (dynamisch): 3.000:1 / Helligkeit: 300 cd/m² / Full HD / LCD-Technologie: PVA Panel / Pixelabstand: 0,265 mm / Monitor-Anschlüsse: DisplayPort, DVI-D, VGA/D-Sub / Stromverbrauch in Betrieb: 25 Watt / Stromverbrauch Standby: 1 Watt

Wer noch Quicker-Gutscheine hat, kommt weitaus günstiger bei Amazon davon (eff. 175€). Ansonsten bekommt der Monitor 5 von 5 Sternen bei prad (sehr kritische Testberichte) und bei Amazon schneidet er auch gut ab.

Profilbild stefan

13.01.2012, 10:11
Antworten

Auszug aus Wiki:
Im Gegensatz zu den TN-Panels, die aufgrund der kürzeren Reaktionszeit von Spielern meist bevorzugt werden, finden Monitore mit MVA- und PVA-Panels vor allem im Profibereich Anwendung.

Typische Anwendungen sind CAD/CAM, DTP und Medizintechnik. MVA-Panels überzeugen durch hohen Kontrast (800:1 bis 1000:1), einen breiten Betrachtungsrichtungsbereich von mindestens 160° bis höchstens 178°, hohe Farbtreue und Farbstabilität.

naja (Gast)

13.01.2012, 11:28
Antworten

Also Eizo ist einer der besten Anbieter von PC-Monitoren. Hab selbst einen Eizo der allerdings etwas teuer war so 350 Euro, dafür weniger Strom braucht. 5 Jahre-Vor-Ort-Garantie sind ein Knaller und bietet sonst KEIN Hersteller!

naja (Gast)

13.01.2012, 11:31
Antworten

Noch was bevor ihr ein Billig-Gerät für 100 Euro oder so kauft, kauft dass die 5-Jahre-Vor-Ort-Garantie sind alleine den Aufpreis wert! Und die Qualität sowieso. Prada ist der fast einzig richtig gute und wichtige Test für Monitor!

Dealer (Gast)

13.01.2012, 11:44
Antworten

Naja, professionell? 1980×1200 sind ja wohl das mindeste, was man bei einem PC Monitor haben sollte, sonst passt ja nichts drauf. Garantie? Das Geld wurde ich mir sparen und lieber schonmal für den nächsten 32“ Monitor zurückhalten. Mal ehrlich, wie lang soll bei euch veraltete Technik rumstehen? Spätestens nach drei Jahren kauf ich mir was aktuelles. Lohnt sich natürlich nicht, wenn man von Anfang an zuviel bezahlt.

Steven (Gast)

13.01.2012, 11:46
Antworten

Wobei Prada ja eher Handtaschen herstellt. Gemeint sein dürfte „prad.de“ 🙂

da Gargame (Gast)

13.01.2012, 11:52
Antworten

@ Dealer hä?????????

M@r¡us (Gast)

13.01.2012, 11:55
Antworten

NEBEN

naja (Gast)

13.01.2012, 11:55
Antworten

Jupp, prada ist natürlich falsch. Gemeint ist prad.de. Zumindest im deutschsprachigen Raum sind die die besten für Monitor.

@Dealer
Du kaufst dir bestimmt nur Monitore wie Eizo Foris FX2431-BK für 900 Euro gell?

M@r¡us (Gast)

13.01.2012, 11:56
Antworten

nebenbei Otto hat einen Brief geschrieben also die Grafikkarten storniert.

Dan (Gast)

13.01.2012, 12:02
Antworten

Ich hab hier noch ein 24″ in Gebrauch der jetzt 5 Jahre wird. Mal ehrlich warum sollte man elektrische Geräte mal nicht über 5 Jahre alt behalten?

Dealer (Gast)

13.01.2012, 13:11
Antworten

@naja nochmal lesen…
@da Gargame deutsch…
Ich meine einfach nur, dass es genügend andere Monitore für weniger Geld gibt, die noch dazu 1920×1200 Auflösung bei sogar 24“ bieten.

Dealer (Gast)

13.01.2012, 13:14
Antworten

@Dan weil es ja z.B. möglich ist, das Du plötzlich was besseres gibt/möchtest? Gerade im Bereich Computer/Multimedia sollte es doch jedem klar sein…

Michael (Gast)

13.01.2012, 14:31
Antworten

Ich habe ein autoradio inkl. MP3 vor ca. 9 jahren gekauft. War zwar ein wenig teurer aber das Teil läuft immer noch super, und nur weil es jetzt einen USB Anschluss gibt muss ich nicht gleich ein neues kaufen… Zum TFT, nicht jeder möchte die hohe Auflösung, und legt zum Beispiel mehr wert auf die Blickwinkelunabhängigkeit…
Ausserdem „wer billig kauft, kauft doppelt“ 😛

Dealer (Gast)

13.01.2012, 14:36
Antworten

Ja, nur das es vor 9 Jahren sich schon Autoradios gab, MIT USB Buchse. 🙂

Dealer (Gast)

13.01.2012, 14:38
Antworten

…Achja, von ‚billig‘ hab ich nichts geschrieben…

meshua (Gast)

13.01.2012, 14:40
Antworten

Als Fotojournalist habe ich vor zwei Jahren einen NEC Multisync 1970NX mit SIPS Panel fuer 79 EUR gebraucht gekauft, weil die neuen 200 EUR Billigmonitore teils noch nicht einmal DVI hatten. Ein qualitativ gutes Geraet kann auch laenger als 5 Jahre genutzt werden. Fuer bestimmte Anwendungsbereiche gibt es eben nur noch geringes Entwicklungspotential. Da muss es nicht das Neueste sein…

Dan (Gast)

13.01.2012, 14:45
Antworten

@dealer
Wenn es aber danach geht, hör auf zu sparen und kauf es dir jetzt. Den 32″ kannst dir ja im einem Jahr immer noch kaufen, wenn es bis dato nicht schon günstige 42″ gibt. Dann müsste ja wieder sparen. Teufels Kreis. Wenn du nach 5 jahren dir ein neuen kaufst, dann merkt man auch richtig den Fortschritt, wenn es bis dato überhaupt ein „richtigen “ gab. Z. B. Habe ich ein q9550 prozzi jetzt 4 jahre. Und mein hd2 Handy. Nächstes jahr wird man vllt erst mal ein richtigen Sprung merken.
Haste den drang bei einer Waschmaschine auch? Die verbessern die auch immer;-)

Dealer (Gast)

13.01.2012, 15:11
Antworten

Ihre solltet nochmal genau lesen. Das was ihre in meinen Text hinein interpretiert, habe ich nicht geschrieben. Es gibt nunmal auch Gleichwertiges für weniger Geld. Und ja, es lohnt sich evtl. nach zehn Jahren einen neuen Kühlschrank zu kaufen, weil man dass Geld locker an Strom spart. Ihr habt sicherlich sich noch Glühlampen, statt auf LED umzurüsten? Ich hab mittlerweile die Anschaffungskosten an Stromkosten eingespart.

Michael @ Dealer (Gast)

13.01.2012, 15:25
Antworten

ja und genau da liegst du falsch, ist gibt eben keinen neuen gleichwertigen TFT für den Betrag. Bei deinem Beispiel mit dem LED stimm ich dir zu aber nicht bei dem Kühlschrank sofern man etwas in Richtung Ökologie denkt. Oder packst du dir dieses Jahr noch neue Photvoltaik Zellen auf dein Dach nur weil sich die Effizienz um einige Prozente verbessert hat, wohl kaum.
Alle Jahre wieder neue Geräte anzuschaffen macht einfach in den meisten Fällen keinen Sinn!

Dealer (Gast)

13.01.2012, 15:33
Antworten

…und wieder deutest Du etwas hinein…

Dealer (Gast)

13.01.2012, 15:42
Antworten

@Michael meine Nachbarn und ich fanden es effektiver, unsere Dachflächen an eine Firma zu vermieten, die dann alles mit Photovoltaik zugeflastert hat. Keinen Stress mehr. Unseren Strom kaufen wir übrigens sich zusammen ein, gibt bessere Konditionen.

Michael (Gast)

13.01.2012, 15:43
Antworten

dann beweise deine Aussage doch einfach mal: „Es gibt nunmal auch Gleichwertiges für weniger Geld“ …

Dealer (Gast)

13.01.2012, 15:58
Antworten

…laut Deiner Aussage legt ja jeder auf andere Dinge Wert, deshalb wäre es ja müßig, meine bisher geäußerte Meinung mit Beweisen zu stützen, die dann doch wieder in irgend einer Form als nicht zutreffend bezeichnet werden.

Dealer (Gast)

13.01.2012, 15:59
Antworten

Aber zweifelst Du wirklich an, dass manchmal nur der Markenname bezahlt wird?

Michael (Gast)

13.01.2012, 16:10
Antworten

… nein natürlich nicht. Genau, jeder hat andere Preferenzen, daher machen Beiträge wie Nr. 4 nicht gerade Freunde 🙂 Unabhängig davon sollten wir aufhören zu diskutieren sonst gibt’s noch Ärger vom admin 😉 Schönes WE noch!

Dealer (Gast)

13.01.2012, 17:07
Antworten

Ja, schönes Wochenende euch allen. 🙂

Freddy (Gast)

13.01.2012, 17:24
Antworten

@Dealer Kein Leben oder warum zickst du hier rum wie sonst was? Ist hier manchmal echt ein Kindergarten… Ich hätte mich über fundierte Aussagen zu dem Monitor/Deal gefreut.

Dan (Gast)

13.01.2012, 17:29
Antworten

Paar auseinander setzungen darf man doch haben. Nicht wieder mit Kindergarten oder sowas anfangen.

Ich wünsche euch auch ein schönes Wochenende 😉

Dealer (Gast)

13.01.2012, 17:50
Antworten

Zur Abwechslung wurden einfach mal in einem sachlichen Ton verschiedene Standpunkte dargelegt. Rumzicken ist ja wohl was anderes.

Rene (Gast)

13.01.2012, 17:54
Antworten

Dealer hat keine Ahnung von Panels

Dealer (Gast)

13.01.2012, 18:26
Antworten

Na, zum Glück bist Du ja Experte.

Frank (Gast)

13.01.2012, 18:32
Antworten

…zumindest bleibt Dealer sachlich. Könnte mir trotzdem mal einer seine Erfahrungen mit dem Monitor schreiben?

Big Mama (Gast)

13.01.2012, 21:10
Antworten

Also im Kindergarten gibt es solche Diskussion nicht. eher gekloppe

Rene (Gast)

13.01.2012, 21:46
Antworten

Dann erzähl doch mal wen die Auflösung interessiert, wenn es um ein Panel welches für autocad, foto bearbeitung usw geht

@Rene (Gast)

13.01.2012, 21:53
Antworten

Technisch sagt der Prad.de-Test mehr aus als jeder Benutzer-Erfahrung. Und Benutzer-Erfahrungen findest du dutzendweise auf Amazon bei den Rezensionen. Warum sollten die hier besser sein? Ich bin mit meine Eizo (anderes Modell) bisher sehr zufrieden…

Markus (Gast)

14.01.2012, 04:52
Antworten

@Dealer: Mein Beileid! Seine Dachflächen zu vermieten ist schon etwas dumm! Selber welche draufzumachen rechnet sich mehr, aber jetzt ist es eh langsam zu spät, da hättest du vor 2 Jahren mit anfangen müssen!

Dealer (Gast)

14.01.2012, 10:59
Antworten

@Markus nicht, wenn Du Mitgesellschaffter bist. Allein durch die günstigen Konditionen beim Einkauf des Materials konnten wie mehr Geld einsparen, als sich ein privater Haushalt zu erträumen vermag.

Dealer (Gast)

14.01.2012, 11:01
Antworten

Und ‚dumm‘ disqualifiziert Dich jetzt auch als Diskutant.

Kommentar verfassen

Bild zum Kommentar hinzufügen (JPG, PNG)

Mit Absenden des Formulars akzeptiere ich die Datenschutzerklärung und die Nutzungsbedingungen.